Werbung

Wirtschaft | Anzeige


Nachricht vom 08.03.2021    

Raumlufthygiene ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit

Der ISI AIR CLEANER filtert Krankheitserreger wie zum Beispiel Viren und Bakterien, sowie Stäube und Pollen zuverlässig aus der Raumluft und sorgt für ein gesundes Raumklima. Dadurch sinkt das Risiko von Infektionen und Allergien.

Fotos: Unternehmen

Region. Durch ein hochwirksames HEPA H14-Filtersystem werden Partikel und Aerosole, welche Krankheitserreger enthalten können, zu 99,995 Prozent aus der Luft abgeschieden. Optimale Raumlufthygiene für Ihre Gesundheit!

Sehr leiser Betrieb durch hochentwickelte Schallschutztechnik
Der ISI AIR CLEANER ist auch in geräuschsensiblen Bereichen mit der vollen Luftleistung im geräuscharmen Dauerbetrieb einsetzbar. Wirtschaftlicher Betrieb durch hocheffizienten EC-Ventilator mit geringem Stromverbrauch. Hohe maximale Luftleistung für große Raume. Bodennahe Lufterfassung und dreiseitiger Luftaustritt über Kopfhöhe. Damit ist ein zugluftfreier Dauerbetrieb bei optimaler Luftumwälzung gewährleistet.

Höchste Wirksamkeit gegen Aerosole durch ein HEPA H14-FiItersystem

Lange Filterstandzeiten und einfacher Filterwechsel. Es gilt mittlerweile als wissenschaftlich erwiesen, dass sich das Corona-Virus hauptsachlich über Aerosole in der Raumluft ausbreitet (so wie auch Grippe-Viren, Bakterien und so weiter).

Der ISI AIR CLEANER filtert diese Aerosole zu 99,995 Prozent (Filterklasse H14) aus der angesaugten Luft aus. So wird die Aerosol-Belastung der Raumluft zuverlässig minimiert und die darin enthaltenen Viren werden mit diesen Aerosolen aus der Luft abgeschieden.

Der ISI AIR CLEANER senkt in Kombination mit den weiteren bekannten Maßnahmen (Lüften / Desinfektion / Abstand) das Infektionsrisiko in einem geschlossenen Raum deutlich!

Auf der Homepage des Unternehmens gibt es weitere Informationen. PRM


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 14.04.2021

Westerwaldkreis hat aktuell 437 Corona-Infizierte

Westerwaldkreis hat aktuell 437 Corona-Infizierte

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 14. April 5.867 (+45) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 437 aktiv Infizierte, davon 285 Mutationen.


Wirtschaft, Artikel vom 14.04.2021

Umbau Hisgen-Gebäude startet

Umbau Hisgen-Gebäude startet

Bald ist es soweit. Das Hisgen-Haus im Zentrum von Montabaur wird ein neues Gesicht bekommen. Nachdem die letzten Verträge unterzeichnet werden, laufen bereits die Vorbereitungen für den Start der Arbeiten am 15. April auf Hochtouren.


Fahrer während Ausgangssperre alkoholisiert unterwegs

Beamte der Polizeiinspektion stellten in Alpenrod bei einer Kontrolle einen Autofahrer unter Alkoholeinfluss fest, der zudem gegen die Ausgangssperre verstieß. Es wurden ein Strafverfahren und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstellt.


Westerwälder Unternehmen produziert Corona-Schutzmasken für den Weltmarkt

Ein Westerwälder Unternehmen produziert für den Weltmarkt: Die EPG Pausa GmbH aus Eichelhardt stellt FFP2-Schutzmasken her, die "Made in Germany" nicht nur in der Region begehrt sind. Der AK-Kurier hat sich in der Produktion umgeschaut.


Region, Artikel vom 13.04.2021

Westerwaldkreis wurde Modellregion für Luca-App

Westerwaldkreis wurde Modellregion für Luca-App

Ab sofort gilt der Westerwaldkreis als Modellregion für die neue Luca-App. Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 13. April 5.822 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 433 aktiv Infizierte, davon 302 Mutationen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Arbeiten am Stromnetz in VG Ransbach-Baumbach

Hahn am See. Für diese Arbeiten schaltet die enm, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein ...

Bankkunden profitieren von Mitglieder-Cashback

Hachenburg. In einer starken Gemeinschaft profitieren alle und jeder bekommt ein Stück vom Kuchen. Bei den Mitglieder-Plus-Versicherungen ...

Umbau Hisgen-Gebäude startet

Montabaur. Mit dem Entfernen der Fußgängerampel und der Sperrung des Taxistandes beginnen parallel die Rückbauarbeiten am ...

Westerwälder Unternehmen produziert Corona-Schutzmasken für den Weltmarkt

Eichelhardt. Vor einigen Jahrzehnten hieß es noch despektierlich, wenn die Rede auf den Westerwald kam: "Die können doch ...

Der R56+ Award widmet sich 2021 dem Thema „Future Work“

Koblenz. Die Tage klassischer Nine-to-five Jobs sind schon lange gezählt und COVID19 hat die Entwicklung neuer Kollaborationsformen ...

IHK-Präsidentin kritisiert Testpflicht

Koblenz. „Die Betriebe haben ein ureigenes Interesse, ihre Mitarbeiter gesund zu halten. Sie setzen deshalb seit über einem ...

Weitere Artikel


Fußgänger von PKW auf B 49 erfasst - Zeugen-Aufruf

Kadenbach. Am Sonntagabend, 7. März 2021, gegen 21:10 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 49 zwischen ...

Mensch, was für Fragen: (Vor)witzige Interviews zeigen Menschen hinter Kirchenamt

Westerburg. Mensch, was für Fragen, denken Sie vielleicht – so wie die Kandidat/innen für den Kirchenvorstand (KV) der Evangelischen ...

Neuer Blended-Learning-Lehrgang für Gesundheits- und Sozialwesen

Koblenz. Starttermin ist der 7. Mai 2021. Qualitäts- und Projektmanagement, Rechnungswesen, Personalmanagement sowie Marketing ...

Solaroffensive von SPD und BÜNDNIS 90/Die Grünen im Stadtrat Hachenburg

Hachenburg. Dazu braucht es mindestens die Verdoppelung der Windkraft und eine Verdreifachung der Solarenergie. Solarenergie ...

Schleifkorbtrage an Feuerwehr Seck gespendet

Seck. Anlass hierzu gab die in letzter Zeit immer wieder vorkommende Situation, dass die Feuerwehr anrücken musste, um verletzte ...

Frauen eröffnen neue Perspektiven und hinterfragen traditionelle Denkmuster

Limburg. Im Krankenhaussektor ist der Anteil von Männern und Frauen auf mittlerer Ebene inzwischen zwar nahezu ausgeglichen ...

Werbung