Werbung

Nachricht vom 11.03.2019    

Drunter und drüber - Flussfotos aus der Lahn

Der Unterwasserfotograf Eckhard Krumpholz fotografiert seinen Heimatfluss Lahn seit Jahren von der Quelle bis zur Mündung und immer in seiner einzigartigen Handschrift: jedes Foto zeigt gleichzeitig den Blick ins Wasser hinein und auf das umgebende Ufer. Diese Halb-und-Halb-Fotografie offenbart neue Sichtweisen auf Städte, Menschen, die Natur und das, was wir daraus gemacht haben. Nur auf den ersten 40 Kilometern zeigt sich der Fluss noch so, wie ihn sich Kinder vorstellen: glasklar, quirlig und in einer idyllischen Landschaft. Schnell wandelt sich das Bild und der Fluss dümpelt braun und trüb vor sich hin.

Fotos: Eckhard Krumpholz

Hundsangen. Krumpholz zeigt in seinem Fotovortrag Momentaufnahmen aus dem Fluss heraus. Seine Bilder sind immer ästhetisch, auch wenn die Realität ernüchtert. Ein fotografischer Leckerbissen, der ohne erhobenen Zeigefinger auf die zwischen Stadt, Land und Fluss bestehenden kulturellen, wirtschaftlichen und ökologischen Verbindungen hinweist.

Veranstalter: NABU Gruppe Hundsangen
Termin: Mittwoch, 20. März, 19 - 20:30 Uhr
Leitung: Eckhard Krumpholz, Limburg
Veranstaltungsort: 56414 Hundsangen, Foyer der Ollmersch-Halle, Günterstraße 11
Teilnahmebeitrag: Kostenfrei, aber der NABU freut sich über eine Spende.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Drunter und drüber - Flussfotos aus der Lahn

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 19.01.2020

Betrunken Fußgängerin angefahren

Betrunken Fußgängerin angefahren

Ein Autofahrer verletzte heute Nacht eine Fußgängerin in Rennerod beim Rückwärtsfahren. Die Frau war gerade im Begriff, in ihr Auto einzusteigen, als sie von dem PKW des Mannes am Rücken verletzt wurde. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.


Region, Artikel vom 18.01.2020

PKW überschlägt sich und landet auf dem Dach

PKW überschlägt sich und landet auf dem Dach

Mit verletztem Fahrer und einem Totalschaden des Autos endete der Überschlag eines PKW-Fahrers zwischen Heilberscheid und Nentershausen. Ursache war laut Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn.


Winterwanderung  des Westerwaldvereins Bad Marienberg

Auf eine verschneite Landschaft werden die Wanderer wohl verzichten müssen – aber trotzdem lädt der Westerwaldverein Bad Marienberg am Sonntag, 26. Januar alle Wanderfreunde zu einer mittelschweren Wanderung auf den Köppel ein.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Westerwald Bank: Gute Bilanz trotz schwierigem Umfeld

Westerwald Bank: Gute Bilanz trotz schwierigem Umfeld

VIDEO | Bei dem traditionellen Neujahrsempfang der Westerwald Bank am Freitagabend, 17. Januar in der Stadthalle Ransbach-Baumbach konnte Vorstandssprecher der Westerwald Bank Wilhelm Höser mehr als 750 Gäste begrüßen.


Buchtipp: „Gefallener Engel“ von Thomas Hoffmann

Es kann gut sein, dass nach der Lektüre des Buchs der Lieblingsrotwein nicht mehr so hervorragend mundet, dass die Sympathie für den verschmusten schwarzen Kater Risse erleidet oder lebensecht wirkende Kunstwerke plötzlich mit Misstrauen betrachtet werden. Die elf „unglaublichen Geschichten“ wirken im Leser nach.




Aktuelle Artikel aus der Region


Shoa-Gedenken in der Erlöserkirche Neuhäusel

Neuhäusel. Währenddessen tragen Selma Meerbaum-Eisinger und Ilse Weber Texte und Gedichte vor. Eingerahmt werden die Worte ...

Betrunken Fußgängerin angefahren

Rennerod. Am Sonntag, 19. Januar gegen 1.10 Uhr setzte ein 47 Jahre alter Mann aus dem Kreis Limburg-Weilburg in der Hauptstraße ...

PKW überschlägt sich und landet auf dem Dach

Nentershausen. In den frühen Morgenstunden des heutigen Samstages befuhr ein 28-jähriger Mann aus dem Kreis Limburg mit seinem ...

Seminar zur Qualifizierung ehrenamtlicher Hospizhelfer/innen

Limburg. Die Begleitung Schwerstkranker, Sterbender und deren Angehörige setzt die Bereitschaft voraus, sich intensiv mit ...

Selbsthilfegruppe Angehörige von Menschen mit Demenz/Alzheimer

Westerburg. Nun findet das erste Treffen am Dienstag, den 4. Februar um 10 Uhr im PARItreff der WeKISS, Markplatz 6, 56457 ...

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Montabaur. Dies wurde schon 1928 von dem Physiker Raisch widerlegt. Eine massive verputzte Wand ist luftdicht und kann nicht ...

Weitere Artikel


Tradition trifft auf Moderne: Montabaurer Schützen haben neue Website

Montabaur. Die Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur ist einer der traditionsreichsten Vereine im Westerwald. Die ...

„Tiefer Westerwald“ – eine Reise ins Erdinnere

Limbach. Der Diplom Geophysiker und Betreiber eines bergtechnischen Vermessungsbüros spannt einen Bogen über die mehr als ...

Mobilität und Fahrgemeinschaften in Westerwälder Betrieben

Montabaur. Die Umfrage geht auf eine Initiative des Westerwälder Kreistags zurück, der die Kreisverwaltung und die Wirtschaftsförderung ...

Bezauberndes Figurentheater in Hachenburg: Maximiliane und der Dinosaurier

Hachenburg. Die kleinen und großen Zuschauer erleben mit Maximiliane ein neues Abenteuer. Das Mädchen wünscht sich nichts ...

CDU der VG Selters kommt mit starker Mannschaft

Selters. „Erfahrene Frauen und Männer sowie junge Kandidaten, die sich mit unserer Verbandsgemeinde verbunden fühlen, bringen ...

Rockets siegen und erzwingen Entscheidungsspiel

Diez-Limburg. Den ersten Akzent der Partie setzte der Mann, der seit Wochen in überragender Form ist und der mit seinem Einsatz ...

Werbung