Werbung

Nachricht vom 11.01.2019

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Zeugen gesucht

Staudt. Am Donnerstag, 10. Januar, etwa 17.50 Uhr, kam es auf der K 145 zwischen Staudt und Heiligenroth, Höhe der Abfahrt Industriegebiet Feincheswiese, zu einem Spiegelunfall. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Quelle: Polizei Montabaur

Aktuelle Kurznachrichten


PKW touchierte LKW

Heiligenroth. Am Mittwoch, 26. Juni, gegen 2.45 Uhr, wurde der Polizeiautobahnstation Montabaur ...

Vermisste Seniorin wohlbehalten aufgefunden

Montabaur. Eine seit Dienstag, 25. Juni, 4.30 Uhr, vermisste 71-Jährige aus dem Seniorenzentrum ...

Werkzeuge aus Firmenfahrzeug entwendet

Steinefrenz. In der Nacht zu Dienstag, 18. Juni, zwischen 3.30 und 4 Uhr, wurde in Steinefrenz, ...

Kindergeld steigt ab Juli

Montabaur. Das Kindergeld wird ab Juli (2019) um monatlich 10 Euro erhöht. Somit werden für ...

Barmer schaltet Hitze-Hotline

Region. Angesichts der Hitzewelle in der laufenden Woche schaltet die Barmer ab sofort eine ...

Sperrung wegen autofreiem „Gelbachtag“

Montabaur/Weinähr. Am 14. Juli (2019) findet zwischen Montabaur und Weinähr im Zuge der Landesstraße ...

Weitere Kurznachrichten


Am Steuer ohne Führerschein

Siershahn. Am Samstagmittag (12. Januar), gegen 13 Uhr, kontrollierte die Polizei in der Poststraße ...

Talentförderung im Verein wird prämiert

Region. Das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ geht in die nächste Runde. ...

ENM behob Stromausfall in der VG Bad Marienberg

Koblenz/Bad Marienberg. Am Sonntag, 13. Januar, kam es um 16.23 Uhr zu einer Versorgungsunterbrechung ...

Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe des Martin-Butzer-Gymnasiums

Dierdorf. Vom 4. bis 6. Februar in der Zeit von 14 bis 16 Uhr können ab sofort bei Frau Zimmermann ...

Mit Schlagfertigkeit gegen Hass-Parolen

Bad Berleburg/Siegen. Einen „Crashkurs für politische Einmischung“ bietet die Integrationsagentur ...

Grünkohlwanderung in Marienthal

Marienthal. Kaum ein Gemüse sorgt seit Jahrhunderten für so viel Unterhaltung wie der Grünkohl. ...

Werbung