Werbung

Nachricht vom 02.05.2018

Maria Magdalena: Film und Diskussion im Kino

Hachenburg. „Maria Magdalena“ ist ein beeindruckender Film über die berühmte Jüngerin Jesu. Im Hachenburger Kino Cinexx kann man das Werk an Christi Himmelfahrt, 10. Mai, um 14 Uhr in einem besonderen Rahmen erleben: Die Evangelische Jugend des Dekanats Westerwald, die katholische Fachstelle für Jugendarbeit im Westerwald und die Evangelische Jugendkirche „Way to J“ laden gemeinsam mit dem Cinexx zu einer vergünstigten Vorführung mit interaktivem Dialog ein. Die Einladung richtet sich an alle Generationen, wobei insbesondere auch Konfirmanden und alle Jugendlichen willkommen sind. Der Eintritt zu dem rund zweistündigen Film beträgt 4 Euro. Im Rahmen der Vorführung möchten die Veranstalter mit den Zuschauern im Saal per Handy ins Gespräch kommen und anhand aktueller Beispiele mutiger Frauen darüber sprechen, wie sich junge Menschen, insbesondere junge Frauen, ihre Position in der Gesellschaft immer noch erkämpfen müssen. „Der Film ist interessant und bewegend“ sagt Jugendpfarrer Werner Schleifenbaum. „Es geht um die Herausforderung, sein eigenes Leben in die Hand zu nehmen und sich dabei von niemandem daran hindern zu lassen.“
Quelle: Evangelisches Dekanat Westerwald

Aktuelle Kurznachrichten


Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mainz. Kurzfristig bietet der Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz die Online-Fortbildung "Ukraine ...

Friedensgebete der Sankt Laurentius Pfarrei

Heiligenroth. In der Sankt Laurentius Pfarrei finden zur Zeit an verschiedenen Orten Friedensgebete ...

Brand in einer Garage in Großholbach

Großholbach. Am 6. März kam es um 11.53 Uhr in der Ortslage Großholbach zum Brand einer Garage. ...

Einladung zur Arbeitstagung Jugendfussball F bis D Junioren

Region. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde sind alle Betreuer und Jugendleiter im Fußballkreis ...

Planungsteam sucht Interessierte: Stahlhofen am Wiesensee feiert Jubiläen im Juli

Stahlhofen am Wiesensee. Die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee möchte im Juli gleich zwei ...

Gemeinde Caan: Forstwirtschaftsplan für 2022 wurde genehmigt

Caan. In seiner Sitzung am 17. Februar stimmte der Ortsgemeinderat dem vorgelegten Forstwirtschaftsplan ...

Weitere Kurznachrichten


Fehl-Ritzhausen: Wohnmobil beschädigt

Fehl-Ritzhausen. Im Zeitraum von Sonntag, dem 29. April, bis Montag, dem 30. April, beschädigten ...

Mit Amphetaminen intus am Steuer erwischt

Ransbach-Baumbach. Am 1. Mai wurde um 12.30 Uhr in der Schulstraße ein PKW einer Verkehrskontrolle ...

Walpurgisnacht: Einbruch in Gaststätte

Höhr-Grenzhausen. In der Nacht von Montag auf Dienstag (30. April/1. Mai), zwischen 23.30 Uhr ...

Bürgschaftsbank lädt zum Beratertag

Mainz. Keine Existenzgründung oder Investition sollte scheitern, weil zur Umsetzung guter Ideen ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Das Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf ...

Dunkelblauer Motorroller in Montabaur gestohlen

Montabaur. In der Zeit von Samstag, 28. April, 15 Uhr, bis Montag, 30. April, wurde in der ...

Werbung