WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
SG Marienhausen II im Pokal eine Runde weiter
Am Samstag 3. Dezember spielte die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/ Wienau im Kreispokal in Großmaischeid gegen den klassenhöheren JSSV Freirachdorf. In einem ausgeglichenen Spiel ging es zunächst hin und her.
SymbolfotoMarienhausen. In der Halbzeit stand es leistungsgerecht 0:0. In der zweiten Halbzeit erhöhte die SG Marienhausen/ Wienau II den Druck. Mitte der zweiten Hälfte war es soweit, Enno Ringsdorf erzielte den Treffer des Tages zum 1:0. Nun ließ die zweite Mannschaft nichts mehr anbrennen und feierte den Einzug in die nächste Runde.

Hier wartet die Mannschaft des FSV Stromberg, Tabellenführer der Kreisliga D Mitte. Bei eigenem Heimrecht, sollte auch hier was möglich sein, über den genauen Termin und Spielort wird noch informiert.
Nachricht vom 04.12.2016 www.ww-kurier.de