Werbung

Nachricht vom 12.03.2021

Zeugen eines Verkehrsunfalles gesucht

Gieleroth. Am Morgen des 11.03.2021 gegen 08:10 Uhr überholte ein schwarzer Skoda Kombi einen blau-gelben Sattelzug im Kreuzungsbereich der B8 (Hohe Straße) zur Straße "Zum Herzberg" in Gieleroth. In der Folge kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Skoda und dem Sattelzug, bei dem beide Fahrzeuge beschädigt wurden. Aus der Straße "Zum Herzberg" sei kurz vor dem Zusammenstoß der Fahrzeuge ein bislang nicht näher beschriebenes Fahrzeug ausgefahren. Zeugen des Unfalls, insbesondere der Fahrer des nicht näher beschriebenen PKW, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Altenkirchen zu melden.
Quelle: Polizei Altenkirchen

Aktuelle Kurznachrichten


Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mainz. Kurzfristig bietet der Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz die Online-Fortbildung "Ukraine ...

Friedensgebete der Sankt Laurentius Pfarrei

Heiligenroth. In der Sankt Laurentius Pfarrei finden zur Zeit an verschiedenen Orten Friedensgebete ...

Brand in einer Garage in Großholbach

Großholbach. Am 6. März kam es um 11.53 Uhr in der Ortslage Großholbach zum Brand einer Garage. ...

Einladung zur Arbeitstagung Jugendfussball F bis D Junioren

Region. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde sind alle Betreuer und Jugendleiter im Fußballkreis ...

Planungsteam sucht Interessierte: Stahlhofen am Wiesensee feiert Jubiläen im Juli

Stahlhofen am Wiesensee. Die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee möchte im Juli gleich zwei ...

Gemeinde Caan: Forstwirtschaftsplan für 2022 wurde genehmigt

Caan. In seiner Sitzung am 17. Februar stimmte der Ortsgemeinderat dem vorgelegten Forstwirtschaftsplan ...

Weitere Kurznachrichten


Testzentrum in Ransbach-Baumbach eröffnet

Ransbach-Baumbach. Ein Testzentrum für Corona Schnelltest in der Stadthalle Ransbach-Baumbach, ...

Junge Tanztalente gesucht

Montabaur. Unter der Schirmherrschaft von Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler geht dieses ...

Sachbeschädigung an Vereinsheim Seck

Seck. In der Zeit von Samstag, den 13. März bis zum 15. März kam es zu einer Sachbeschädigung ...

Alternative Antriebe fördern ohne klassische Verbrenner zu verbieten

Westerburg/Brüssel. Zu der von den Regierungen von Dänemark und der Niederlande angestoßenen ...

Neue Herausforderungen für Unternehmen: Corona-Tests

Koblenz. Angesichts der aktuellen Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz vom 3. März 2021 und ...

Vortragsabend Hospizdienste Limburg im März fällt aus

Limburg. Der für den 29. März vorgesehene Vortrag „Hospizarbeit in den Einrichtungen der Diakonie ...

Werbung