Werbung

Nachricht vom 11.02.2012

Kollision mit LKW - Fahrer starb im Autowrack

Stein-Neukirch. Am Freitag, 10. Februar, gegen 13:20 Uhr ereignete sich auf der B 54 zwischen Stein-Neukirch und der Landesgrenze zu NRW ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW. Nach den bisherigen Stand der Ermittlungen geriet der aus Richtung Rennerod kommende 29-jährige PKW-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenspur und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden LKW. Der PKW-Fahrer wurde in seinem PKW eingeklemmt und konnte durch die Rettungskräfte nur noch tot aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden. Der 49-jährige LKW-Fahrer wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter eingeschaltet. Die B 54 war zwischen 13:20 Uhr und 19:30 Uhr aufgrund der Rettungs-/ Aufräumarbeiten voll gesperrt. Eine großräumige Umleitung des Verkehres erfolgte durch die eingesetzten Straßenmeistereien. Eventuelle Zeugen des Unfallherganges werden gebeten, sich bei der Polizei Westerburg unter 02663-98050 zu melden.

Quelle: PI Westerburg

Aktuelle Kurznachrichten


Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mainz. Kurzfristig bietet der Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz die Online-Fortbildung "Ukraine ...

Friedensgebete der Sankt Laurentius Pfarrei

Heiligenroth. In der Sankt Laurentius Pfarrei finden zur Zeit an verschiedenen Orten Friedensgebete ...

Brand in einer Garage in Großholbach

Großholbach. Am 6. März kam es um 11.53 Uhr in der Ortslage Großholbach zum Brand einer Garage. ...

Einladung zur Arbeitstagung Jugendfussball F bis D Junioren

Region. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde sind alle Betreuer und Jugendleiter im Fußballkreis ...

Planungsteam sucht Interessierte: Stahlhofen am Wiesensee feiert Jubiläen im Juli

Stahlhofen am Wiesensee. Die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee möchte im Juli gleich zwei ...

Gemeinde Caan: Forstwirtschaftsplan für 2022 wurde genehmigt

Caan. In seiner Sitzung am 17. Februar stimmte der Ortsgemeinderat dem vorgelegten Forstwirtschaftsplan ...

Weitere Kurznachrichten


Kreisverwaltung schließt früher

Montabaur. An „Schwerdonnerstag“, 16. Februar, schließt die Kreisverwaltung in Montabaur bereits ...

350 Liter Dieselkraftstoff entwendet

Vielbach. In der Zeit vom 11. – 13. Februar, wurden aus dem unverschlossenen Tank eines Baggers, ...

Weiterer Fall von Dieseldiebstahl

Oberahr. Am 13. Februar, gegen 22.18 Uhr, wurden aus den Tanks eines Baggers und einer Raupe ...

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung - Unfallstelle gesucht

Kroppach. Am 10. Februar, gegen 04.45 Uhr, wurde durch Verkehrsteilnehmer der Polizeiinspektion ...

Fahrt unter Alkoholeinwirkung wurde durch Polizei gestoppt

Montabaur. Am 08. Februar, gegen 17.29 Uhr, ging ein Hinweis auf eine männliche Person ein, ...

Zwei Fälle von Unfallflucht

Westerburg. Am 09. Februar, gegen 15.00 Uhr, wurde in Westerburg in der Neustraße 7 ein nur ...

Werbung