Werbung

Nachricht vom 13.08.2019    

Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Am 17. und 18. August jährt sich das beliebte und weit über die Grenzen hinaus bekannte Bachfest in Atzelgift zum zehnten Mal. Dieses besondere Jubiläum wird natürlich auch besonders gefeiert. Dazu hat sich der Hönerverein Atzelgift wieder einiges einfallen lassen, um dieses Fest für die Besucher unvergesslich zu machen. Der idyllische Platz, im Tal der kleinen Nister (Bach) gelegen, bietet eine schöne und romantische Umgebung für das Fest.

Bachfest mit Oldtimerschau in Atzelgift. Fotos: privat

Atzelgift. Auftakt ist der Samstag, 17. August ab 18 Uhr, wenn DJ Mike seine „Platten auflegt“ und die Besucher auf den Freiluft-Holztanzboden lockt. Das Highlight ist dann ab 21 Uhr, wenn die Live-Band „Mofa 25“ ihren Auftritt hat. Diese Party-Kapelle kommt aus der Lüneburger Heide und besticht durch ihre vielseitige Musik. Das Besondere: „Mofa 25“ spielen in ihrem nostalgischen „Wohnzimmer“, das sie als Bühnendekoration aufbauen. Übertragen wird die Bühnenshow, für alle zu sehen, auf einer Großbild-Leinwand.

Am Sonntag, dem 18. August beginnt ab 11:30 Uhr der traditionelle Frühschoppen mit den bekannten und beliebten „Original Naubergmusikanten“. Gleichzeitig, als zweiter Höhepunkt des Bachfestes, wird es wieder die Oldtimer und Youngtimer Schau geben. Hier können „Schätzchen“ bewundert werden, die bereits etliche Jahrzehnte auf „dem Buckel“ haben. Ab circa 14 Uhr erfolgt dann die Oldtimer-Prämierung durch Gisbert Söhngen.

Eine „Wein-Lounge“, in der gemütlich Wein von der Mosel genossen werden kann, befindet sich ebenfalls auf dem Festplatz.

Gegen 15 Uhr beginnt das spannende Torwandschießen, bei dem die besten Schützen ausgezeichnet werden.

Natürlich kommen auch die Kinder nicht zu kurz. Matschküche, Hüpfburg und Mini-Pools (je nach Wetterlage) dürften hier für Abwechslung sorgen. Für herzhaftes Essen, sowie für Kaffee und Kuchen und Getränke aller Art, ist natürlich auch bestens gesorgt. So bleibt nur zu hoffen, dass der Wettergott den Atzelgiftern wohl gesonnen ist und die Sonne mit den Besuchern um die Wette lacht. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

VIDEO | Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume, ein leuchtender Willkommensgruß, zahlreiche Buden und Menschenströme zeigen an: der Hachenburger Weihnachtsmarkt ist im Gang. Am dritten Advent lädt die Stadt traditionell zum historischen Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Sonntag. An allen Markttagen sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm auf der Bühne vor der Schlosskirche für Unterhaltung.


Region, Artikel vom 13.12.2019

Warnung vor betrügerischen Telefonanrufen

Warnung vor betrügerischen Telefonanrufen

In den letzten Tagen werden bei der Polizeiinspektion Hachenburg wiederholt Betrugsanzeigen erstattet, die dem Phänomenbereich des "Enkeltricks" zuzuordnen sind. Von der Täterseite werden hier die Geschädigten telefonisch kontaktiert. Es wird betrügerisch vorgespielt, dass man ein naher Verwandter oder Bekannter sei und sich in einer finanziellen Notlage befände.


Technisch mangelhaften Bus nach 31 Stunden Fahrt auf A 3 gestoppt

Der Schwerverkehrskontrolltrupp der Verkehrsdirektion Koblenz kontrollierte am Donnerstag, 12. Dezember gegen 14 Uhr einen Reisebus auf der Rastanlage Montabaur an der A3. Der Bus aus dem Kosovo beförderte im grenzüberschreitenden Linienverkehr Personen zwischen Peje (Kosovo) und Dortmund.


Wirtschaft, Artikel vom 13.12.2019

EWM ehrt langjährige Mitarbeiter

EWM ehrt langjährige Mitarbeiter

Seit drei Jahrzehnten sind sie im Unternehmen tätig: 18 Beschäftigte wurden von ihrem Arbeitgeber EWM für ihre langjährige Mitarbeit geehrt. Für Deutschlands größten Schweißtechnik-Hersteller ist die langfristige Bindung von Wissen und Kompetenz der Schlüssel dazu, auch weiterhin zu den weltweit führenden Herstellern von Lichtbogen-Schweißtechnik zu zählen. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Mündersbach bedankte sich bei den Jubilaren für das ihm entgegengebrachte Vertrauen.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Derwischer Carnevals Verein besucht Sternschnuppenmarkt

Dernbach/Westerwald. Besonderes Flair bekam der Weihnachtsmarkt natürlich als es dunkel wurde. Der eine oder andere versuchte ...

Mitgliederversammlung des Förderkreises für das DRK-Krankenhaus Hachenburg

Hachenburg. Grundlage der Standortentscheidung ist für den Förderverein das Ergebnis des nach objektiven und einvernehmlich ...

Neujahrstreffen des „Förderkreis Limes Hillscheid“

Hillscheid. Es gibt ein „Drei-Gänge-Menü” nach Rezepten von Apicius. Der Beitrag für das Essen beträgt 18 Euro pro Person. ...

Bürgerinitiative „7-Wege-Gegenwind“ plante für 2020

Ransbach-Baumbach. In gewohnter Manier informierte der Vorsitzende der BI die Mitglieder und Freunde über die aktuellen Geschehnisse ...

Nikolausfeier des Kinderturnclubs in der Turnhalle Hachenburg

Hachenburg. Gespannt und voller Erwartung wurden die Turnkinder vom Nikolaus begrüßt. Als Belohnung für das fleißige Training ...

Westerwaldverein Bad Marienberg wanderte zum Adventskaffee

Bad Marienberg. Zum ersten Mal war der Schüler Leo Wildauer des Evangelischen Gymnasiums dabei, der die Veranstaltung auf ...

Weitere Artikel


Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

„BiB“ in Hachenburg am Montag, 19. August

Hachenburg. Eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern, Freunden, Lehrern und alle an der Berufsausbildung ...

Hachenburgs Alternativen zu Plastikstrohhalmen

Hachenburg. In Deutschland landen jährlich geschätzte 40 Milliarden Strohhalme aus Plastik im Müll. Sie gehören neben Verpackungen, ...

Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Müschenbach feierten Geburtstag

Müschenbach. Um 19:30 Uhr eröffnete Wehrführer Thomas Bellinger mit einem kleinen Querschnitt der letzten 50 Jahre den offiziellen ...

Eisflatrate für den guten Zweck

Bad Marienberg. Ob Erdbeer-, Vanille-, Zitrone- oder Schokoeis – Eissorten für jeden Geschmack hat das Team der Einrichtung ...

Straßenverkehrsgefährdung durch überholenden LKW

Bilkheim. Am 12. August gegen 17 Uhr wurde ein aus Richtung Wallmerod kommender PKW in der Ortslage Bilkheim von einem grünen ...

Werbung