WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Fahrer nach Unfall auf L 304 flüchtig
Gesucht wird der Unfallverursacher, der in der Gemarkung Rothenbach in der Nacht auf Sonntag, 19. Juni die Bankette und Leitpfosten an der Straße verwüstete. Die Polizei in Westerburg bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02663/9805-0.
SymbolfotoRothenbach. In der Nacht auf Sonntag, 19. Juni, kam auf der Strecke zwischen Langenhahn und Wölferlingen, im Bereich des Steinbruches Wetzstein, ein bisher unbekanntes Fahrzeug von der L 304 ab und verwüstete dort auf circa 100 Metern die Bankette und einen Leitpfosten. Die Fahrbahn wurde stark verschmutzt. Vermutlich schleuderte das Fahrzeug mehrfach um die eigene Achse. Der Verursacher flüchtete.

Es blieben Teile einer Kunststoffstoßstange zurück, die nach erster Recherche auf ein Fahrzeug der GM-Gruppe (unter anderem Opel) hindeuten. Die technisch mögliche Ermittlung des genauen Fahrzeugtyps wird noch erfolgen.
Nachricht vom 18.06.2016 www.ww-kurier.de