Werbung

Nachricht vom 09.07.2017 - 12:10 Uhr    

Schlägereien auf Veranstaltungen

Sowohl beim Brückenfest in Limbach als auch bei der Kirmesveranstaltung in Horressen kam es zu Körperverletzungsdelikten, derentwegen die Polizei eingreifen musste. Bei der Schlägerei in Horressen gab es einen Verletzten, die Polizei Montabaur bittet um Zeugenaussagen zu dem Vorfall.

Symbolfoto WW-Kurier

Limbach. Im Verlauf des Brückenfestes in Limbach vom 8. Juli auf den 9. Juli kam es zu zwei Körperverletzungsdelikten. Gegen 2:30 Uhr wurde ein 26-jähriger Festbesucher durch einen 18-jährigen Mann geschlagen. Um 3 Uhr kam es zu einer Schlägerei zwischen einem 30-jährigen und einem 21-jährigen Mann. In beiden Fällen waren die beteiligten Personen erheblich alkoholisiert.

Montabaur. Auf der Kirmesveranstaltung in Horressen kam es in den frühen Morgenstunden des Sonntag, 9. Juli im Festzelt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gästen, die wohl unmotiviert aufeinander eingeschlagen haben sollen. Der genaue Verlauf der Streitigkeiten ist nicht bekannt. Einer der Kontrahenten wurde im Gesicht und am Hals verletzt, ärztliche Hilfe wurde jedoch abgelehnt. Deshalb sucht die Polizei Montabaur, Telefon 02602-92260, Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.
(PM Polizeidirektion Montabaur)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Evangelisches „Karl-Herbert-Haus“ stellt sich vor

Westerburg. Das Westerburger „Haus der Kirche“ hat offiziell seinen Betrieb aufgenommen: In einer kleinen Feierstunde hat ...

Pächterübergabe der beliebten Köppelhütte

Ransbach-Baumbach. Auf dem Hachenburger Bierdeckel ist er schon längst als markantes Wahrzeichen eingezeichnet: Der Köppel, ...

Erfahrungsaustausch zum Pilotprojekt für den Artenschutz im Hohen Westerwald

Waigandshain. Im Waigandshainer Gemeinschaftshaus in der Verbandsgemeinde Rennerod begrüßte sie mehr als 40 Teilnehmerinnen ...

Arbeiten am Stromnetz in Teilen der VG Montabaur

Hahn am See. Am Sonntag, 30. Juni, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Bladenheim, Daubach, Ettersdorf, ...

1. Veltins-Bierwanderung rund um den Rother Berg

Driedorf-Roth. Nach monatelanger Planung des Organisationsteams und der insgesamt acht teilnehmenden Vereine (Kaffeekränzchen ...

Serenadenabend des Musikverein Weidenhahn e. V.

Weidenhahn. Keine kleine, dafür aber feine und auch moderne Nachtmusik spielte am vergangenen Samstag, 15. Juni, unter Dirigent ...

Weitere Artikel


Diebe und Randalierer unterwegs

Seeburg. Am 8. Juli wurde zwischen 11 und 11:30 Uhr auf dem Parkplatz des Dreifelder Weihers in Seeburg aus einem ...

Fighting Farmers gewinnen in Kassel 58:0

Montabaur. Nicht aber in der derzeitigen Verfassung, in der sich Montabaur befindet. Der
Spitzenreiter der Regionalliga ...

Cabrio-Dach aufgeschnitten

Zehnhausen bei Rennerod. Am Sonntag, 9. Juli, im Zeitraum 11:20 Uhr bis 12 Uhr, wurde an einem geparkten Cabriolet durch ...

Netzwerktreffen der Pressesprecher/innen der Landkreise

Region. Auf Initiative der drei Organisatoren, Thomas Zöller (Mainz-Bingen), Thomas Müller (Trier-Saarburg) und Alexandra ...

Polizeiarbeit für Verkehrssicherheit

Kölbingen. Am Sonntag, 9. Juli, gegen 6:15 Uhr, wurde die PI Westerburg über ausgehobene Gullideckel in der Hauptstraße ...

Fliegendes Rad verursacht Verkehrsunfall

Ebernhahn. Das fliegende Rad geriet genau vor den PKW eines weiteren Verkehrsteilnehmers, welcher auf dem mittleren Fahrstreifen ...

Werbung