Werbung

Nachricht vom 16.05.2016

Reifen zerstochen

Hardt. An zwei im Bornweg in Hardt geparkten PKW wurden in der Nacht zum 15. Mai jeweils alle vier Reifen von Unbekannten zerstochen.
Quelle: PI Hachenburg

Aktuelle Kurznachrichten


Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mainz. Kurzfristig bietet der Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz die Online-Fortbildung "Ukraine ...

Friedensgebete der Sankt Laurentius Pfarrei

Heiligenroth. In der Sankt Laurentius Pfarrei finden zur Zeit an verschiedenen Orten Friedensgebete ...

Brand in einer Garage in Großholbach

Großholbach. Am 6. März kam es um 11.53 Uhr in der Ortslage Großholbach zum Brand einer Garage. ...

Einladung zur Arbeitstagung Jugendfussball F bis D Junioren

Region. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde sind alle Betreuer und Jugendleiter im Fußballkreis ...

Planungsteam sucht Interessierte: Stahlhofen am Wiesensee feiert Jubiläen im Juli

Stahlhofen am Wiesensee. Die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee möchte im Juli gleich zwei ...

Gemeinde Caan: Forstwirtschaftsplan für 2022 wurde genehmigt

Caan. In seiner Sitzung am 17. Februar stimmte der Ortsgemeinderat dem vorgelegten Forstwirtschaftsplan ...

Weitere Kurznachrichten


Wirbelkörperfraktur – modern versorgen und therapieren

Dierdorf. Starke Gewalteinwirkung, etwa durch Sport- oder Autounfälle, ist häufig die Ursache ...

Geburtsvorbereitungskurs im Juni für Schwangere

Dernbach. Die Hebammenpraxis Dernbach bietet einen Geburtsvorbereitungskurs für Schwangere, ...

Nacktes Hinterteil aus Planwagen gestreckt

Kroppach. Am Sonntag, 15. Mai, gegen 12.45 Uhr, kam es während einer Planwagenfahrt zu einer ...

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Kroppach. Im Verlaufe einer Linkskurve kam am 15. Mai, gegen 3.25 Uhr, auf der B 414 in der ...

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Hachenburg. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten Beamte der PI Hachenburg am 14. Mai, ...

Scheibe der Beifahrertür wurde zerstört

Westerburg. Am Mittwoch, den 11. Mai, in der Zeit von 11.30 bis 12.55 Uhr kam es in der Herbert-Dohnalek ...

Werbung