Werbung

Nachricht vom 09.01.2018    

Kostenlos surfen in Hachenburg

Emails checken, Nachrichten lesen oder z.B. mit dem Karamba Bonus Code 2019 in die Welt der Online Casinos eintauchen. Im historischen Stadtkern Hachenburgs muss dazu seit November 2016 nicht mehr das eigene Datenvolumen aufgezehrt werden. Denn seitdem bietet die Stadt kostenfreies Internet über WLAN-Hotspots an, die in Laternen verbaut sind. Der Service ist nutzbar im Bereich der Fußgängerzone.

Gratis-WLAN in Hachenburg. Foto: privat

Hachenburg. Jeder mit einem internetfähigen Gerät, beispielsweise einem Smartphone oder Tablet, kann das Angebot unkompliziert nutzen. Bei eingeschalteter WLAN-Funktion muss man sich lediglich mit dem Netzwerk „Stadt.Hachenburg“ verbinden. Danach ruft der Webbrowser von selbst die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung auf. Falls dies nicht automatisch geschieht, kann man die Seite auch öffnen, indem das WLAN-Symbol des Netzwerks aufgerufen wird. Nach der unkomplizierten Registrierung steht dem Surfvergnügen nichts mehr im Wege.

Hachenburg weitet mit diesem Service sein WLAN-Angebot aus. Bereits seit Sommer 2015 steht allen Besuchern des Lesegartens kostenloses Internet zur Verfügung.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Wissing: Noch bis 31. Oktober bewerben

Mainz/Region. Minister Dr. Wissing lobt den Wettbewerb um die innovativsten Produkten, Verfahren und Dienstleistungen im ...

Neueröffnung des Restaurants „Chinamann“ in Bad Marienberg

Bad Marienberg. In neu renovierten Räumen in der Jahnstraße 32a nimmt die Familie Lai ihre Arbeit wieder auf und serviert ...

Vielbach bekommt einen LTE-Mobilfunkmast

Vielbach. Gleich drei Standorte schlug die Gemeinde Vielbach vor, auf denen der neue Funkmast errichtet werden könne. Alle ...

Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen schließt

Altenkirchen. Die Gerüchte, dass das Rewe-Center in Altenkirchen dicht macht, waren nicht neu. Vor geraumer Zeit hatte es ...

IHK: Konjunkturelle Abkühlung – Industrieausblick sorgenvoll

Koblenz. Damit korrigiert sich der IHK-Konjunkturklima-Indikator als zusammenfassender Wert der Einschätzungen zur aktuellen ...

Diakonie begleitet Menschen mit Behinderung in den Beruf

Hachenburg/Region. „Unterstützte Beschäftigung“ nennt sich das Programm des Diakonischen Werks Westerwald, das Menschen wie ...

Weitere Artikel


„Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen“

Montabaur. Die Einstellungsberater informieren an diesem Abend über Einstellungsvoraussetzungen, Ablauf des Auswahlverfahrens, ...

Nachbarschaftshilfe Hachenburg unterstützt Senioren

Hachenburg. Seit über drei Jahren unterstützt das Projekt der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe ...

Schwerer Verkehrsunfall auf B 49 - drei Schwerverletzte

Neuhäusel. Am Montagabend, den 9. Januar ereignete sich auf dem Steilstück der B 49 „Großer Herrgott“ ein schwerer Verkehrsunfall. ...

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen

Montabaur. Auch die Mitarbeit in der Verwaltung, technische Aufgaben oder die Unterstützung des Hausmeisters können die vielfältigen ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer auch 2017

Montabaur. Existenzgründer aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis können ein kurzes Gespräch von maximal 60 Minuten ...

Kurzfilmtag 2016 mit Hachenburger Beteiligung

Hachenburg. In Hachenburg haben sich vier Mädels (Miryeta Thaqaj, Nancy Konieczny, Julia Jung und Maren Hermann) der Realschule ...

Werbung