Werbung

Aktualisiert: Brand eines Einfamilienhauses

In Langenbach bei Kirburg waren die beiden Obergeschosse eines Einfamilienhauses in Brand geraten. Wegen der Brandursache ermittelt nun die Kriminalpolizei. » Weiterlesen


Anzeige

SCHÜTZ Selters

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

IN EIGENER SACHE | "Die Kuriere" starten mit "Verliebt in den Westerwald" ein neues Online-Angebot für Freizeittipps und Heimatthemen rund um den Westerwald. Ziel ist es, die Schönheit und die Besonderheiten der Region für Westerwälder sowie für Besucher des Westerwalds verstärkter aufzuzeigen.


Hachenburg: Yannik Steffens wurde feierlich in den Pfarrdienst berufen

Hachenburg: Yannik Steffens wurde feierlich in den Pfarrdienst berufen

Die Ordination des 28-jährigen Yannik Steffens zum neuen Pfarrer der evangelischen Kirche in Hachenburg wurde am 2. Advent gefeiert. Da pandeniebedingt eine Teilnahme nur begrenzt möglich war, wurde der Gottesdienst auch auf YouTube eingestellt.


"Lebendige Krippe" in Marienrachdorf auf Video festgehalten

"Lebendige Krippe" in Marienrachdorf auf Video festgehalten

Trotz massiver coronabedingter Einschränkungen fand in Marienrachdorf das lange geplante "Lebendige Krippenspiel" statt. Ganz ohne Zuschauer wurde die Aufführung dank eines Kamerateams festgehalten, damit es zumindest im Anschluss noch angesehen werden kann und die lange Vorbereitung nicht umsonst war.


Eichhörnchen verursacht Stromausfall in Willmenrod

Eichhörnchen verursacht Stromausfall in Willmenrod

Ein mehr als einstündiger Stromausfall traf am Montag, dem 6. Dezember, den Ort Willmenrod. Grund für die Unterbrechung der Stromversorgung war ein Eichhörnchen, welches einen Kurzschluss verursachte.


Anzeige


Kolpingsfamilie ehrte langjährige Mitglieder

Kolpingsfamilie ehrte langjährige Mitglieder

Anlässlich des Kolpinggedenktages dankte die Kolpingsfamilie Rennerod/ Hellenhahn-Schellenberg im Rahmen eines Gottesdienstes langjährigen Mitgliedern der Kolpingsfamilie für jahrzehntelange Treue.


Gemeinderat verteilt Christstollen in Caan

Gemeinderat verteilt Christstollen in Caan

Auch in diesem Jahr fällt der Seniorennachmittag in Caan der Pandemie zum Opfer. Stattdessen wird den Senioren, wie auch im letzten Jahr schon, Christstollen an der Haustüre überreicht. Eine schöne Aktion, die zeigt, dass man auch mit Abstand einander nah sein kann.


Anzeige



Freiwillige helfen bei der Wiederaufforstung im Forstamt Neuhäusel

Freiwillige helfen bei der Wiederaufforstung im Forstamt Neuhäusel

Das Forstamt Neuhäusel gehört zu den am stärksten vom Fichtensterben betroffenen Forstämtern in der Region. So überraschte es nicht, dass der Verein Bergwaldprojekt aus Würzburg seine Hilfe in Form eines Projektes zusagte. Die dritte Einsatzwoche des Bergwaldprojektes wurde nun erfolgreich beendet.


Gas.de stellt Lieferung an Kunden aus dem Westerwald ein

Gas.de stellt Lieferung an Kunden aus dem Westerwald ein

Schlechte Nachrichten für Kunden der Gas.de Versorgungsgesellschaft mbH: Der Energiediscounter hat die Erdgaslieferung mit Ablauf des 2. Dezember eingestellt. Das gilt auch für Kunden der Zweitmarke „Grünwelt Energie“, heißt es in einer Pressemitteilung der EVM.


Anzeige



Lkw-Fahrer mit 1,99 Promille auf Autobahnraststätte Heiligenroth

Lkw-Fahrer mit 1,99 Promille auf Autobahnraststätte Heiligenroth

Bei präventiven Abfahrtskontrollen auf der Rastanlage Heiligenroth konnte die Autobahnpolizei offenbar verhindern, dass ein stark alkoholisierter Lkw-Fahrer auf die A3 fuhr. Überwiegend blieben die Kontrollen aber ohne Beanstandung.


Zeugen gesucht: E-Bikes in Horessen aus Garagen gestohlen

Zeugen gesucht: E-Bikes in Horessen aus Garagen gestohlen

Die Einbrüche in Garagen oder das unbefugte Betreten von Grundstücken und Gartenhütten sowie dem Diebstahl insbesondere von Fahrrädern und E-Bikes im unteren Westerwald häufen sich. Anwohner sind gut beraten, teure Gegenstände gut wegzuschließen. Dieses Mal sucht die Polizei Zeugen in Horressen.


Anzeige



Die Klasse 8b der IGS Selters spendet für krebskranke Kinder

Die Klasse 8b der IGS Selters spendet für krebskranke Kinder

Helfen statt wichteln: Die Klasse 8b der IGS Selters zeigte auf rührselige Weise die menschliche Seite mit Herz. Die Aktion beweist: Jeder kann seinen Beitrag für eine bessere Welt leisten.


Rückenwind aus Berlin für Behinderte und Senioren auch im Westerwald

Rückenwind aus Berlin für Behinderte und Senioren auch im Westerwald

Mit Hoffnungen blickt der "Senioren- und Behindertenrat Südlicher Westerwald" am Internationalen Tag des Ehrenamtes in die Zukunft. Er sieht im Koalitionsvertrag der Ampel in Berlin großes Potential für eine soziale und nachhaltige Politik für Menschen mit Behinderungen und im Alter - auch im Westerwald.


Anzeige



Westerwaldverein Bad Marienberg e.V.: Ilex-Bäume sind gepflanzt!

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V.: Ilex-Bäume sind gepflanzt!

Schon im Sommer hatte der Westerwaldverein Bad Marienberg der Stadt eine Spende von 1.000 Euro übergeben, damit hinter dem Wildpark wieder Bäume wachsen können. Förster Panthel hat dort die Idee verwirklicht, einen Lehr- und Anschauungswald entstehen zu lassen.


Zeugenaufruf: Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Zeugenaufruf: Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Wie die Polizeidirektion Montabaur in einer Pressemeldung mitteilt, kam es am frühen Sonntagabend zu einem schweren Verkehrsunfall. Bei einem Frontalzusammenstoß wurden drei Personen teils schwer verletzt. Während der Rettungsmaßnahmen musste die L318 im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt werden. Zeuge gesucht!


Anzeige



Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren zeigt "Schachnovelle"

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren zeigt "Schachnovelle"

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird am 20. Dezember der Film "Schachnovelle" gezeigt.


30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Der Verein Wäller Helfen e.V. hat am vergangenen Wochenende nochmals mehr als 30.000 Euro der Westerwälder Spendengelder ins Ahrtal gebracht. Das mittlerweile größte Nachbarschaftshilfe Netzwerk in Rheinland-Pfalz hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Spendengelder immer projektbezogen einzusetzen.


Anzeige



Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Planänderung bei der Tourist-Information am Wiesensee (TiWi). Die Weihnachtsstube in der Tourist-Information am Wiesensee wird nicht am 19. Dezember stattfinden können – zum Schutz vor Corona.


Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

GLOSSE | Alles klar, jetzt bin ich wirklich alt. In meinem Adventskalender steckt immer noch Schokolade. Keine Luxusuhren, keine Nagellacke, keine Sexspielzeuge und keine Leckerli für meine Haustiere. Können wir nicht mal Adventskalender für Impfskeptiker erfinden? Wer alle 24 Argumente gelesen hat, kriegt einen Besuch auf der Intensivstation gratis als Bonus!


Anzeige



Große Baufortschritte am neuen Feuerwehrgerätehaus in Krümmel

Große Baufortschritte am neuen Feuerwehrgerätehaus in Krümmel

Hoch motiviert, mit viel Engagement und bislang 1.000 Stunden an Eigenleistungen ist es der Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen in den letzten Monaten gelungen, dass der baldige Umzug in ein neues und modernes Feuerwehrgerätehaus nun kurz bevorsteht.


Der Haupt- und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde Hachenburg tagte

Der Haupt- und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde Hachenburg tagte

Am Dienstag, dem 30. November, tagte in Hachenburg der Haupt- und Finanzausschuss. Ob es an der vorweihnachtlichen Stimmung lag, dass alle Tagesordnungspunkte ohne eine einzige "Nein-Stimme" abgehandelt wurden? So viel Harmonie erlebt man bei Ausschusssitzungen ja sonst eher selten.


Anzeige



Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Kann ein im gemeinschaftlichen Ehegattentestament mit einem konkreten Grundstück bedachter Schlusserbe die lebzeitige Schenkung unter anderem eben dieses Grundstücks durch die Erblasserin an deren miterbende Tochter zurückfordern? - Diese Frage hatte das Landgericht Koblenz zu entscheiden.


Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Ein Adventskalender der schaurig-schönen Art: 24 Kurzgeschichten vom Bösen im Menschen, das unerwartet auftaucht oder immer latent vorhanden war. „Im Fernsehen hab ich mir eine Sendung angeguckt. Da waren Bilder von solchen Würmern, die im Fruchtwasser schwammen. Hätten auch eingelegte Krabben sein können, sie zuckten halt nur manchmal.“


Volltrunkene Fahrerin nach Unfall in Niederelbert von Polizei gestellt

Volltrunkene Fahrerin nach Unfall in Niederelbert von Polizei gestellt

Eine 34-jährige Frau wurde nach einem Unfall von der Polizei gestellt. Sie war so betrunken, dass ein Atemalkoholtest nicht möglich war. Die Polizei sucht Zeugen oder eventuelle weitere Geschädigte, welche der Frau im Gegenverkehr begegnet sind.


Betrunken in Holler Unfall verursacht und dann versucht abzuhauen

Betrunken in Holler Unfall verursacht und dann versucht abzuhauen

Einen hohen Schaden verursachte ein betrunkener Autofahrer in Holler. Der Mann ließ das Unfallopfer stehen und versuchte zu flüchten. Sein Auto streikte allerdings nach dem Unfall und so konnte er schnell dingfest gemacht werden. Zum Glück wurde niemand verletzt.


Die IHKs begrüßen, dass dreifach Geimpfte von der Testpflicht ausgenommen sind

Die IHKs begrüßen, dass dreifach Geimpfte von der Testpflicht ausgenommen sind

Die pragmatische Anpassung der Corona-Regeln, wonach Personen, die eine Auffrischimpfung bekommen haben, von der zusätzlichen Testpflicht ausgenommen sind, wird von den IHKs in Rheinland-Pfalz begrüßt. Hauptgeschäftsführer Arne Rössel setzt sich darüberhinaus für Stichproben anstelle strikter Zugangskontrollen ein.


Ehrenamtliche Helfer für die Wiedereröffnung einer Teststelle in Rennerod gesucht

Ehrenamtliche Helfer für die Wiedereröffnung einer Teststelle in Rennerod gesucht

Ohne ehrenamtliche Unterstützung ist die Wiedereröffnung der Teststelle des DRK Ortsvereins in Rennerod nicht möglich. Bereits im Frühjahr und im Sommer haben ehrenamtliche Helfer viele Stunden geleistet. Jetzt wird dringend wieder Hilfe gebraucht.


Evangelisches Krankenhaus wird Zentrum für Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Evangelisches Krankenhaus wird Zentrum für Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Das evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) startet mit einem neuen Chefarzt in das kommende Jahr. Dr. Daniel Benner ergänzt zum 1. Januar 2022 das Führungsteam in der Unfall- und orthopädischen Chirurgie.


Zeugen gesucht: Unbekannter beschädigte Fahrzeug vor Supermarkt in Ransbach-Baumbach

Zeugen gesucht: Unbekannter beschädigte Fahrzeug vor Supermarkt in Ransbach-Baumbach

Immer wieder werden auf den Parkplätzen vor Einkaufscentern geparkte Fahrzeuge beschädigt, meist beim Rangieren der Versursacher. Oft flüchten die Schuldigen, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Dieses Mal ist es auf dem Parkplatz eines REWE-Marktes in Ransbach-Baumbach geschehen. Die Polizei sucht Zeugen.


29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

Auf Grundlage des Beschlusses der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und -chefs der Länder vom 2. Dezember 2021 treten mit der 29. Corona-Bekämpfungsverordnung am 4. Dezember 2021 neue Regelungen in Kraft. Was ist neu ab dem 4. Dezember 2021? Ein Überblick.


Birkenhof-Brennerei vereint Tradition und Innovation

Birkenhof-Brennerei vereint Tradition und Innovation

Da die Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis herausstechende Betriebe vorstellt, besuchten Landrat Achim Schwickert und Vorständin Sandra Köster die Birkenhof-Brennerei, die sich bereits seit 1848 im Herzen des Westerwaldes dem geschmackvollen Handwerk der Destillation widmet.


Hachenburg: Mit Einkaufswagen BMW beschädigt und abgehauen

Hachenburg: Mit Einkaufswagen BMW beschädigt und abgehauen

Auf einem Netto-Parkplatz in Hachenburg rollte ein Einkaufswagen gegen einen geparkten Pkw. Die vermeintliche Verursacherin, eine ältere Dame, schien es aber gar nicht gewesen zu sein. Vielmehr richtet sich der Verdacht auf eine onimöse Unbekannte, die sich schnell entfernt hat. Die Polizei sucht Zeugen.


Westerwaldwetter: Samstag milder, ab Sonntag wieder kalt

Westerwaldwetter: Samstag milder, ab Sonntag wieder kalt

In den höheren Lagen des Westerwaldes gab es diese Woche eine geschlossene Schneedecke, die verkehrsmäßig nur wenige Probleme bereitete. Die weiße Pracht wird im Laufe des Samstags (4. Dezember) dahinschmelzen. Am Sonntag wird es bereits wieder kühler.


Der Kaisermantel ist der Schmetterling des Jahres 2022

Der Kaisermantel ist der Schmetterling des Jahres 2022

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Naturschutzstiftung des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes küren den Kaisermantel zum Schmetterling des Jahres 2022. Der größte mitteleuropäische Perlmuttfalter ist zwar noch ungefährdet, doch seine Lebensräume werden immer kleiner.


Nikolausüberraschung für Vincenz-Kinder

Nikolausüberraschung für Vincenz-Kinder

Eine Strick-Initiative sendet handgemachte Mutmach-Geschenke an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Die niedlichen Männchen aus Stoff werden im Krankenhaus Kinderherzen am Nikolaustag erfreuen.


Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Ab morgen (4. Dezember) gilt in auch in Rheinland-Pfalz die 2G-plus-Regel in Innenräumen. Vollständig gegen Corona Geimpfte müssen dann also ebenfalls ein negatives Schnelltestergebnis vorweisen, um beispielsweise eine Gaststätte zu besuchen. Doch nach neuestem Stand (3. Dezember) sind von dieser Regelung Menschen mit Auffrischungsimpfung ausgenommen.


K 166 bei Untershausen wird einen Tag lang gesperrt

K 166 bei Untershausen wird einen Tag lang gesperrt

Wegen einer Jagd muss die K 166 zeitweise am 11. Dezember gesperrt werden. Die Umleitung führt über Horbach.


Polizeipräsidium Koblenz zieht Bilanz zum landesweiten Kontrolltag

Polizeipräsidium Koblenz zieht Bilanz zum landesweiten Kontrolltag

Am 2. Dezember fand ein landesweiter Kontrolltag zur Überwachung der derzeit gültigen Corona-Regeln statt. Durch die landesweiten Kontrollen sollte die Einhaltung der Regeln und deren wichtige Bedeutung zum Schutz der Mitmenschen in den öffentlichen Fokus gerückt werden.


Heimspiel gegen Hamm: Rockets wollen drei Punkte

Heimspiel gegen Hamm: Rockets wollen drei Punkte

Die aktuelle Corona-Lage sorgt dafür, dass die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) am Wochenende nur einmal im Einsatz ist. Das für Freitag angesetzte Spiel bei den Tilburg Trappers wurde aufgrund eines Lockdowns in den Niederlanden auf den 15. Februar 2022 verschoben.


Pfosten in Heuzert gerammt - Die Polizei sucht Zeugen

Pfosten in Heuzert gerammt - Die Polizei sucht Zeugen

Ein bislang Unbekannter hat in Heuzert - vermutlich beim Rückwärtsfahren - einen gemauerten Pfosten in Heuzert beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.


Ransbach-Baumbach: Windschutzscheibe in Tiefgarage beschädigt

Ransbach-Baumbach: Windschutzscheibe in Tiefgarage beschädigt

Mit viel Gewalt schlugen unbekannte Täter auf die Windschutzscheibe eines Autos, das in einer Tiefgarage unterhalb des Marktplatzes in Ransbach-Baumbach geparkt war. Die Polizei sucht Zeugen.


Sparkasse Westerwald-Sieg setzt auf Förderplattform im Internet

Sparkasse Westerwald-Sieg setzt auf Förderplattform im Internet

Die Sparkasse Westerwald-Sieg startet die neue Förderplattform "WirWunder", um das soziale Engagement vor Ort zu stärken. Einzelspenden werden bis zu einer Gesamthöhe von 10.000 Euro von der Sparkasse verdoppelt.


Neuer Podcast in der Pfarrei St. Peter Montabaur

Neuer Podcast in der Pfarrei St. Peter Montabaur

Unter dem Titel "Aufschlussreich" spricht Pastoralreferent Gunnar Bach jede Woche mit Haupt- oder Ehrenamtlichen über Neuigkeiten. Der neue Podcast informiert über das Internet über Neuigkeiten aus dem Gemeindeleben der Pfarrei St. Peter Montabaur.


20 Jahre pro familia Beratungsstelle Hachenburg

20 Jahre pro familia Beratungsstelle Hachenburg

Seit 2001 bietet die pro familia Beratungsstelle Ratsuchenden ihre Unterstützung an. Schwerpunkte sind unter anderem Partnerschaft, Schwangerschaft und Sexualität. Die Beratung steht allen Menschen offen, unabhängig von ihrem sozialen oder kulturellen Hintergrund.


Warnung: Wieder einmal sind falsche Polizeibeamte aktiv

Warnung: Wieder einmal sind falsche Polizeibeamte aktiv

Auch wenn die aktuellen Fälle im Raum Koblenz auftreten, kann davon ausgegangen werden, dass die Masche der falschen Polizeibeamten auch in unserer Region nicht lange auf sich warten lassen wird. Daher ist absolute Vorsicht geboten und sollte man ähnliche Anrufe bekommen, sind diese der Polizei zu melden.


WesterwaldWetter



Werbung