Werbung

Nachricht vom 14.11.2019

Treffen der Wissener Bürgerinitiative

Wissen. Am 27. November um 19 Uhr findet im Stadion-Treff Wissen eine Versammlung der Bürgerinitiative der Stadt statt. Ziel des Treffens in einer großen Gruppe ist es, sich auszutauschen und die Anregungen, Fragen, Sorgen und Ängste der Beteiligten anzuhören. Zudem will die BI auch über ihre Arbeit berichten. Für die bessere Planbarkeit bittet die BI um eine Information, wer zu dem Treffen kommen wird.

Anlass zur Gründung der Bürgerinitiative sind die Pläne der Stadt, die einmaligen Beiträge der Grundstückseigentümer für den Ausbau ihrer Straßen in ein System von wiederkehrenden Beiträgen zu ändern. 46 städtische Straßen einschließlich der Rathausstraße sind sanierungsbedürftig und sollen mit z.Zt. unkalkulierbarem Millionenaufwand ausgebaut werden.

In einer Einwohnerversammlung im Kulturwerk wurde nach Meinung der BI deutlich, dass die hoch verschuldete Stadt mit einer neuen Beitragssatzung zur Veranlagung von wiederkehrenden Beiträgen einen Weg sieht, ihren Investitionsaufgaben mit steigenden Belastungen für die Bürger zu verbinden und dies mit dem Begriff der „Solidarität" überschreibt. Im Rahmen der Versammlung wurden Elemente eines Entwurfes der geplanten Beitragssatzung präsentiert, die bei vielen Besuchern Ängste, Sorgen und auch Kopfschütteln auslöste. Fast 400 Gruppenmitglieder und über 1000 Leser in den sozialen Netzwerken interessieren sich nur wenige Wochen nach der Gründung für die Aktivitäten der BI.

Quelle: Bürgerinitiative

Aktuelle Kurznachrichten


PKW zerkratzt

Ransbach-Baumbach. Am Mittwoch, 8. Juli, wurde in den späten Abendstunden an einem PKW, grauer ...

K133 zwischen Vielbach und Quirnbach gesperrt

Vielbach. Von Dienstag, den 14. Juli, bis einschließlich Freitag, den 17. Juli, ist die Kreisstraße ...

Hellenhahn-Schellenberg: Kleinkraftradroller gestohlen

Hellenhahn-Schellenberg. Im Zeitraum von Montag, 6. Juli, 23:00 Uhr bis Dienstag, 7. Juli, ...

Weiterbildung zum Fachwirt für Marketing

Koblenz. Die Beziehung zum Kunden entscheidet heute maßgeblich über den Erfolg einer Firma ...

Flucht nach Parkplatzunfall in Görgeshausen -Zeugenaufruf

Görgeshausen. Am Samstag, den 4. Juli in der Zeit von 18.10 Uhr bis 18.45 Uhr kam es auf dem ...

Elektrofachkraft in der Industrie

Koblenz. Eine wichtige Qualifikation für Mitarbeiter/-innen im gewerblich-technischen Bereich ...

Weitere Kurznachrichten


Mit Leistungsangst umgehen lernen

Hachenburg. Neues kostenloses Kursangebot für Oberstufenschüler/innen: Nur noch wenige Monate ...

Informationsabend MSS an der IGS Selters

Selters. Zu einem Informationsabend zur Gestaltung der Oberstufe (MSS) an der IGS Selters lädt ...

Weihnachtspause im Sozialbüro Hadamar

Hadamar. Das Caritas-Sozialbüro in Hadamar hat an Weihnachten und den Feiertagen geschlossen. ...

Fahrt mit dem Skiclub Höhn in die Skihalle

Höhn. Sichert euch die letzten Plätze: Am Wochenende vom 23./24. November bietet der Skiclub ...

Sachbeschädigung auf Friedhof in Wirges

Wirges. In der Zeit vom Samstag, 9. November, 17.30 Uhr auf Sonntag, 10. November, 14.30 Uhr, ...

Sammlung Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Hachenburg. Am 20. November findet die Haus- und Straßensammlung für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge ...

Werbung