Werbung

Nachricht vom 01.09.2018    

Rollerfahrer landet nach Unfall in Ausnüchterungszelle

Am 31. August, gegen 21:04 Uhr, erhielt die Polizei Montabaur die Mitteilung, dass es zu einem Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Rollerfahrer auf der B 8 zwischen Hundsangen und Hadamar gekommen sei.

Symbolfoto

Hundsangen. Der 45-jährige Rollerfahrer, aus dem Westerwaldkreis, wurde durch Zeugen auf der Straße liegend aufgefunden. Der Roller lag auf ihm. Durch den Unfall wurde er leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme wurde beim Fahrer starker Alkoholgeruch wahrgenommen.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert über zwei Promille. Daraufhin wurde der Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Dort drohte er der behandelnden Ärztin Schläge an. Während der Blutentnahme leistete er Widerstand. Es wurde niemand verletzt.

Gegen den Mann wurden mehrere Strafanzeigen gefertigt. Während der Maßnahme zeigte sich der Mann fortlaufend aggressiv. Zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten wurde er über Nacht in den Gewahrsam der Polizei Montabaur verbracht.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-Check

Montabaur. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann der Verbrauch ...

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der B 42

Bendorf. Unmittelbar vor der Abfahrt Bendorf-Süd/Weitersburg fuhr ein 57-Jähriger im stockenden Berufsverkehr auf ein vor ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Initiative Hachenburg Plastikfrei: Auszeit zum Entschleunigen

Hachenburg. Kleine, aber natürlich auch große Besucher dürfen sich auf das Vorlesen von schönen Weihnachtsgeschichten freuen, ...

Noch mehr Australien im Zoo Neuwied

Neuwied. Das Bürstenschwanz-Rattenkänguru verdankt seinen Namen dem buschigen Haarkamm auf der Schwanzoberseite. Das kleine ...

Zwei PKW in Selters geknackt und ausgeraubt

Selters. Im Zeitraum vom 21. November bis 3.Dezember wurden in Selters, Neustraße, aus einem geparkten, verschlossenen Ford ...

Weitere Artikel


Beratungsstellen der Pflegestützpunkte informieren über Demenz

Altenkirchen/Hachenburg. Die Pflegestützpunkte im Westerwaldkreis und Kreis Altenkirchen informieren auch in diesem Jahr ...

Hachenburg feiert „Tag des Wassers“

Hachenburg. Im Außengelände des Wasserwerkes waren mehrere Infostände aufgebaut, die von fachkundigen Mitarbeitern betreut ...

Tödlicher Verkehrsunfall in der Gemarkung Schenkelberg

Schenkelberg. Ein 26-jähriger PKW-Fahrer befuhr am Samstag, 1. September, um 21.35 Uhr die Bundesstraße 8 aus Richtung Freilingen ...

“REdUSE“ – der Kampf um Ressourcen

Wirges. Ressource stammt aus dem Englischen und bedeutet Rohstoff. Multivision trägt in der gesamten BRD bei rund 2.000 Veranstaltungen ...

10.000 Euro für Hospiz St.Thomas: Kreative Idee führt zu beeindruckender Spende

Dernbach. Was tun mit den alten Firmenhandys? Die Firma Klöckner Pentaplast hat eine kreative Antwort auf diese Frage gefunden. ...

CDU ehrte Doris Warbinek und Manfred Dönges

Hattert. Im Rahmen der Klausurtagung von CDU-Gemeindeverbandsvorstand und CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion Hachenburg haben ...

Werbung