Werbung

Nachricht vom 10.01.2017

Seminar für Direktvermarkter und Winzer

Region. Die Mitarbeiter des Referates für Steuerwesen und Buchführung des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau stellen immer wieder Fehler beim Führen der Barkasse in landwirtschaftlichen und weinbaulichen Betrieben fest. Um die Betriebe vor Problemen bei Betriebsprüfungen zu schützen, bietet der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau ein Fortbildungsseminar im Bereich Betriebswirtschaft an. Das Seminar „Wie führe ich meine Barkasse ordnungsgemäß?“ findet am 30. Januar, von 10 bis 12 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle des Verbandes in Koblenz statt. Der Leiter der Buchstelle des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Walter Sesterhenn, wird die Anforderungen an die Kassenaufzeichnungen erläutern, die korrekte Führung einer Barkasse aufzeigen und erklären, wie ein Kassenbuch zu führen ist. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer wie ein Finanzamt eine Prüfung vornimmt und wie Zuschätzungen zu vermeiden sind. Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau zahlen eine Teilnehmergebühr von 20 Euro, Nichtmitglieder 40 Euro. Informationen und Anmeldungen bitte an: Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V., Karl-Tesche-Straße 3, 56073 Koblenz, Telefon: 0261 9885-1112, Fax: 0261 9885-1300 oder per E-Mail: wendling@bwv-net.de .
Quelle: Bauernverband

Aktuelle Kurznachrichten


Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mainz. Kurzfristig bietet der Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz die Online-Fortbildung "Ukraine ...

Friedensgebete der Sankt Laurentius Pfarrei

Heiligenroth. In der Sankt Laurentius Pfarrei finden zur Zeit an verschiedenen Orten Friedensgebete ...

Brand in einer Garage in Großholbach

Großholbach. Am 6. März kam es um 11.53 Uhr in der Ortslage Großholbach zum Brand einer Garage. ...

Einladung zur Arbeitstagung Jugendfussball F bis D Junioren

Region. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde sind alle Betreuer und Jugendleiter im Fußballkreis ...

Planungsteam sucht Interessierte: Stahlhofen am Wiesensee feiert Jubiläen im Juli

Stahlhofen am Wiesensee. Die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee möchte im Juli gleich zwei ...

Gemeinde Caan: Forstwirtschaftsplan für 2022 wurde genehmigt

Caan. In seiner Sitzung am 17. Februar stimmte der Ortsgemeinderat dem vorgelegten Forstwirtschaftsplan ...

Weitere Kurznachrichten


Versuchter Wohnhauseinbruch in Bad Marienberg – Zeugen gesucht

Bad Marienberg. Am Montag, 9. Januar, in der Zeit von 19.15 Uhr bis 22.10 Uhr wurde von unbekannten ...

Winterzeit ist Märchenzeit

Caan. Ergötzliches und Heiteres, Märchen und Geschichten für Erwachsene aus Russland, Indien ...

Seminar der Naturschutzinitiative ist ausgebucht

Quirnbach. Das Seminar der Naturschutzinitiative e.V. „Natur- und Artenschutzrecht kompakt“ ...

Frontscheibe wurde beschädigt

Selters. In der Zeit von Donnerstag, 5. bis Freitag, 6. Januar 15 Uhr wurde durch unbekannte ...

Kontrolle über PKW verloren

Neuhäusel. Am frühen Samstag, 7. Januar um 4.46 Uhr kam ein 48-jähriger PKW-Fahrer an der Anschlussstelle ...

Totalschaden

Vielbach. Am frühen Sonntag, 8. Januar um 6.50 Uhr kam ein junger PKW-Fahrer in einer lang ...

Werbung