WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Willi Hübinger erhält Verdienstmedaille
Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte drei Persönlichkeiten aus der Region Mittelrhein die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz aus. In Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte er die Ordensinsignien an Willi Hübinger aus Ebernhahn, Eva Liedtke aus Brey und Anna Maria Schuster aus Koblenz.
SGD Nord-Präsident Dr. Ulrich Kleemann, Anna Maria Schuster, Eva Liedtke, Willi Hübinger (v.l.)Ebernhahn. Willi Hübinger aus Ebernhahn widmete sich jahrzehntelang dem Musikverein Ebernhahn 1913 e.V. und gehörte vor über 55 Jahren zu den Musikern, die den Verein wieder belebten. Weiterhin ist er Initiator der Partnerschaft zur französischen Gemeinde Marolle les Braults, die im letzten Jahr ihr vierzigjähriges Jubiläum feierte. Zudem gehörte er viele Jahre lang dem Ortsgemeinderat von Ebernhahn an. Er setzte sich für den Erhalt der Grillhütte ein und brachte Ideen ein, wie die Errichtung der Keramikfigur „Tonträger“ vor dem Gemeindezentrum.

Nachricht vom 28.01.2014 www.ww-kurier.de