Werbung

Nachricht vom 19.06.2018

Aktuelles aus dem Kreistag

Montabaur. Am vergangenen Freitag (15. Juni) kam der Westerwälder Kreistag zu seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause im Peter-Paul-Weinert-Saal des Kreishauses zusammen. Auf der Tagesordnung stand unter anderem der jährliche Bericht des Beauftragten für die Belange behinderter Mensch im Westerwaldkreis Franz-Georg Kaiser. Aber auch die Gleichstellungsbeauftragte Beate Ullwer informierte die Mitglieder des Kreistags über ihr vergangenes Jahr. „Es bleibt noch Einiges zu tun“, waren sich Kaiser und Ullwer einig. Darüber hinaus gab der Leiter des Jugendamtes, Udo Sturm, auf Antrag der SPD-Kreistagsfraktion einen Überblick über die Tätigkeiten und Funktionen seiner Abteilung. Er führte aus, auf welcher gesetzlichen Grundlage die Aufgaben wahrgenommen werden und wie das Jugendamt organisiert ist. Einen besonderen Schwerpunkt legte er auf die Arbeit des Allgemeinen Sozialen Dienstes. Auch die Kreisstraßen beschäftigten das Germium: Es galt zu klären, wie man mit den geänderten Förderrahmenbedingungen des Landes umgehen wird. Abschließend war man sich einig, bei den im Kreisstraßenbauprogramm 2018/2019 aufgeführten Straßen handelt es sich nach Auffassung des Kreistags nach wie vor um Kreisstraßen.
Quelle: Kreisverwaltung des Westerwaldkreises

Aktuelle Kurznachrichten


Ersatznachfolge im Ortsgemeinderat Sessenbach

Sessenbach. Gemäß Paragraph 45 des Kommunalwahlgesetzes (KWG) in Verbindung mit Paragraph 66 ...

Unfall mit leichtverletztem Motorradfahrer

Bad Marienberg. Am Dienstag, dem 20. April 2021 befuhr ein 22-jähriger PKW-Fahrer um circa ...

Illegale Müllentsorgung im Hachenburger Stadtwald

Hachenburg. Am Dienstag, dem 20. April 2021 wurde von Spaziergängern gemeldet, dass im Wald ...

Unfallflucht auf HIT-Parkplatz Hachenburg

Hachenburg. Wie erst jetzt gemeldet wurde kam es bereits am Samstag, dem 17. April 2021 zwischen ...

Justin C. Salka im Bundesvorstand Junge Alternative

Hachenburg. Am vergangenen Wochenende wählte die Junge Alternative, der Jugendverband der AfD, ...

Zeugen eines Überholvorganges gesucht

Emmerichenhain. Am 14. April 2021 kam es gegen 19:30 Uhr auf der B 54 zwischen Emmerichenhain ...

Weitere Kurznachrichten


Kreisparteitag der Wäller CDU in Dreikirchen

Dreikirchen/Westerwaldkreis. Der CDU-Kreisverband Westerwald lädt für den kommenden Samstag, ...

Amateurtheater „die oase“ bietet Jugendcamp

Montabaur. Im Sommer heißt das Amateurtheater „die oase“ wieder junge Talente willkommen. Vom ...

Gegen Hausmauer gefahren und dann geflüchtet

Caan. In der Zeit von Mittwoch, 20. Juni, 23 Uhr bis Donnerstag, 21. Juni, 6.32 Uhr kam es ...

Ablagerung von Bauschutt aus Badezimmer

Höhr-Grenzhausen. In der Zeit von Mittwoch, 6. Juni, 13 Uhr bis zum Donnerstag, 14. Juni, 14 ...

Nach Verkehrsunfall sofort geflüchtet

Hillscheid. Am Sonntag, 17. Juni, um 9.40 Uhr, streifte der Fahrer eines schwarzen PKW einen ...

IHK bietet Fortbildung zum Technischen Fachwirt

Koblenz/Region. Immer mehr Industrieunternehmen suchen Fachkräfte, die mit zunehmender kaufmännischer ...

Werbung