Werbung

Nachricht vom 06.04.2015

Mehrere hundert Euro Sachschaden

Neunkhausen. In der Zeit zwischen dem 2. und 4. April wurde in eine Wohnung im Ahornweg eingebrochen. Unbekannte/r Täter hebelte/n ein Terrassenfenster auf und gelangte/n so in die Wohnung. Inwiefern etwas gestohlen wurde bedarf noch weiterer Ermittlungen. Auch hier entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.
Quelle: PI Hachenburg

Aktuelle Kurznachrichten


Neue Leute kennenlernen – trotz Corona

Koblenz. Zusammen lachen, interessante und tiefgründige Gespräche in netter Atmosphäre – wo ...

Schattenspender auf Spielplätzen: Ransbach-Baumbach ruft zu Spenden auf.

Ransbach-Baumbach. Die Stadt Ransbach-Baumbach beabsichtigt auf verschiedenen Spielplätzen ...

Online-Tagung des Verbandsgemeinderats Montabaur

Montabaur. Am Donnerstag, dem 9. Dezember, um 18 Uhr tagt der Verbandsgemeinderat. Die Sitzung ...

Goldene Hochzeit von Marianne und Ewald Schneider

Am Freitag, dem 10. Dezember, können die Eheleute Marianne und Ewald Schneider auf 50 gemeinsame ...

Streik bei der Naspa

Westerwaldkreis. Am Donnerstag, 18. November, ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ...

Adventskonzert der "Jugendfreunde"

Am Samstag, dem 11. Dezember, findet das diesjährige Adventskonzert des Männerchores "Jugendfreunde" ...

Weitere Kurznachrichten


Kaputtes Kellerfenster – Zeugen gesucht

Ailertchen. Zwischen Donnerstag, 2. April, 18 Uhr, und Karfreitag, 3. April, 18 Uhr, wurde ...

Osterhase wurde entwendet

Höhn. Ein Verein hatte an der Einfahrt zum Einkaufspark in Höhn vor zwei Wochen einen selbst ...

Taxi geprellt

Wallmerod. Drei junge Männer aus der Verbandsgemeine Wallmerod ließen sich am Karfreitag, 5 ...

Versuchter Einbruch

Mudenbach. Am Samstag, 4. April, gegen 8 Uhr, teilten die Bewohner eines Anwesens im Alten ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Hachenburg. Am Karfreitag, 3. April, zwischen 18.45 und 19.10 Uhr warfen bisher unbekannte ...

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle

Steinebach an der Wied. Am Dienstag, den 31. März, gegen 18.45 Uhr, befuhr der Geschädigte ...

Werbung