WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
SG Marienhausen II gewinnt Lokalderby gegen Marienrachdorf
Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/ Wienau hatte am Samstag 27. August ihr Lokalderby in Marienhausen gegen den SV Marienrachdorf II. Von Beginn an war es eine klare Angelegenheit, Einbahnstraßenfußball in Richtung des Marienrachdorfer Tores.
Symbolfoto: NR-KurierMarienhausen. Mit viel Glück und einem guten Torwart konnte der Gast bis zur Pause das 0:0 halten. Wenn es 5:0 für die SG Marienhausen/Wienau II zur Pause gestanden hätte, hätte sich die Gastmannschaft nicht beschweren dürfen.

Unmittelbar nach der Pause in der 49. Minute gelang es endlich den Torwart zu überwinden, Janik Stein erzielte das 1:0. In der 66. Minute war es Stephan Hoffmann, der das 2:0 folgen ließ. In der 86. Minute bekam die Heimelf einen Foulelfmeter, der durch Tim Mittermeier zum 3:0 verwandelt wurde, was auch den Endstand bedeutete.

Teilweise spielte die 2. Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau bei tropischen Temperaturen einen recht ansehnlichen Fußball. Wenn jetzt noch die Chancenverwertung verbessert wird, muss man sich vor den kommenden Aufgaben nicht verstecken. Das nächste Spiel findet am Freitag 2. September in Nentershausen gegen Eisbachtal II statt, Anstoß 20 Uhr.
Nachricht vom 28.08.2016 www.ww-kurier.de