Werbung

Nachricht vom 14.06.2019

Diebstahl von Grabschmuck

Herschbach/ Oww. Vermutlich im Verlauf des gestrigen Donnerstags (13. Juni) wurden auf dem Herschbacher Friedhof mehrere Metallkreuze und Madonnen von Gräbern entwendet. Teilweise wurden die Gegenstände von Grabplatten herausgebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise auf auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Friedhofs.
Quelle: Polizei Westerburg

Aktuelle Kurznachrichten


Sammlung Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Hachenburg. Am 20. November findet die Haus- und Straßensammlung für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge ...

Gedenkstunde zum Volkstrauertag 2019

Hachenburg. Die Gedenkstunde zum diesjährigen Volkstrauertag findet am Sonntag, den 17. November ...

Hauswand durch Graffiti beschädigt

Rennerod. Im Zeitraum von Samstag, 9. November, 20 Uhr bis Dienstag, 12. November, 11:30 Uhr, ...

Graffitischmierereien an Bushaltestelle

Hellenhahn-Schellenberg. In der Nacht von Samstag, 9. auf Sonntag, 10. November, kam es in ...

Diebstahl und Sachbeschädigung an zehn Hochsitzen

Wirges. In der Gemarkung Wirges, zwischen den Landstraßen von Wirges nach Moschheim und der ...

Sachbeschädigung auf Naturspielplatz

Selters. Im Zeitraum vom 8. November, 13 Uhr, bis 9. November, 8 Uhr, wurden im Bereich des ...

Weitere Kurznachrichten


Sperrung der Bundesstraße 413

Bendorf. In diesem Jahr findet am Sonntag, 16. Juni, von 10 bis 18 Uhr der autofreie Radwandertag ...

Führung auf dem Denkmalareal

Bendorf. Am Sonntag, 23. Juni, 15 Uhr wird die eiserne Geschichte des Denkmalareals Sayner ...

Diebstahl aus PKW

Hachenburg. Am Samstag, den 15. Juni, kam es zwischen 15:30 Uhr und 16:10 Uhr zu einem Diebstahl ...

Statement von Hendrik Hering zu DRK-Krankenhäusern

Hachenburg. SPD-MdL Hendrik Hering begrüßt die Entscheidung der Trägergesellschaft des Deutschen ...

Einbruch in Parfümerie

Westerburg. In der Nacht von Montag auf Dienstag (10./11. Juni) hebelten bisher unbekannte ...

Kabelbrand in Wallmerod

Wallmerod. Am Mittwoch, den 12. Juni, gegen 12 Uhr wurden die Feuerwehren Wallmerod und Steinefrenz ...

Werbung