Werbung

Nachricht vom 15.07.2014    

Rockfestival Rengsdorf 2014 naht

Als eines der fünf ältesten Open Airs in Deutschland geht das Rengsdorfer Rockfestival in die 34. Runde. In Zeiten in denen es kulturell tätige Vereine und Organisationen zunehmend schwerer haben, sind die Rockfreunde Rengsdorf e.V. ein Beispiel dafür, dass Kultur auch im ländlichen Raum funktionieren kann.

Voodoo Vegas, die Überraschungsband aus dem Jahr 2013 ist wieder mit dabei. Foto: Wolfgang Tischler

Rengsdorf. Am 25. und 26. Juli wird in Rengsdorf wieder gerockt. Folgende Gruppen haben sich angesagt:
Riff Raff
Was sie mit ihrer AC/DC Covershow eindrucksvoll zeigten, wird gnadenlos fortgesetzt: Eine fette powergeladene und mitreißende Liveshow. Das Motto: 120 Decibel smack in your Face. Ein Muss für jeden Rockfan. Und sicher wird der ein oder andere AC/DC-Klassiker auch zu hören sein.

Claudias Opelgang
Frei nach dem Motto „das muss klingen wie das echte Livekonzert“, bewegen sich Claudias Opelgang mit ihrem originalgetreuen Livesound, viel Ironie und Humor nahe am Original und vereinen das Beste beider Punkwelten. Dabei geht es allerdings nicht darum, die Vorbilder zu imitieren, sondern die konzertlose Zeit der besten Band(s) der Welt zu überbrücken und die Clubs, Open-Airs, Stadtfeste und Hallen zu füllen, die für Die Ärzte und Die Toten Hosen in Deutschland und im benachbarten Ausland inzwischen zu klein geworden sind.

Samstag, 26.07.2014 Voodoo Vegas (UK)
Die Überraschungsband aus dem Jahr 2013 ist wieder mit dabei. Voodoo Vegas sind eine der heißesten Classic-Rock Acts der Stunde und stehen kurz vor ihrem Durchbruch auch außerhalb Großbritanniens.

Seventy Seven (ES)
Die spanischen Hardrocker ´77, tief verwurzelt in den 70er Jahren und bekannt für ihren prall gefüllten Tourkalender sowie ihre mitreißenden Live-Shows, haben nach „21st Century Rock“ (2010) und dem überaus erfolgreichen 2011er Album „High Decibles“ nun endlich ihr drittes Studioalbum am Start: „Maximum Rock’n Roll“ ´77 machen, was sie am besten können, sie spielen zusammen Rock’n Roll Songs.“

Metal Inquisitor
Mit ihrem neuen Album „Ultima Ratio Regis“ erstürmen Metal Inquisitor erneut die Pole-Position der Rockhard Richterskala und zementieren damit ihren Status als beste deutsche Old-School-Metal-Band. Man kann es nicht oft genug betonen: Kaum eine Band hört sich so gut, durchdacht und geschmackssicher und dabei völlig natürlich an wie die Koblenzer Metal Inquisitor. Fans von Judas Priest, Black Sabbath, Queensryche oder Iron Maiden werden hier voll auf ihre Kosten kommen.

The Answer (UK)
The Answer ist eine Hard-Rock-Band aus Newcastle, County Down, Nordirland. Die Band gehört gemeinsam mit Silvertide, Roadstar, Doomfoxx, TAB the Band unter anderem zu den Vertretern der so genannten „Neuen Goldenen Generation“ der Rock-Musik. Inspiriert von Rockbands wie zum Beispiel Led Zeppelin, Free, The Who, Tesla und The Black Crowes spielen The Answer Hard Rock mit Blueseinflüssen und schweren Riffs.

Rage

Seit nun mehr 28 Jahren ist das Trio Infernale von
Rage aktiv und erfindet sich mit seinem Mix aus Heavy Metal, progressiven und klassischen Elementen und kraftvollen Thrash-Passagen regelrecht und regelmäßig neu.

Weitere Infos und Tickets unter: www.rockfreunde.de oder auf Facebook www.facebook.com/rockfreunde.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rockfestival Rengsdorf 2014 naht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.


Region, Artikel vom 08.08.2020

Bahn saniert Brückenbauwerk Nistertal

Bahn saniert Brückenbauwerk Nistertal

Eines der zahlreichen Brückenbauwerke der Deutschen Bundesbahn im Bereich der Gemeinde Nistertal wird derzeit instandgesetzt. Dagegen wird die „Erbacher Brücke“ dem Verfall preisgegeben.


Region, Artikel vom 08.08.2020

Geschnitzte Weinfässer von bleibendem Wert

Geschnitzte Weinfässer von bleibendem Wert

Direkt an der Hauptstraße, gegenüber der Dorfschule in Hattert, war die Wirkungsstätte von Otto Weyer, der in seiner Schreinerei die Liebe zum Werkstoff Holz entdeckte. Dort stand auch das erste Weinfass, das er kunstvoll mit Schnitzerei verzierte und später mitnahm an seine neue Wirkungsstätte an die Berufsbildende Schule in Ingelheim. Als Lehrer der Fachpraxis Holztechnik bildete er Generationen von Schülern aus und weckte in ihnen die Liebe zum Werkstoff Holz.


Der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling im Westerwald

Nach dem Dunklen Wiesenknopf Ameisenbläuling (Maculinea nausithous) weist die Naturschutz-Initiative (NI) auf die Gefährdung des verwandten Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläulings hin. Der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Maculinea teleius) ist eine Art der FFH-Richtlinie (Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie) und ist auch unter dem Namen Großer Moorbläuling bekannt. Laut der Roten Liste Deutschland und Rheinland-Pfalz fällt er unter die Gefährdungsstufe 2 (stark gefährdet).


SGD Nord: Monitoringbericht zu Erneuerbaren Energien

Die Entwicklung der Erneuerbaren Energien im nördlichen Rheinland-Pfalz ist in einem aktuellen Bericht der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord veröffentlicht. Insgesamt stand Ende 2019 im Bereich der SGD Nord eine gesamte Nennleistung von 3.404 MW aus erneuerbaren Energien bereit, was dem dreifachen der Nennleistung des jüngst in Betrieb gegangenen Steinkohlekraftwerkes Datteln 4 oder dem zweieinhalbfachen der Nennleistung des stillgelegten Kernkraftwerkes Mülheim-Kärlich entspricht. Der Anstieg zum Vorjahr betrug 78 MW, weitere 200 MW waren genehmigt (siehe Grafik 3).




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Puppentheater Petra Schuff: Wie Findus zu Pettersson kam

Rennerod. Seinen Namen verdankt er schlicht und einfach einer Erbsensorte. „Findus“ heißt nämlich die Firma, deren Paket ...

Damenbesuch „Vier Hochzeiten und zwei Todesfälle“

Höhr-Grenzhausen. Und wie kommt man damit klar, dass es für manche Träume endgültig zu spät ist und geliebte Menschen einen ...

„OASE“ startet wieder durch

Montabaur. Rita Krock und Michael Musil lesen Briefe einer unerfüllten Liebe, zwei Lebenswege enthüllen sich dem stillen ...

Kulturszene rund um Montabaur trifft sich

Montabaur. Willkommen dazu sind alle, die in den verschiedenen Bereichen des regionalen Kulturangebotes aktiv oder als „Konsumenten“ ...

Maren Seubert zeigt "Der neue Weg - Teil I"

Enspel. Eine perfekte Möglichkeit, mit ihr in Austausch zu treten, sich ihre Kunst erklären zu lassen, ihre Gedanken und ...

JuZe ins Kino: Filmreihe gegen Rassismus

Hachenburg. Die ersten beiden Filme sind bereits gelaufen: „Queen & Slim“ erzählte die Geschichte eines Paares in den USA, ...

Weitere Artikel


Fiedel Joe und Co spielen in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Fiedel Joe & Co – die Country-Band, die keine Grenzen kennt: dahinter verbergen sich sechs bzw. sieben Musiker, ...

Land fördert Kitaausbau im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Die Landtagsabgeordnete Elisabeth Bröskamp (Bündnis 90/Die Grünen) erklärt zu der weiteren Förderung im ...

Testlauf des Wasserspielplatzes verlief erfolgreich

Hachenburg. Das Wetter spielte mit und so verbauten die Kinder bei strahlendem Sonnenschein die vielen Rohrstücke zu einem ...

Mehrfach Trunkenheit im Straßenverkehr

Hellenhahn-Schellenberg. Am Montag, 14. Juli, um 21.53 Uhr, wurde durch die Polizeiinspektion Westerburg auf der B 255 in ...

Ideal Beton feierte 40-jähriges Firmenjubiläum

Montabaur. Das Jubiläum der Huf Tochterfirma Ideal Beton wurde am Abend im Rahmen eines großen Mitarbeiterfestes in Montabaur ...

CDU in der VG Rennerod stellt personelle Weichen

Rennerod. Die neu gewählte CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat Rennerod zeigte sich in ihrer konstituierenden Sitzung zufrieden ...

Werbung