Werbung

Nachricht vom 05.08.2018

PKW-Fahrerin hatte zu viel getankt

Atzelgift. Bei einer nächtlichen Verkehrskontrolle wurde am 4. August gegen 2.40 Uhr eine PKW-Fahrerin in Atzelgift überprüft. Laut Mitteilung der Polizei ergab die Kontrolle einen Alkoholwert von 0,85 Promille, was eine Ordnungswidrigkeitenanzeige zur Folge hat.
Quelle: Polizeidirektion Montabaur

Aktuelle Kurznachrichten


Sperrung der K127 wegen Treibjagd

Ransbach-Baumbach. Die Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach informiert, dass auf Grund einer ...

Sternsingeraktion Hachenburg-Altstadt

Hachenburg. Am 18. Dezember um 18 Uhr ist Vortreffen zur Sternsingeraktion der Kinder und Erwachsenen ...

Fahrt unter Drogeneinwirkung

Nister. In der Hachenburger Straße in Nister wurde am Nachmittag des 10. Dezember ein 32-jähriger ...

Mauer gerammt und weggefahren

Ransbach-Baumbach. Am 4. Dezember kam es zwischen 13:15 Uhr und 15:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht ...

Gefährliche Körperverletzung auf Weihnachtsmarkt

Wölferlingen. Am 7. Dezember, um 21.40 Uhr, wurde ein Besucher des dortigen Weihnachtsmarktes ...

Verkehrsunfallflucht - weißer Transporter gesucht

Kroppach. Am Montag, 9. Dezember, kam es gegen 16.45 Uhr, auf der Bundesstraße 414 in Fahrtrichtung ...

Weitere Kurznachrichten


Burggarten-Parkplatz: Mal wieder Unfallflucht

Hachenburg. Am vergangenen Freitag (3. August) kam es laut einer Meldung der Polizei in Hachenburg ...

Einbruch in Grillhütte

Alpenrod. Im Zeitraum vom Dienstag, 31. Juli, 18 Uhr bis Donnerstag, 2. August, 18 Uhr, brachen ...

Sachbeschädigung an zwei Werbetafeln

Montabaur. Im Zeitraum vom 6. Juni (2018) bis Montag, 6. August (2018) kam es auf dem Parkplatz ...

Marienrachdorfer Reitertag

Marienrachdorf. Am Samstag, den 25. August veranstaltet der SV Marienrachdorf, Abteilung "Reiten" ...

Täter zerkratzen PKW

Hachenburg. In der Nacht von Mittwoch, 1. auf Donnerstag, 2. August, zerkatzten bisher unbekannte ...

Autofahrer fährt gegen Zaun und flüchtet

Bölsberg. Am Donnerstag, 2. August, in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr, ereignete sich in Bölsberg ...

Werbung