WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
Horbach II entführt Punkte aus Marienhausen
Die zweite Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen II hatte am Ostersamstag ein Nachholspiel in Marienhausen gegen die zweite Mannschaft von Horbach. Am Ende stand die Heimmannschaft mit leeren Händen da.
Marienhausen. Bis zur Pause stand es in dem Match SG Wienau/Marienhausen II gegen Horbach II noch 0:0. Als kurz nach der Pause ein Spieler der SG Wienau/Marienhausen den Platz nach einem Feldverweis verlassen musste, bekam die Mannschaft aus Horbach Oberwasser und konnte mit 0:1 in Führung gehen.

Aber die zweite der SG Wienau kämpfte und erzielte durch Tobias Müller den 1:1 Ausgleich. Horbach blieb aber weiter dran und konnte die Treffer zum 1:2 und 1:3 erzielen. Durch ein Eigentor kam die SG Wienau nochmal auf 2:3 ran, aber letztendlich konnte Horbach mit einem 2:3 Sieg die Punkte aus Marienhausen mitnehmen.

Die zweite Mannschaft der SG steht im Kreispokal im Halbfinale und spielt hier am Samstag, den 2. April, Anstoß 15.30 Uhr in Ebernhahn. Hier sind natürlich gerne viele Fans gesehen, die die Mannschaft unterstützen, um eventuell in das Pokalendspiel einzuziehen. In der Meisterschaft steht das nächste Spiel am Sonntag 10. April, Anstoß 14.30 Uhr, gegen Marienrachdorf auf dem Spielplan.
Nachricht vom 27.03.2016 www.ww-kurier.de