Werbung

Nachricht vom 30.07.2021

Unbürokratische hauswirtschaftliche Hilfe für Pflegebedürftige

Westerwaldkreis. Wie die Seniorenleitstelle informiert, erhalten pflegebedürftige Personen ab Pflegegrad 1 in der häuslichen Pflege einen Entlastungsbetrag von der Pflegekasse von monatlich bis zu 125 Euro. Unter anderem kann dieses Geld für die Finanzierung hauswirtschaftlicher Unterstützung verwendet werden. Diese Hilfe kann von Personen erbracht werden, die direkt im Haushalt als Minijobber beschäftigt oder im Rahmen der Nachbarschaftshilfe tätig sind. Als Voraussetzung für die Finanzierung muss sich die helfende Person als so genanntes „Mini-Angebot in der Hauswirtschaft“ registrieren lassen. Der knapp gehaltene Antrag, der bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier eingereicht wird, ist schnell und einfach ausgefüllt. Als Nachweise werden der Abschluss eines Erste-Hilfe-Kurses und ein Führungszeugnis benötigt.

Der vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung (MASTD) herausgegebene Flyer „Kleine Hilfe – große Wirkung, Mini-Angebote in der Hauswirtschaft“ informiert übersichtlich und kompakt über die Mini-Angebote.
Er kann hier kostenfrei angefordert oder als PDF heruntergeladen werden.

Der Flyer und weitere Informationen sind außerdem bei der Seniorenleitstelle des Westerwaldkreises unter der Rufnummer 02602 124-482 erhältlich. (PM)

Aktuelle Kurznachrichten


Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mainz. Kurzfristig bietet der Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz die Online-Fortbildung "Ukraine ...

Friedensgebete der Sankt Laurentius Pfarrei

Heiligenroth. In der Sankt Laurentius Pfarrei finden zur Zeit an verschiedenen Orten Friedensgebete ...

Brand in einer Garage in Großholbach

Großholbach. Am 6. März kam es um 11.53 Uhr in der Ortslage Großholbach zum Brand einer Garage. ...

Einladung zur Arbeitstagung Jugendfussball F bis D Junioren

Region. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde sind alle Betreuer und Jugendleiter im Fußballkreis ...

Planungsteam sucht Interessierte: Stahlhofen am Wiesensee feiert Jubiläen im Juli

Stahlhofen am Wiesensee. Die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee möchte im Juli gleich zwei ...

Gemeinde Caan: Forstwirtschaftsplan für 2022 wurde genehmigt

Caan. In seiner Sitzung am 17. Februar stimmte der Ortsgemeinderat dem vorgelegten Forstwirtschaftsplan ...

Weitere Kurznachrichten


Online-Dialog mit Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer

Region. Wer schon immer Fragen an die Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer stellen ...

Benefizkonzert am 7. August in Limbach

Limbach. Die Limbacher Dorfmusikanten 1919 e.V. und der Musikverein Steinebach e.V. laden am ...

FCK-FAN-CLUB Kuhnhöfen/Arnshöfen spendet an Hospiz in Dernbach

Dernbach. Der Vorsitzende des FCK-FAN-CLUB Kuhnhöfen/Arnshöfen, Gerhard Hehl, überreichte erneut ...

Mit fit4future auf digitale Weltreise gehen

Westerwaldkreis. Das „fit4future“-Feriencamp kommt mit einem Klick direkt nach Hause und nimmt ...

Musik aus Kenia im Stöffel-Park

Enspel. Nina Ogot bringt warme Harmonie in die Alte Schmied des Stöffelparks in
Enspel. Am ...

Ohne Anmeldung impfen

Region. Am Dienstag, 03. August wird geimpft vor dem Penny-Markt in Ransbach-Baumbach und dem ...

Werbung