WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Wetterwarnung - Starkregen und Sturmböen
In der Nacht zu Dienstag, 31. März, und im Laufe des Dienstags zieht ein Sturmtief über die Region. Es wird vor Starkregen, sowie orkanartigen Böen bis zu Windstärke 11 gewarnt.
Der Dienstag, 31. März, wird in ganz Deutschland stürmisch. Symbolfoto: KuriereRegion. Ab Dienstagnacht, 31. März, Mitternacht, bis Dienstag, 31. März, 12 Uhr, gibt es eine amtliche Warnung vor Dauerregen. In der Nacht zum Dienstag ist mit starkem Regen zu rechnen, der im Laufe des Vormittags allmählich in Schauer übergeht. Bis Dienstagmittag sind gebietsweise 25 bis 30 Liter innerhalb von 12 Stunden möglich.

In der zweiten Nachthälfte von Montag, 30. März, auf Dienstag, deutlich zunehmender Wind, am Vormittag Böen mit Windstärken um 8 bis 9 (70 bis 85 km/h). Im Laufe des Vormittags zieht eine Kaltfront durch und es kommt zu Schauern, die mit Windstärke 10 (90 bis 100 km/h) einhergehen. Vereinzelt kann es in der gesamten Region zu orkanartigen Böen mit Windstärke 11 (110 km/h) kommen. Dadurch können Sturmschäden durch entwurzelte Bäume und beschädigte Dächer entstehen. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel und andere Gegenstände.
Nachricht vom 29.03.2015 www.ww-kurier.de