WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Gedenktafeln auf Friedhof gestohlen
Unbekannte Täter haben bereits im Tatzeitraum vom Sonntag, 1. November bis Sonntag, 15. November auf dem Friedhof in Marienrachdorf an der dortigen Gedenkstätte zwei Tafeln entwendet, was jetzt erst bei der Polizeiinspektion Montabaur angezeigt wurde.
Symbolfoto WW-Kurier.Marienrachdorf. Auf den Tafeln sind die Namen der gefallenen Soldaten beider Weltkriege aus den Gemeinden Sessenhausen und Krümmel eingraviert.

Die Steintafeln waren an der Wand der Andachtshalle des Friedhofs angebracht, die frei zugänglich ist. Eine Sachbeschädigung wurde nicht begangen. Der Schaden wird derzeit mit 500 Euro beziffert. Höher dürfte der ideelle Wert für die Ortsgemeinden sein.

Wer sachdienliche Hinweise dazu machen kann, meldet sich bitte bei der Polizeiinspektion Montabaur, unter der Telefonnummer: 02602 / 9226 – 0.
Nachricht vom 23.11.2015 www.ww-kurier.de