Werbung

Nachricht vom 31.07.2021

Online-Dialog mit Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer

Region. Wer schon immer Fragen an die Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer stellen wollte, kann sich jetzt zu einer Videokonferenz online anmelden. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick freut sich, dass Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer seiner Einladung in den Wahlkreis 204 Montabaur gefolgt ist, schließlich sei die Bundeswehr zentraler Pfeiler der nationalen Sicherheitsvorsorge des Landes.

Am 3. August von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr wird die Ministerin allen Interessierten im Westerwaldkreis und Rhein-Lahn-Kreis in einem digitalen Gespräch zu aktuellen Aspekten der Sicherheitspolitik und der Zukunft der Bundeswehr zur Verfügung stehen.

„Als Wahlkreis-Abgeordneter wie als Außenpolitiker, der auch über Auslandseinsätze der Bundeswehr mitentscheidet, liegen mir die Standorte des Sanitätsregiments 2 in Rennerod und des Kommandos Regionale Sanitätsdienstliche Unterstützung im Schloss Oranienstein in Diez ganz besonders am Herzen. Mit ihrer herausragenden Erfahrung und Expertise sind sie auch künftig unverzichtbar“, erläutert Andreas Nick im Vorfeld der Videokonferenz.

Im Rahmen der angekündigten Strukturreform der Bundeswehr ist auch der zentrale Sanitätsdienst der Bundeswehr Gegenstand von organisatorischen Veränderungen, zu denen die Ministerin im Rahmen des Dialogs Stellung nehmen wird. Zu dem Gespräch sind daher vor allem auch Soldaten ebenso wie kommunale Vertreter an den Standorten des Sanitätsdienstes in Diez und Rennerod herzlich willkommen.

Anmeldungen sind per Mail an wahl2021@dr-andreas-nick.de möglich. (PM)

Aktuelle Kurznachrichten


Sperrung der Grenzhäuser Straße

Bendorf. Der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz erneuert voraussichtlich im Zeitraum vom ...

Jenny Groß lädt ein: Online-Gespräch mit Diabetes Experten

Am Montag, dem 25. Oktober, um 18 Uhr lädt die Abgeordnete Jenny Groß zur Videokonferenz mit ...

Jubiläumskonzert der Bindweider Bergkapelle 1876 Malberg e.V.

Malberg. Anlässlich ihres 145-jährigen Bestehens lädt die Bindweider Bergkapelle 1876 Malberg ...

Westerwaldverein Bad Marienberg lädt ein zum Martinsgansessen

Bad Marienberg. In diesem Jahr möchte der Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. gerne das traditionelle ...

Verkehrsunfallflucht zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Seck

Hellenhahn-Schellenberg. Am Dienstag, 5. Oktober, gegen 15.20 Uhr, kam es auf der Kreisstraße ...

B3 – Rockiger als Jazz, jazziger als Rock

Bad Marienberg. Das ausgefallene Konzert von B3 Fusion Trio wird am Freitag, 29. Oktober, 20 ...

Weitere Kurznachrichten


Benefizkonzert am 7. August in Limbach

Limbach. Die Limbacher Dorfmusikanten 1919 e.V. und der Musikverein Steinebach e.V. laden am ...

FCK-FAN-CLUB Kuhnhöfen/Arnshöfen spendet an Hospiz in Dernbach

Dernbach. Der Vorsitzende des FCK-FAN-CLUB Kuhnhöfen/Arnshöfen, Gerhard Hehl, überreichte erneut ...

Noch einfacher und flexibler impfen lassen

Region. Startschuss für die Impfbusse: An mehr als 200 Orten im Land nehmen ab dem 2. August ...

Unbürokratische hauswirtschaftliche Hilfe für Pflegebedürftige

Westerwaldkreis. Wie die Seniorenleitstelle informiert, erhalten pflegebedürftige Personen ...

Mit fit4future auf digitale Weltreise gehen

Westerwaldkreis. Das „fit4future“-Feriencamp kommt mit einem Klick direkt nach Hause und nimmt ...

Musik aus Kenia im Stöffel-Park

Enspel. Nina Ogot bringt warme Harmonie in die Alte Schmied des Stöffelparks in
Enspel. Am ...

Werbung


 Anzeige  
Anzeige