WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
SG Marienhausen trotz Favoriten einen Punkt ab
Die erste Mannschaft spielte am Sonntag 28. August beim erklärten Favoriten Kosova Montabaur. Das Spiel endete 0:0. Trotz der großen Hitze entwickelte sich ein gutes B Klassenspiel, mit Torchancen auf beiden Seiten.
Montabaur/Marienhausen. Beide Mannschaften ließen den Ball gut laufen, optisch hatte die Mannschaft aus Montabaur mehr vom Spiel, aber in der ersten Halbzeit hatte die Mannschaft aus Marienhausen, die besseren Torchancen. Mit einem gerechten 0:0 ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild, jedoch schoss Montabaur zweimal gegen die Latte und der Gast aus Marienhausen/Wienau einmal. Am Ende blieb es bei einem Leistungsgerechtem 0:0. Die SG Marienhausen zeigte gegenüber der Vorwoche ein klar verbessertes Abwehrverhalten. Sollte man diese Leistung in den nächsten Spielen auch zeigen können, kann man mit Gelassenheit den nächsten Aufgaben ins Auge schauen. Das nächste Spiel der ersten Mannschaft ist das Nachholspiel am Donnerstag, 1. September, Anstoß 20 Uhr in Niederelbert gegen Elbert II.
Nachricht vom 28.08.2016 www.ww-kurier.de