WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Stromleitungen werden in Bad Marienberg erneuert
In den kommenden Wochen erneuert die Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG (ENM) die Stromleitungen in der Gartenstraße in Bad Marienberg. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 8. Mai und werden voraussichtlich bis Juni andauern.
SymbolfotoBad Marienberg. Die Baumaßnahme startet in der Gartenstraße auf Höhe der Hausnummer 33 und verläuft von dort aus die Straße hinunter bis zur Hausnummer 21. Die Stromleitungen werden in den Gehwegen verlegt. Dadurch und durch die eingesetzten Maschinen fallen für die Dauer der Arbeiten die Parkstreifen auf beiden Seiten der Straße weg. Die Einfahrten der Grundstücke werden durch eine Stahlplattenkonstruktion befahrbar sein. Der Bürgersteig in Fahrtrichtung links bleibt begehbar.

Die Anwohner werden durch Wurfzettel und die Mitarbeiter der ENM vor Ort informiert. „Wir bitten die Anwohner um Verständnis für die Einschränkungen des Verkehrs“, erläutert Klaus-Horst Schnorr, Leiter Netzservice der ENM. „Die EVM-Gruppe und ihre Dienstleister tun alles dafür, dass die Baumaßnahme schnellstmöglich und mit der erforderlichen Sorgfalt abgeschlossen werden kann.“

Für die Baumaßnahme vor Ort ist Johannes Merten, Baubeauftragter der ENM, verantwortlich. Bei Fragen ist er unter der Telefonnummer 0261 2999-72141 erreichbar.
Nachricht vom 02.05.2017 www.ww-kurier.de