Werbung

Nachricht vom 11.06.2021

Generation Corona auf dem Sprung

Koblenz. Unterstützung durch das Projekt „Jump" in Koblenz. Stärken-Profiling, Berufswegeplanung, Bewerber-Coaching, Vermittlung von Schlüsselqualifikationen, kreative Bewerbungen und Praktika sollen jungen Menschen eine Zukunftsperspektive entwickeln und den Weg frei machen zu Ausbildung, Studium oder weiterführendem Schulbesuch. Teilnehmen kann jeder unter 25 und mit Schulabschluss. Gearbeitet wird in Einzel- und Gruppencoachings, nach vier Monaten soll das individuelle Ziel erreicht sein.

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Projekt wird finanziert vom Europäischen Sozialfonds und dem Mainzer Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Deshalb sollte man sich am besten schnell anmelden, per Mail jump.koblenz@gfbi-bildung.de oder telefonisch unter 0261 983 666 27 oder 0179 2666 134 (hier erhält man auch zusätzliche Informationen über das Projekt).


Quelle: Veranstalter

Aktuelle Kurznachrichten


Goldene Hochzeit von Marianne und Ewald Schneider

Am Freitag, dem 10. Dezember, können die Eheleute Marianne und Ewald Schneider auf 50 gemeinsame ...

Streik bei der Naspa

Westerwaldkreis. Am Donnerstag, 18. November, ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ...

Adventskonzert der "Jugendfreunde"

Am Samstag, dem 11. Dezember, findet das diesjährige Adventskonzert des Männerchores "Jugendfreunde" ...

Kontrollverlust-Konzert in Oberwambach muss verschoben werden

Oberwambach. Das für den 6. November geplante Konzert von der Band "Kontrollverlust" muss verschoben ...

Gewalt gegen Frauen in biblischen Zeiten und heute

Gemünden. Schon seit biblischen Zeiten machen Frauen und Mädchen Gewalterfahrungen. Der Schutz ...

Sperrung der Grenzhäuser Straße

Bendorf. Der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz erneuert voraussichtlich im Zeitraum vom ...

Weitere Kurznachrichten


Außenspiegel an zwei abgestellten PKW beschädigt

Rennerod. In Rennerod im Bereich der Bahnhofstraße kam es am Wochenende in der Zeit von Freitag, ...

Gemeinschädliche Sachbeschädigung an Kirche - Zeugenaufruf

Nentershausen. Im Zeitraum von Mittwoch, 9. Juni, 18 Uhr bis Donnerstag, 10. Juni, 18 Uhr haben ...

Tanja trifft … Doktor Gerald Gaß

Montabaur. Unsere Krankenhäuser leiden unter den Belastungen der Corona-Pandemie besonders ...

Verkehrsunfallflucht am Katholischen Kindergarten Hachenburg

57627 Hachenburg. Am 9. Juni .2021 im Zeitraum von 7:30 Uhr bis 11 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz ...

Online-Weiterbildung zum Digital-Change-Manager (IHK)

Veränderungen sind in der aktuellen Lage an der Tagesordnung – wie gehe ich diese aber für ...

Niederelbert: Sperrung der K168 nach Montabaur noch bis 18. Juni

Niederelbert. Die Baumaßnahme zur Erneuerung der Bachverrohrung des Weiherhellbachs in Niederelbert ...

Werbung