Werbung

Veranstaltungen


Veranstaltungskalender

Vortrag zur Organisation der DITIB (19.04.2018)

Hachenburg. Die Bürgerinitiative Hachenburg soll bunt bleiben (HSBB) lädt zu einem Vortrag mit Sigrid Herrmann-Marschall unter dem Thema: „DITIB – Erdogans Arm in Hachenburg?“ am 19. April, ab 19 Uhr in die Stadthalle Hachenburg ein.
DITIB-Gemeinden treten oft als lokale Akteure auf und gehen auch so in Dialoge hinein. Doch durch Organisationsstruktur und Einbindungen können die Gemeinden nicht losgelöst betrachtet werden. Das Angebot, das die Mutterorganisation aus der Türkei über Imame und Vorgaben macht, ist seit geraumer Zeit kein rein religiöses mehr. Der Wandel in der Türkei und die Abkehr von laizistischen Grundsätzen haben Auswirkungen bis in die lokalen Strukturen in Deutschland. Kulturvereine, die sich der DITIB anschließen, binden sich an Strukturen, die sie selber nicht immer überblicken, sich aber zurechnen lassen müssen.
Sigrid Herrmann-Marschall, die sich seit Jahren der Analyse des Islamismus verschrieben hat, wird in ihrem Vortrag Organisationsstruktur, Einbindungen und neuere Strategien des Verbandes beleuchten. Besonders eingehen wird sie auf die Jugendarbeit, die wesentlich ist für die weitere Entwicklung, nicht nur in der Türkei. Die Veranstaltung wird moderiert von Dr. Lale Akgün. Veranstalter ist die BI HSBB.

Werbung


 Anzeige  
Anzeige