Werbung

Nachricht vom 06.05.2022    

Nahrungsergänzungsmittel – Unterschiede und Nutzen

In immer mehr Supermärkten, Drogerien und Online-Shops findet man eine große Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln. Generell gilt, dass man bei einer ausgewogenen Ernährung keine Nahrungsergänzung benötigt. Doch es gibt auch Ausnahmen. Für wen Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein können und worauf zu achten ist, wird hier verraten.

Foto Quelle: pixabay.com / jerzygorecki

Nahrungsergänzungsmittel enthalten Nährstoffe wie Mineralstoffe und Vitamine, die man auch in Lebensmitteln finden kann. In Kapseln, Tabletten und Pulvern stecken sie jedoch in konzentrierter Form und oft in hoher Dosierung. Daher sind Nahrungsergänzungsmittel für Menschen gedacht, die einen erhöhten Bedarf an einzelnen Nährstoffen haben. Weil sie frei verkäuflich sind, dürfen diese Mittel nicht als Alternative zu medizinischen Behandlungen beworben werden. Seit der Health-Claims-Verordnung (BMEL) müssen Hersteller ihre Nahrungsergänzungsmittel zunächst bei der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) einreichen und wissenschaftlich überprüfen lassen. Mittlerweile sind knapp 250 solcher Aussagen für Nahrungsergänzungsmittel als wissenschaftlich bewiesen eingestuft worden.

Wann können Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein?
Laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung sind die meisten Menschen ausreichend mit Nährstoffen versorgt. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung kann den Körper mit allen lebensnotwendigen Stoffen versorgen. Ferner kann der Körper natürlich verpackte Vitamine und Mineralstoffe – etwa in Form von Obst und Gemüse – besser aufnehmen als solche in Form von Tabletten. Es kann jedoch Lebensumstände geben, in denen man einen erhöhten Bedarf an bestimmten Nährstoffen hat. Wichtig ist in jedem Fall, sich vorab bei seinem Arzt oder Apotheker beraten zu lassen. Dies verschafft auch Gewissheit über die empfohlene Dosierung. Gleichzeitig lassen sich Wechselwirkungen mit Medikamenten ausschließen.

In folgenden Fällen können Bio Nahrungsergänzungsmittel indiziert sein:
Hohes Alter: Ältere Menschen essen meistens weniger, da Hungergefühl und Geschmacksempfinden nachlassen. Obwohl der Energiebedarf im Alter sinkt, bleibt der Nährstoffbedarf gleich. Präparate mit Vitamin C, D, B12 und Folsäure sowie Magnesium, Jod und Kalzium können in Rücksprache mit dem Arzt sinnvoll sein.
Schwangerschaft: Damit es nicht zu einer Früh- oder Fehlgeburt oder einem offenen Rücken kommt, sollten Babys im Mutterleib mit ausreichend Folat versorgt werden. Deswegen empfehlen viele während der Schwangerschaft die Einnahme eines Folsäure-Präparats. Außerdem besteht während der Schwangerschaft ein höherer Bedarf an Eisen, Jod, Kalzium und Omega-3-Fettsäuren.
Zigarettenkonsum: Da freie Radikale den Körper belasten, haben Raucher einen erhöhten Vitamin-C-Bedarf. Erschwerend hinzukommt, dass Tabakkonsum die Aufnahme von Vitamin C aus dem Darm hemmt.
Darmerkrankungen: Bei einer Verdauungsstörung wie Morbus Crohn oder Zöliakie gibt es meistens Probleme mit der Aufnahme von Nährstoffen. Bevor man zur Nahrungsergänzung greift, sollte man dies allerdings mit seinem Arzt besprechen. Zöliakie-Patienten profitieren in der Regel von Eisen- oder Zinkpräparaten.
Vegane/vegetarische Ernährung: Vegetarier, aber vor allem Veganer, sollten ihre Versorgung mit Vitamin B12 und Eisen im Auge behalten. Zwar stecken diese Nährstoffe auch in Vollkorngetreide, Gemüse und Hülsenfrüchten, doch für den Körper ist die Verfügbarkeit aus Fleisch effektiver.

Auch bei der Einnahme bestimmter Medikamente kann die Bildung und Verwertung bestimmter Mikronährstoffe kritisch sein. Besonders häufig ist dies bei Magensäureblockern gegen Sodbrennen und Magengeschwüren der Fall.

Diese Präparate werden besonders häufig eingenommen
Laut 2018 durchgeführter Marktanalyse von Insight Health im Auftrag des Arbeitskreises Nahrungsergänzungsmittel (BLL AK NEM) steigt der Umsatz an Nahrungsergänzungsmitteln. Meistverkaufte Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland 2018 sind:
• Vitamin C
• Multivitamine mit Mineralien
• Multivitamine ohne Mineralstoffen
• Reines Vitamin B12
• Reines Vitamin A/D und Kombination beider Vitamine
• Vitamin-B-Komplexe
(prm)

Agentur Artikel



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Mittelgebirgsallianz: Das fordern die Bauern aus Westerwald, Siegerland und Olpe

Region. Den Auftakt zur neuen „Mittelgebirgsallianz“ präsentierten Vertreter der Bauernverbände nun bei einem gemeinsamen ...

Acht neue IHK-Industriemeister Keramik: Feierstunde in IHK-Stelle Montabaur

Montabaur. Vergessen war der Stress des zweieinhalb Jahre dauernden Vorbereitungskurses, der von den Teilnehmern ein hohes ...

IHK Montabaur: Rechtsberatung für Existenzgründer

Montabaur. Die Fragestellungen sind vielfältig: Wie darf ich mein Unternehmen nennen? Welche Rechtsformen gibt es? Welche ...

Geisweider Flohmarkt am 2. Juli unter der HTS

Siegen-Geisweid. Auf dem Geisweider Flohmarkt gibt es nur reinen Trödel, von Kinderkleidung über Spielzeug, Bücher bis zu ...

evm muss Preise für Strom und Erdgas anpassen

Koblenz. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) erhöht die Tarife in der Grund- und Ersatzversorgung für Strom und Erdgas ...

"Hachenburger Kalter Kaffee": Vom Aprilscherz zur erfolgreichen Produktneueinführung

Hachenburg. "Mein Telefon hat nicht mehr stillgestanden", so Benny Walkenbach, Vertriebsleiter Gastronomie und Handel, "denn ...

Weitere Artikel


Realschule plus in Wirges sammelte Spenden für ukrainische Flüchtlinge

Wirges. Immer abwechselnd organisierten die Klassen den Verkauf und konnten damit insgesamt 2.145 Euro Spendengelder sammeln. ...

Ausstellung im Stöffel-Park: Porträts wie aus einer anderen Welt

Enspel. Bei der Vernissage waren einige Fans der beiden Kreativen anwesend und weitere Gäste, die laut dem Rückblick des ...

Grüne Montabaur bedanken sich bei Bürgermeisterkandidat für Simmern

Region. "Detlev Jacobs setzt sich seit Jahren im Verbandsgemeinderat und Ortsgemeinderat für eine moderne und nachhaltige ...

Westerwaldwetter: Kalte Sophie hat Sommer im Gepäck - Montag Unwettergefahr

Region. Die Kalte Sophie ist eine der fünf Eisheiligen, ihr Namenstag wird am 15. Mai gefeiert. Sie ist Sophia von Rom, die ...

Große Danke-Aktion zum Tag der Pflege: Ohne "Miteinander" geht es nicht

Dernbach (WW). „Mit der Aktion wollen wir unsere Wertschätzung für die Arbeit der Pflegenden, aber auch für die Arbeit aller ...

Schulfest der Stöffelmaus-Schule mit Kunstwerken rund ums blaue Friedensschaf

Stockum-Püschen. Die Grundschüler standen nicht nur im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, sie brachten sich also auch tatkräftig ...

Werbung