Werbung

Nachricht vom 29.03.2019

SPD Hachenburg favorisiert Kunstrasenplatz

Hachenburg. Die SPD-Fraktion hat für die kommende Stadtratssitzung beantragt, das Thema Kunstrasen erneut auf die die Tagesordnung zu nehmen. Bereits im letzten Jahr sprach sich die SPD-Fraktion für den Bau eines städtischen Kunstrasenplatzes aus. Hintergrund war, dass die Stadt - mit Ausnahme der Tennisanlage - über keine eigene Sportstätte verfügt und für Hachenburger Fußballer keine ausreichenden Trainings- und Spielzeiten im Burbach-Stadion zu Verfügung stehen. In der Junisitzung wurde daraufhin vereinbart, dass der Bürgermeister mit der VG-Verwaltung die Möglichkeiten bespricht, wie zum Beispiel die Stadt den VG-eigenen Hartplatz an der Rundsporthalle übernehmen und in einen Kunstrasenplatz umwandeln könnte. Hierbei sollten Realisierungsmöglichkeiten, inklusive Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten, untersucht werden. In der kommenden Sitzung spricht sich die SPD für das Fassen eines Grundsatzbeschlusses aus, wonach die Stadt Hachenburg den Kunstrasenplatz in eigener Trägerschaft bauen wird, um somit für Hachenburger Sportler, insbesondere für die Fußballer, ausreichend Trainings- und Spielmöglichkeiten zu schaffen.
Quelle: SPD Hachenburg.

Aktuelle Kurznachrichten


Schilder-Diebstahl in Maroth

Maroth. Um die Mitte des Monats Juli entwendeten unbekannte Täter in Maroth am Waldsee-Damm ...

Kostenfrei: Geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Höhr-Grenzhausen. Am Samstag, 7. August um 11 Uhr geht es am Hotel Zugbrücke Grenzau zu einer ...

Blutspendetermine im Westerwald

Region. Nach einer Impfung mit einem SARS-CoV-2-Impfstoff ist eine Blutspende unbedenklich. ...

Neue geistliche Lieder im Kirchgarten

Emmerichenhain. Viele Monate konnte die Kirchengemeinde nicht mehr gemeinsam singen. In diesen ...

Die weltgrößte Fahrradkampagne geht in die nächste Runde

Hachenburg. Verbandsgemeinde und Stadt Hachenburg nehmen in diesem Jahr an dem Programm "Stadtradeln" ...

Noch einfacher und flexibler impfen lassen

Region. Startschuss für die Impfbusse: An mehr als 200 Orten im Land nehmen ab dem 2. August ...

Weitere Kurznachrichten


Neuer Termin für Chorkonzert

Wirges. Das ausgefallene Chorkonzert findet am Palmsonntag, 14. April um 17 Uhr in der Pfarrkirche ...

Mediation Hachenburg

Hachenburg. Das Mediationsverfahren um den Dialog und das Miteinander der Kulturen in Hachenburg ...

Verkehrsunfallflucht in der Lindenstraße

Hachenburg. Am Donnerstagabend, 28. März, um 19.15 Uhr, ereignete sich in Hachenburg, Lindenstraße, ...

Bürgerstammtisch mit Landrat Achim Schwickert

Rennerod. Auf Einladung der CDU Rennerod kommt Landrat Achim Schwickert am 2. April zum Bürgerstammtisch ...

Brahms-Requiem zum Bach-Chor-Jubiläum

Siegen. Sein 60-jähriges Jubiläum begeht der Bach-Chor Siegen am Sonntag, den 7. April, um ...

SPD: "Mehr Einsatz für Gesundheit"

Montabaur. Die Arbeitsgruppe Gesundheit des SPD-Kreisverbandes Westerwald lädt zu einer Veranstaltung ...

Werbung