Werbung

Nachricht vom 11.01.2019    

Randalierer beschädigten Fahrzeuge

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zu Sachbeschädigungen an mehreren Fahrzeugen: In Hundsangen wurden wiederholt Sachbeschädigungen an Fahrzeugen verübt, zuletzt am 5. Januar. In Hachenburg wurde in der Nacht zum 10. Januar ein Mofa mit Sekundenkleber beschädigt, sodass das Fahrzeug nicht mehr genutzt werden kann.

Symbolfoto

Hundsangen. In der Nacht zum 5. Januar zerkratzten Unbekannte zwei Personenkraftwagen in der Straße "Hinter der Kirch" und verursachten dabei Sachschäden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Seit Mai 2018 wurde ein Anwohner bereits zum siebten Mal Opfer derartiger Straftaten. Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 02602-9226-0.

Hachenburg. Unbekannte haben vermutlich in der Nacht zum 10. Januar einen im Dehlinger Weg in Hachenburg geparkten Mofaroller beschädigt, indem sie das Zünd- und Tankschloss mit Sekundenkleber überzogen und dadurch unbrauchbar machten. Täterhinweise bitte an die Polizei in Hachenburg unter 02662/95580.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden.


Region, Artikel vom 18.01.2020

PKW überschlägt sich und landet auf dem Dach

PKW überschlägt sich und landet auf dem Dach

Mit verletztem Fahrer und einem Totalschaden des Autos endete der Überschlag eines PKW-Fahrers zwischen Heilberscheid und Nentershausen. Ursache war laut Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn.


Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

VIDEO | Da können sich Berlin und das Ruhrgebiet über das „Urheberrecht“ in punkto Currywurst streiten wie sie wollen, Fakt ist: Ab dem 31. Januar ist Neuwied für drei Tage wieder die Currywurst-Hauptstadt Deutschlands. Sehr zur Freude der Fans des unübertrefflichen Schnellimbisses.


Region, Artikel vom 17.01.2020

Traktorfahrer geflüchtet – Zeugen gesucht

Traktorfahrer geflüchtet – Zeugen gesucht

Wegen eines im Dunkeln unbeleuchteten Traktors musste ein Autofahrer bei Ettinghausen ausweichen und kollidierte in der Folge dieses Manövers mit einem PKW. Der Traktorfahrer fuhr weiter, daher bittet die Polizei um sachdienliche Zeugenaussagen.


Politik, Artikel vom 17.01.2020

Windpark Hartenfelser Kopf erweitert

Windpark Hartenfelser Kopf erweitert

Der derzeit größte Windpark innerhalb des Westerwaldkreises, der Windpark Hartenfelser Kopf, kann um zwei weitere Windenergieanlagen erweitert werden. Damit kann der Anteil erneuerbarer Energien an der Energieerzeugung weiter erhöht werden. Nach Fertigstellung kann der Windpark Hartenfelser Kopf den Energiebedarf von knapp 210.000 Menschen decken.




Aktuelle Artikel aus der Region


PKW überschlägt sich und landet auf dem Dach

Nentershausen. In den frühen Morgenstunden des heutigen Samstages befuhr ein 28-jähriger Mann aus dem Kreis Limburg mit seinem ...

Seminar zur Qualifizierung ehrenamtlicher Hospizhelfer/innen

Limburg. Die Begleitung Schwerstkranker, Sterbender und deren Angehörige setzt die Bereitschaft voraus, sich intensiv mit ...

Selbsthilfegruppe Angehörige von Menschen mit Demenz/Alzheimer

Westerburg. Nun findet das erste Treffen am Dienstag, den 4. Februar um 10 Uhr im PARItreff der WeKISS, Markplatz 6, 56457 ...

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Montabaur. Dies wurde schon 1928 von dem Physiker Raisch widerlegt. Eine massive verputzte Wand ist luftdicht und kann nicht ...

Selbsthilfegruppe in Montabaur für Menschen mit Essstörung

Montabaur. Bei einer Essstörung erfolgt eine ständige gedankliche und emotionale Beschäftigung mit dem Thema „Essen“. Dabei ...

Selbsthilfegruppe für betroffene Frauen von Endometriose

Westerburg. An Endometriose erkranken etwa vier bis zwölf Prozent aller Frauen zwischen der Pubertät und den Wechseljahren. ...

Weitere Artikel


Gutes Praktikum verhilft zum Medizinstudium

Mainz. Die Zulassung zum Medizinstudium wird neu geregelt: Zehn Prozent aller Studienplätze in Deutschland sollen künftig ...

Neujahrsempfang der HwK: Klare Botschaft nach Berlin

Koblenz/Region. „Liebe Bundesregierung, nimm bitte sichtbar und spürbar die Regierungsarbeit wieder auf!“ – ein klares Plädoyer ...

Firma aus Hof zum Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ nominiert

Hof. Die Nominierung zu diesem Wettbewerb, zu dem man sich nicht selbst bewerben kann, gilt als Eintrittskarte ins „Netzwerk ...

Exkursionen Westerwald – Nachwuchskräfte treffen auf Westerwälder Wirtschaft

Montabaur. Die „tourING Westerwald“-Fahrten mit der Hochschule Koblenz haben natürlich durch die teilnehmenden Ingenieursstudiengänge ...

Westerwald Bank unterstützt TC Siershahn

Siershahn. Im September holte die Herren-Mannschaft 75 um Kapitän Dieter Roth vom Tennisclub TC Siershahn die Deutsche Meisterschat ...

Zwei Busse eines Unternehmens aus dem Verkehr gezogen

1. Kontrolle am 5. Januar um 9:40 Uhr, Maxi-Autohof Mogendorf
Der Polizeiautobahnstation Montabaur wurde durch Verkehrsteilnehmer ...

Werbung