WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Trickdiebstahl auf einem Bauernhof – Zeugen gesucht
Am Dienstag, 2. Juni gegen 15.30 Uhr wurde von unbekannten Tätern in Neunkhausen, Altenklosterhof das dortige landwirtschaftliche Anwesen aufgesucht. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zu den unten beschriebenen Personen, die eine ältere Frau ablenkten und beraubten.
Symbolfoto WW-Kurier.Neunkhausen. Bei der 75-jährigen Hausbewohnerin erschienen drei südländisch aussehende Frauen(Beschreibung: Alle dunkle Haare, im Alter zwischen 20 – 40 Jahren). Unter einem Vorwand gelangten die Frauen dann in das Haus der 75-Jährigen und betraten hierbei auch mehrere Räume. Hier wurde die 75-jährige Hausbewohnerin dann von zwei der Frauen durch Gespräche abgelenkt.

Währenddessen suchte die dritte Frau das Schlafzimmer der Hausbewohnerin auf und entwendete hier mehrere Schmuckstücke und einen Bargeldbetrag in bisher nicht bekannter Höhe. Nach der Tat verließen die drei Frauen das Anwesen und fuhren mit einem weißen PKW Kombi mit dem Kennzeichen DO-……… - weiteres nicht bekannt - davon. Der PKW wurde von einer männlichen Person geführt.

Vermutlich die gleiche Tätergruppe trat am gleichen Tage bereits auch bei der benachbarten Klostermühle in ähnlicher Weise erfolglos in Erscheinung.

Wem sind die oben aufgeführten Personen und der oben aufgeführte weiße PKW am Dienstag, 2. Juni im Ortsbereich von Neunkhausen aufgefallen? Hinweise bitte unter Telefon:02662/95580 an die Polizei Hachenburg.
Nachricht vom 04.06.2015 www.ww-kurier.de