Werbung

Nachricht vom 03.01.2016

Sachbeschädigung an Fahrzeug - Zeugen gesucht

Rothenbach. Zwischen dem 31. Dezember und 2. Januar wurde in Rothenbach ein PKW durch unbekannte Person(en) beschädigt. Der/die unbekannte(n) Personen verkratzten den Kofferraumdeckel. Hinweise werden an die Polizei Westerburg unter 02663/9805-0 erbeten.
Quelle: PI Westerburg

Aktuelle Kurznachrichten


Verkehrsunfallflucht - weißer Transporter gesucht

Kroppach. Am Montag, 9. Dezember, kam es gegen 16.45 Uhr, auf der Bundesstraße 414 in Fahrtrichtung ...

A 48 – Baustelle auf Rheinbrücke Bendorf wird abgebaut

Bendorf. Die Arbeiten auf der Bendorfer Brücke werden am Freitag, 6. Dezember 2019, gegen 18 ...

Zeugenhinweise zu Falschfahrer erbeten

BAB 3 - Gemarkung Oberhonnefeld-Gierend. In der Nacht von Donnerstag, 5. auf Freitag, 6. Dezember, ...

Unfallflucht in Bannberscheid

Bannberscheid. Am Montagnachmittag, den 2. Dezember wurde der Polizei Montabaur folgender Sachverhalt ...

Gleisarbeiten am Bahnübergang Marzhausen

Marzhausen. In der Nacht vom 9. auf den 10. Dezember sowie in der Nacht vom 10. auf den 11. ...

Verkehrsregelung anlässlich des Weihnachtsmarktes

Hachenburg. Die Verkehrsteilnehmer werden darauf hingewiesen, dass aufgrund des Weihnachtsmarktes ...

Weitere Kurznachrichten


Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Höhn. Am Samstag, 2. Januar, gegen 13.16 Uhr verlor ein 18-jähriger PKW-Fahrer auf der kurvenreichen ...

Gefährliche Körperverletzung

Neunkirchen. Am Sonntag, 3. Januar, gegen 4 Uhr, kam es im Dorfgemeinschaftshaus Neunkirchen ...

Randale und Verkehrsunfall bei Hachenburger Shisha-Bar

Hachenburg. Am Mittwoch, 30. Dezember gegen 7.15 Uhr fuhr die 26-jährige Beschuldigte mit ihrem ...

Brand einer Scheune

Dreikirchen. Am frühen Morgen des Sonntag, 3. Januar um 0.20 Uhr wurde der Polizei Montabaur ...

Brand eines Kleidercontainers

Nauort. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Samstag, 2. Januar um 7.45 Uhr ein Kleidercontainer ...

Unbekannte Täter gingen Einfamilienhaus an

Nentershausen. Unbekannte Täter drangen in der Zeit zwischen dem 23. Dezember und dem 2. Januar ...

Werbung