Werbung

Nachricht vom 01.02.2019

Die Malberger Narren ändern die Zugstrecke

Malberg. Am Karnevalssamstag, den 2. März, ist es wieder soweit: Der große Umzug schlängelt sich durch Malberg. Erstmals nimmt der Zug in diesem Jahr allerdings eine andere Strecke. Start ist wie in jedem Jahr an der Kirche im Ortsteil Hommelsberg (Ecke Hauptstraße/Kirchstraße) und zieht sich entlang der Hauptstraße. Das Ende des Zuges ist nun schon an der Kreuzung Hauptstraße/In der Dorfwiese im Neubaugebiet. Die Gruppen starten damit an der Kirche in Hommelsberg Richtung Bushaltestelle Hommelsberg und passieren auf ihrem Weg den neuen Moderationspunkt am „alten Feuerwehrhäuschen“ (Ecke Hauptstraße/In der Gasse). An der Bushaltestelle Hommelsberg, auch bekannt als „Frankfurter Kreuz“, werden die Besucher von zwei KG-Mitgliedern unterhalten, die die vorbeikommenden Gruppen vorstellen und mit Musik für Stimmung sorgen (Kreuzung Hauptstraße/ Ringstraße/Brunnen). Die Gruppen ziehen weiter entlang der Hauptstraße, vorbei an Moderationspunkt Nummer drei (Ecke Hauptstraße/Schulstraße) bis zum letzten Punkt, der Kreuzung Hauptstraße In der Dorfwiese (Neubaugebiet). Hier befindet sich nun der bisherige Moderationspunkt der oberen Bushaltestelle im Ortsteil Steineberg. Am Rand des Neubaugebietes endet der Zug. Die Wagen können Richtung Steineberg weiterfahren, die Mitfahrer an der Bushaltestelle Steineberg aussteigen. Die Zugteilnehmer und Besucher können über die Straßen Auf den Kaule“ oder Wiesenstraße den Weg ins beheizte Festzelt finden. Die Anmeldung der Wagen- und Fußgruppen kann online erfolgen: www.kg-malberg.de/zuganmeldung.
Quelle: Karnevalsgesellschaft „Rot-Weiß“ Malberg

Aktuelle Kurznachrichten


Bewerbung für „Hervorragender Ausbildungsbetrieb“ noch möglich

Koblenz. Noch bis zum 29. Februar können sich die aktiven Ausbildungsbetriebe unserer Region ...

K 70 zwischen Hahn und Schönberg gesperrt

Bad Marienberg. Im Zeitraum 19. Februar bis 6. März ist die Kreisstraße 70 [K 70] zwischen ...

Geparkten PKW angefahren - Zeuge gesucht

Hachenburg. Am Montag, dem 17. Februar wurde gegen 16 Uhr ein PKW angefahren, der ordnungsgemäß ...

Durch Bodener Wald nach Heiligenroth wandern

Boden. Dieser Waldspaziergang ist eine Einladung, auch in der Fastnachtszeit inne zu halten ...

Mitgliederversammlung des Deutschen Kinderschutzbunds

Höhr-Grenzhausen. Zur diesjährigen Mitgliederversammlung lädt der Deutsche Kinderschutzbund ...

Kammermusik und solistische Beiträge

Höhr-Grenzhausen. Am Sonntag, den 1. März um 11 Uhr findet das jährliche Lehrerkonzert der ...

Weitere Kurznachrichten


„Ganz sicher“ beim BiZ-Donnerstag

Montabaur. Wer sich bei der Polizei, Bundespolizei, Bundeswehr oder beim Zoll bewerben möchte, ...

ISB lädt zum Beratertag für Freiberufler und Co.

Mainz. Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) lädt für den 12. Februar zum ...

Beni Cohen-Or stellt neues Buch vor

Bendorf. Der Bendorfer Künstler und Verleger Beni Cohen-Or stellt am Mittwoch, den 13. Februar ...

Kreisstraße 128 zwischen Wittgert und Oberhaid gesperrt

Wittgert. Im Zeitraum 4. bis 6. Februar ist die Kreisstraße 128 [K128] zwischen Wittgert und ...

Dieseldiebstahl aus zwei Bussen

Hachenburg. Aus zwei Bussen, welche bei einem Bus-/Reiseunternehmen in Hachenburg auf dem Hof ...

Hamburger Gitter: Demos lädt zum Filmabend

Neitersen/Hachenburg. Der Verein für Demokratie, Menschenrechte, Offenheit und Solidarität ...

Werbung