Werbung

Nachricht vom 06.06.2018

Neues Festival: „Deep from the Undergrowth“

Quirnbach. Westwood Music Circle veranstaltet das erste Festival „Deep from the Undergrowth“ in der Hammelberghalle in Quirnbach im Westerwald. Plan der Westwood Music Circle ist es, diese Veranstaltung beziehungsweise ein Festivall jährlich in Quirnbach stattfinden zu lassen, mit unterschiedlichen Musikrichtungen. Zur diesjährigen Premiere laden Westwood Music Circle folgende Bands ein: „Sarkh“ aus Hachenburg/Weilburg haben sich im Spätsommer 2017 gegründet. Die gruppe findet sich mit ihrer Musik im Instrumental, Ambient, Post-Blackened-Metal wieder. Bei „Noirreva“ handelt es sich um eine Postrock-Band aus Koblenz und der Eifel, die Anfang 2014 gegründet wurden. Die vier jungen Musiker beweisen mit ihrem verwaschenen, ineinander überlaufende Gitarrenmelodien in auftürmend, reverberierender Form eine ordentliche Vielfalt in ihrer Musik. Die „Mudfinger“ aus dem Westerwald (Deesen) haben sich im November 2014 gegründet. Sie machen Stoner/Groove Rock mit viel Schwung und ordentlich Power und haben sich an Bands wie Down, Kyuss, Queens of the Stone Age, Black Sabbath orientiert. „Liebe.Grau. Gesangverein“ schließlich aus Köln und Koblenz haben sich im Herbst 2016 gegründet und präsentierten ein gutes halbes Jahr später ihr Debüt Album. Die deutschsprachigen Indie-Tracks haben das, was viele neue Bands vermissen lassen. In den Songs werden Geschichten erzählt, denen man gerne zuhört. Und in denen man sich häufig wiederfindet. Veranstalter ist der Kulturausschuss der Ortsgemeinde Qurinbach.
Quelle: Ortsgemeinde Quirnbach

Aktuelle Kurznachrichten


Online-Veranstaltung zum Lieferkettengesetz

Koblenz. Die DGB Region Koblenz und SPD-Bundestagsfraktion laden am 4. November zur Online-Veranstaltung ...

Spiegelunfall zweier LKW – Volvo gesucht

Hachenburg. Am Donnerstag, den 22. Oktober 2020 gegen 9 Uhr, kam es auf der L 292 zwischen ...

Parkplatzunfall mit Flucht

Hachenburg. Am 24.Oktober 2020 zwischen 13:15 Uhr und 13:55 Uhr kam es auf einem Parkplatz ...

Verkehrsunfallflucht in Hachenburg

Hachenburg. Am 23. Oktober 2020 in der Zeit von 8 Uhr bis 9 Uhr kam es im Gerberweg in Hachenburg ...

Kunstkreis 75 Engers stellt im Schloss aus

Neuwied-Engers. Die diesjährige Jahresausstellung der Künstlervereinigung Kunstkreis 75 Engers ...

Wald.Werte.Wandel. Thema Wasser abgesagt

Hachenburg. Mit großem Bedauern sieht sich das Team vom Forstlichen Bildungszentrum Rheinland-Pfalz ...

Weitere Kurznachrichten


Richtig bewerben: So geht das!

Montabaur. Richtig bewerben – aber wie? Antworten auf diese Frage gibt es beim nächsten Termin ...

Wasserzählertausch in der Gemeinde Wied

Wied. In der Gemeinde Wied werden ab dem 11. Juni die vorhandenen Wasseruhren gegen neue Uhren ...

Geführte Wanderung auf dem „Eulerweg”

Ransbach-Baumbach. Die Kannenbäckerland-Touristik weist auf eine kostenfreie geführte Wanderung ...

Offener Trauertreff in Hachenburg

Hachenburg. Der nächste offene Trauertreff „Gezeitenwechsel“ des Hospizvereins Westerwald e.V. ...

„Apfel statt Kapsel“: Vortrag in Hachenburg

Hachenburg. Die Werbung verspricht Schönheit von Innen, Abhilfe bei müden Gelenken oder mangelnder ...

Einbruch in Modeschmuckgeschäft

Westerburg. In der Zeit von Samstag, dem 2. Juni, 15 Uhr bis Montag, 4. Juni, 10 Uhr, hebelten ...

Werbung