WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Verfolgungsjagd nicht erfolgreich
Ein grüner Audi A8 mit einer Zulassung aus Groß-Gerau sollte in Wirges von der Polizei kontrolliert werden. Der Fahrer flüchtete und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer. Das Fahrzeug mit drei männlichen Insassen konnte entkommen.
Symbol-Foto: WW-Kurier.deStaudt. Am Dienstag, den 28. Januar, sollte um 21 Uhr in Wirges ein grüner Audi A8 mit Zulassung für Groß-Gerau einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer missachtete jedoch die Anhaltesignale und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Staudt.

In der Ortslage überholte der PKW mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, trotz Gegenverkehr, andere Verkehrsteilnehmer und gefährdete diese. Danach flüchtete er weiter in Richtung BAB 3. Dort setzte der Audi mit drei männlichen Insassen seine Flucht in Richtung BAB 48, Fahrtrichtung Koblenz, fort.

Hinweise von gefährdeten Verkehrsteilnehmern und sonstigen Zeugen in Bezug auf den Audi A8 und dessen Insassen bitte an die Polizeiinspektion Montabaur unter 02602-92260 oder E-Mail: pimontabaur@polizei.rlp.de.
Nachricht vom 29.01.2014 www.ww-kurier.de