WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Polizei jagt Autofahrer
Ein Verkehrsunfall mit Sachschaden entstand in Rennerod nach einer Verfolgungsfahrt mit der Polizei. Der den Unfall verursachende Fahrer ist weiterhin flüchtig. Ebenfalls gesucht wird ein Fahrer, der ein geparktes Wohnmobil in Oberrod beschädigte und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.
Symbolfoto WW-Kurier.Rennerod. Der Fahrzeugführer eines Kleinwagens sollte am frühen Morgen des Freitag, 1. Mai in Rennerod einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Er missachtete jedoch die Anhaltesignale des Streifenwagens und versuchte zu flüchten.

Hierbei verursachte er einen Verkehrsunfall mit Sachschaden und kam so zum Stillstand. Fahrzeugführer und Beifahrer setzten nun die Flucht zu Fuß fort. Während der Beifahrer durch die Beamten eingeholt und festgenommen werden konnte, ist der Fahrer weiterhin flüchtig. Ermittlungen zu seiner Person dauern an.

Oberrod. In der Nacht zum Freitag, 1. Mai ereignete sich in der Hauptstraße in Oberrod ein Verkehrsunfall mit Flucht. Ein am Fahrbahnrand geparktes Wohnmobil wurde durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02663-98050 erbeten.
Nachricht vom 02.05.2015 www.ww-kurier.de