Werbung

Nachricht vom 06.11.2020    

Urlaub: Campingplätze im Westerwald

Immer mehr Deutsche machen Urlaub in heimischen Gefilden und nutzen hiesige Campingplätze, um sich zu erholen. Das ist oft nicht nur günstiger, sondern auch nachhaltiger.

Photo by Didgeman on Pixabay

Caravans und Reisemobile sind beliebt wie nie. Das zeigen die Zahlen der Neuzulassungen: In den ersten drei Quartalen von 2020 wurden rund 25.000 Caravans zugelassen - ein Rekord, so der Caravaning Industrie Verband e. V. Wer Interesse an dieser Form des Reisens hat, sich aber noch nicht vollkommen sicher ist, ob sie tatsächlich gefällt, leiht sich einfach ein Gefährt aus. Bei einem Caravan muss das Zugfahrzeug natürlich mit einer Anhängekupplung ausgestattet sein. Wenn das Gespann startklar ist, kann es losgehen. Wir stellen hier einige Campingplätze im Westerwald vor.

Campingplatz Heisterberger Weiher
Dieser Platz ist rund ums Jahr beliebt: Im Sommer lockt der Weiher mit seinem Strand und vielfältigen Wassersportmöglichkeiten. In den Wintermonaten eignet sich die Umgebung auch wunderbar zum Skilaufen. Der Platz ist für Kurz- und Langzeitcamper und auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen bestens ausgestattet. Wer will, wandert drei Kilometer zum Ort Driedorf und besucht die Fuchskaute und somit den höchsten Punkt des Westerwaldes.

Campingplatz im Eichenwald
Dieser schöne Platz liegt bei Mittelhof und ist bekannt für seine weiten Wiesen - gesäumt von Eichen und Buchen, die besonders im Sommer lauschige Plätzchen für Wohnmobile bieten. Gerade Familien mit unternehmungslustigen Kindern kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Zum einen kann man sich Fahrräder und Kanus ausleihen, zum anderen gibt es etliche Animations- und Wanderangebote. Beliebt ist zum Beispiel der Naturlehrpfad und der Botanische Weg.

Campingplatz Haus Am See
Der Dreifelder Weiher ist nicht nur ein Naturschutzgebiet. Er ist auch der größte See, der zur Westerwälder Seenplatte gehört. Der Campingplatz "Haus am See" zählt zu einem der beliebtesten in der Region und wurde vom ADAC wiederholt mit vier Sternen ausgezeichnet. Natürlich gibt es hier jede Menge Wassersportangebote wie Windsurfen sowie einen Bootsverleih. Wer sich lieber entspannen will, sonnt sich auf der Liegewiese oder genießt eine Erfrischung im gleichnamigen Café-Restaurant "Haus am See".

Camping und Ferienpark Zum stillen Winkel
Der Campingplatz im Wiedtal hat vor allem für Genießer einiges zu bieten. Kaum zu glauben, aber dort gibt es Wein, Bier und Liköre zu verkosten. Wer Lust hat, kann sogar an einem Braukurs teilnehmen. Im Winter lockt die Sauna, die sich direkt im Hallenbad befindet. Auch gibt es unzählige idyllische Wander- und Radwege, die an diversen Sehenswürdigkeiten vorbeiführen.

Campingplatz Zum Katzenstein
Dies ist der perfekte Campingplatz für alle, die selbst kein Wohnmobil besitzen. Dort kann man sich nämlich entweder eins leihen oder ein möbliertes Zimmer mieten. Im Sommer lädt der Weiher zum Baden ein und die Aussichtsterrasse des Restaurants "Zum Katzenstein" verführt zu leckeren Erfrischungen unter freiem Himmel. Für Radfahrer gibt es auf diesem Campingplatz eine Fahrradwerkstatt. Und Wintersportler kommen in der kalten Jahreszeit auch nicht zu kurz. (prm)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Hendrik Majewski wird neuer Geschäftsführer der Netzgesellschaft

Koblenz. Hoffknecht scheidet nach sieben Jahren auf eigenen Wunsch zum 1. Februar 2022 aus und übernimmt als Geschäftsführer ...

Windarmes Jahr sorgt für geringere Stromerträge

Westerwaldkreis. Das zurückliegende Jahr war außergewöhnlich windarm. Das macht sich auch in der Bilanz der Energieversorgung ...

Bevorstehender Streik bei der Naspa

Westerwaldkreis. Die Finanzcenter der Naspa werden wegen des Streiks entweder gar nicht oder nicht zu den gewohnten Zeiten ...

Neuer Vorstand der Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn

Montabaur. Die Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn sind Teil der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD). Die WJD sind der ...

Unnau im Wandel der Zeit - Bäckerei Schürg schließt Ende Januar

Unnau. Im Laufe der vergangenen 70 Jahre hat sich das, wie anderorts ebenfalls, dramatisch verändert. Mit der Schließung ...

IHK-Vollversammlung wählt Susanne Szczesny-Oßing erneut zur Präsidentin

Region. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Szczesny-Oßing von den in der Vollversammlung der IHK ehrenamtlich tätigen Unternehmern ...

Weitere Artikel


Weitere Coronafälle an Schulen und Kitas

Montabaur. Aktuelle Informationen zu Corona-Fällen im Westerwaldkreis
Ernst-Barlach-Realschule plus Höhr-Grenzhausen
Ein ...

Rockets gewinnen den Saisonauftakt in Krefeld

Diez-Limburg. „Das Spiel war zu Beginn genau so, wie ich es erwartet hatte", sagt EGDL-Cheftrainer Arno Lörsch. „Wir waren ...

Vogelzug dokumentieren und auf naturgucker.de melden

Holler. Viele Vogelarten wie Weißstorch, Kranich oder Neuntöter verlassen im Herbst oder auch schon zu Ende des Sommers ihre ...

NI fordert eine ökologische Waldwende

Quirnbach. „Die Gründe für diese Entwicklung werden allzu schnell allein mit dem Klimawandel in Verbindung gebracht. Doch ...

Parkplatz Eichwiese für eine Woche gesperrt

Montabaur. Für diese Maßnahme wird der Platz auf der Eichwiese benötigt.

Die Bäume in dem Hang sind krank, teilweise ...

Person bei Kollision auf Supermarktparkplatz leicht verletzt

Bad Marienberg. Am Freitag, 6. November 2020, gegen 13:45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Fußgängerin ...

Werbung