Werbung

Nachricht vom 14.03.2019

Barrierefreier Tourismus: Förderung startet

Berlin/Mainz. Wenige Tage nach seinem Besuch auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin kann Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Volker Wissing eine Neuigkeit für die Branche verkünden: Das Förderprogramm zur Barrierefreiheit im Tourismus wird als einzelbetriebliche Förderung auf ganz Rheinland-Pfalz ausgedehnt. „Wir wollen den Tourismus im Land stärken und neue Zielgruppen erreichen. Dazu gehört auch der barrierefreie Ausbau von Hotels oder anderen touristischen Betrieben“, sagte Wirtschafts- und Tourismusminister Volker Wissing (FDP). Bisher konnten touristische Betriebe in zehn Modellregionen von dem Förderprogramm „Barrierefreiheit im Tourismus“ profitieren. Jetzt wird das Programm auf ganz Rheinland-Pfalz ausgedehnt. „Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels freuen wir uns, dass wir nun im ganzen Land touristische Betriebe bei der zeitgemäßen Anpassung ihrer Räumlichkeiten unterstützen können“, so Ulrich Link, Mitglied des Vorstandes der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB). Über die ISB werden die Errichtung, die Erweiterung und der Umbau von Gebäuden zur Verbesserung der Barrierefreiheit sowie die Anschaffung von Einrichtungsgegenständen, die der Barrierefreiheit dienlich sind, gefördert. In den Modellregionen beträgt der Förderhöchstsatz 40 Prozent, in den übrigen Gebieten 30 Prozent. Weitere Informationen gibt es online unter www.isb.rlp.de oder telefonisch unter 06131-61721304.
Quelle: Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Aktuelle Kurznachrichten


Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Bad Marienberg. Am frühen Sonntagmorgen, 24. März, befuhr ein 20-Jähriger mit seinem PKW die ...

Richtig bewerben – so geht´s

Montabaur. Richtig bewerben – aber wie? Antworten auf diese Frage gibt es beim nächsten Termin ...

Heilstollen-Saison startet wie geplant

Steinebach/Sieg. Wie angekündigt startet die Heilstollen-Saison in der Grube Bindweide planmäßig ...

Geparktes Fahrzeug wurde beschädigt

Höhr-Grenzhausen. Am Mittwoch, 20. März, in der Zeit zwischen 7.30 und 17.20 Uhr, beschädigte ...

Recruiter-Lehrgang bei der IHK-Akademie ab April

Koblenz/Region. Die Nachfragesituation am Arbeitsmarkt hat sich in den letzten Jahren gravierend ...

Anderer Referent bei Vortrag in Nisterau

Nisterau. Den Vortrag des NABU Rennerod und Bad Marienberg „Zugvögeln helfen und Weltnaturerbe ...

Weitere Kurznachrichten


Ausstellung im Stöffel-Park: Fotograf freut sich auf Gespräche mit Besuchern

Enspel. Die Fotoausstellung von Louis L. Blackmore im Stöffel-Park in Enspel wurde Anfang März ...

Diebstahlserie aus Kraftfahrzeugen

Dienstgebiet Polizei Montabaur. Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Freitag, 15. März, aus ...

Erneuter Einbruch in Lagerhalle

Unnau. In der Zeit zwischen Donnerstag, 14. März, etwa 17 Uhr und Freitag, 15. März, etwa 10 ...

Westerwälder Kabarettnacht ausverkauft

Oberelbert. Beide Vorstellungstermine in Oberelbert: Freitag, 15. März und Samstag, 16. März, ...

Verkehrsunfall mit Flucht - Zeugen gesucht

Rennerod. Am Mittwoch, den 13. März kam es in der Zeit von 15 bis 15.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall ...

Westerwaldverein Bad Marienberg: Info-Stand bei Gesundheitsmesse

Bad Marienberg. Eine Fülle von Informationen rund ums Wandern hielt der Westerwaldverein Bad ...

Werbung