Werbung

Nachricht vom 02.10.2019

Vortrag: Vom Gerberviertel zum Gerberhof

Montabaur. Einst waren dort die Ledergerber von Montabaur ansässig. Heute plant die Verbandsgemeinde (VG) auf dem Gelände zwischen Wallstraße und Steinweg den Bau des neuen Verbandsgemeindehauses und das Areal trägt den Namen Gerberhof. Die Gerber waren im Mittelalter in Montabaur gefragte Handwerker, gehörten sie doch zur einflussreichen Zunft der Schuster. Wie und wo die Gerber in Montabaur einst wirkten und wie es in heutiger Zeit zur Namensgebung Gerberhof kam, wird Referent Bernd Schrupp vom Stadtarchiv Montabaur in einem lokalgeschichtlichen Vortrag am Dienstag, 15. Oktober, um 19 Uhr in der Bürgerhalle im historischen Rathaus erklären. Darüber hinaus erläutert Bernd Schrupp anhand von Karten und Schaubildern, wie das so genannte Lohgerben vor sich ging und warum dafür das wasserreiche Gelände am Unterlauf das Stadtbachs so gut geeignet war. Zuvor jedoch gibt er einen Überblick, an welchen Standorten und in welchen Gebäuden die Verwaltung seit der Gründung der Verbandsgemeinde im Jahr 1972 schon überall untergebracht war. Und schließlich erklärt er noch, wie der Stadtrat dazu kam, der neuen Straße beim Verbandsgemeindehaus den Namen Gerberhof zu geben.

Zu dem Vortrag laden die Verbandsgemeinde und das Stadtarchiv gemeinsam ein. Der Eintritt ist kostenlos.
Quelle: Verwaltung

Aktuelle Kurznachrichten


Kriminalität kennt keine Grenzen

Westerburg. Das Thema "Kriminalität" stand im Fokus eines digitalen Treffens, zu dem Ralf Seekatz, ...

Schulbuchausleihe Schuljahr 2021-2022 beantragen

Bad Marienberg. Die Verbandsgemeinde-Verwaltung Bad Marienberg verweist darauf, dass die Frist ...

Auto-Dachantenne abgerissen - Zeugenaufruf

Hachenburg. Am Dienstag, den 2. März 2021, kam es in dem Zeitraum von 10 Uhr bis 11:40 Uhr ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Wahlrod. Am Sonntag, den 28. Februar 2021 um 3:08 Uhr, wurde der Polizei Hachenburg ein gefährlicher ...

Fahren mit Drogen ohne Führerschein

Langenbaum. Am Freitag, den 26. Februar 2021 um 15:45 Uhr stellte sich im Rahmen einer allgemeinen ...

Baumpaten-Aktion „Westerwald-Kinder“

Höhr-Grenzhausen. „Was für eine tolle Aktion“ – Jenny Groß, Landtagsabgeordnete und Mitglied ...

Weitere Kurznachrichten


Klostergespräche zur Buddhalehre

Pracht/Hassel. Das buddhistischen Kloster Hassel schenkt an jedem zweiten Sonntag im Monat ...

Zeuge merkte sich Kennzeichen

Rennerod. Am Mittwoch, 2. Oktober, in der Zeit von 8.20 bis 8.30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall ...

Diebstahl von Werkzeug und E-Bikes

Roßbach. In der Nacht vom Sonntag, 29. und Montag, 30. September, kam es in der Ortslage von ...

Unfallflucht auf REWE-Parkplatz

Höhr-Grenzhausen. Am Dienstag, 1. Oktober, im Zeitraum zwischen 11.45 und 16.45 Uhr, wurde ...

Versuchter Einbruch in Kindergarten

Rennerod. Im Zeitraum vom Montag, 30. September, 18.30 Uhr bis Dienstag, 1. Oktober, 7.15 Uhr, ...

Sportfreunde laden zur Mitfahrt ein

Nentershausen. Zum Oberliga-Auswärtsspiel beim FV Diefflen am Samstag, 5. Oktober, 15.30 Uhr, ...

Werbung