WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Corona im Westerwaldkreis: Höhepunkt der dritten Welle erreicht?
Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 4. Mai 6.723 (+14) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 565 aktiv Infizierte, davon 378 Mutationen.
Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die Information, dass eine 99-jährige Frau aus der VG Westerburg verstorben ist. Der relevante Inzidenzwert des Kreises liegt laut RKI heute bei 139,7, Vortag 136,2, Vorgestern 116,9.

Drei-Tages-Inzidenz
Die Schwellenwerte > 150 (bei Ladengeschäften) und > 165 (bei Schulen) müssten jeweils an drei aufeinander folgenden Werktagen überschritten und zur Rücknahme an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten werden. Sonn- und Feiertage unterbrechen nicht die Zählung der maßgeblichen Tage.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis Stand 3. Mai
Erst-Impfungen: 34. 709
Zweit-Impfungen: 13.478

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 708/27/611
Hachenburg 620/9/562
Höhr-Grenzhausen 464/408
Montabaur 1.282/22/1177
Ransbach-Baumbach 593/18/515
Rennerod 536/12/490
Selters 626/15/573
Wallmerod 422/12/387
Westerburg 693/14/588
Wirges 779/10/702

Übersicht der Teststellen im Westerwaldkreis (Information des Landes)

Landesimpfzentrum Westerwaldkreis in Hachenburg
Impftermine können unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/5758100 (montags bis freitags von 7 bis 23 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr) oder online über die Internetseite www.impftermin.rlp.de vereinbart werden.

Freiherr-vom-Stein Realschule plus Nentershausen
Update: Es befinden sich drei Personen in Quarantäne. Die Testungen fanden/finden gestern und am 12. Mai statt.

Evangelische Kita Hilgert
Ein positiver Fall. Es befinden sich etwa 50 Personen in Quarantäne. Die Testungen finden voraussichtlich am 5. Mai und am 12. Mai statt.

Kita St. Hubertus Rennerod
Ein positiver Fall. Es befinden sich 13 Personen in Quarantäne. Die Testung findet am 5. Mai statt.

Folgende Einrichtungen wurden bisher negativ getestet

Joseph-Kehrein Grundschule Montabaur: zweite Testung, zwei Befunde sind aber noch ausstehend;
Kommunale Kita Nisterau: erste Testung, drei Befunde sind aber noch ausstehend;

Nachricht vom 03.05.2021 www.ww-kurier.de