Bender Immobilien
 Montag, 01.05.2017, 02:35 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Es wurden 15851 Nachrichten im Archiv gefunden.
Blättern: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159
Region 12.06.2016
Thema Gaffer an Einsatzorten in drei Landkreisen hinterfragt
Die Kuriere in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied, und Westerwaldkreis haben das Thema Gaffer behindern Rettungsarbeiten aufgegriffen. Die Meldung des Polizeipräsidiums Koblenz "Gaffer behindern Rettungsarbeiten" löste eine kontroverse Diskussion aus. Dabei geht es auch um die unerlaubten Fotos, die heute jeder anfertigen kann und ins Internet stellt. Filmen und fotografieren an Einsatzstellen ohne Legimitation sowie die Verwendung des Materials sind strafbar. Behinderungen von Rettungsarbeiten ist eine Ordnungswidrigkeit.
lesen Sie hier weiter ...
Region 12.06.2016
Diebstähle aus Spielhalle und aus Kraftfahrzeug
Die Polizeiinspektion Westerburg bittet unter der Rufnummer 02663/9805-0 um sachdienliche Hinweise, die zur Klärung zweier Diebstahlsdelikte beitragen können. In Westerburg wurde am 10. Juni Bargeld aus der Wechselgeldkasse einer Spielhalle geklaut und in Rennerod stahl ein Unbekannter einen Schwerbehindertenausweis aus einem Auto.
lesen Sie hier weiter ...
Region 12.06.2016
Höhr-Grenzhausen frühstückt
Auf die Höhr-Grenzhäuser, Hilgerter, Hillscheider, Kammerforster und Grenzauer wartet ein tolles Event: Am Sonntag, den 10. Juli ab 9.30 Uhr lädt das Quartiersmanagement Höhr die ganze Stadt zum Frühstück ein. Und dafür müssen die Genießer nicht einmal weit laufen, es findet nämlich genau vor ihrer Haustür statt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 12.06.2016
Auto einer Familie kommt auf A 48 von der Fahrbahn ab
Glück im Unglück hatte eine Familie mit zwei Kindern am Sonntagmorgen, den 12. Juni auf der Autobahn A 48 in Höhe Höhr-Grenzhausen. Das Fahrzeug geriet aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kam in einer leichten Böschung zum Stehen. Die hochschwangere Frau wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht.
lesen Sie hier weiter ...
Region 12.06.2016
Verkehrsrowdy wirft Radfahrer in Graben
Vier Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren fuhren am Samstag, den 11. Juni, um 16:10 Uhr auf der Straße von Helferskirchen in Richtung Ötzingen. Während der Fahrt hat man sich mehrfach überholt, wobei die Jungs darauf achteten dabei den Verkehr nicht zu behindern.
lesen Sie hier weiter ...
Region 12.06.2016
Nentershäuser Frauen unterstützen Kirchenrenovierung
Die katholische Frauengemeinschaft Nentershausen gehört seit ihrer Gründung 1922 nicht nur unweigerlich zum kirchlichen Leben in der Westerwaldgemeinde, sondern engagiert sich seitdem auch generell im Dorfleben. So auch jetzt wieder, wo es um die Finanzierung der Innenrenovierung der St. Laurentius Kirche geht. Ende April veranstalteten die derzeit 15 ständig aktiven Frauen im Jugendheim in der Rosenstraße eine Cafeteria.
lesen Sie hier weiter ...
Region 12.06.2016
Großübung: Amoklauf mit vielen Verletzten und Brand
Der Westerwaldkreis veranstaltete am Samstagnachmittag, den 11. Juni eine Großübung in der ehemaligen Berggarten-Schule in Siershahn. Das Gebäude steht zum Abriss an und war daher bestens geeignet. Das vorgegebene Szenario lautete: Amoklauf in einer Schule, zwei Täter haben mehrere Personen verletzt, bevor die Polizeikräfte die Lage bereinigen können, gelingt es den Amokläufern noch einen Brand zu legen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 12.06.2016
Eschelbacher Jubiläumsumzug des Carneval-Vereins 1961
Fünf mal elf Jahre Karnevalistische Aktivitäten: Das ist Grund genug, das närrische Jubiläum gebührend zu feiern. Die Eschelbacher wählten dafür das Wochenende 11./12. Juni mit königlicher Beteiligung. Nach dem großen Show-Abend mit dem „King of Rock’n Roll“ und dem „King of Pop“ am Samstagabend war das Kinderprinzenpaar Prinz Elias I. von Flora und Fauna und Prinzessin Franziska I. von Melodie und Harmonie die Krönung des großen Umzugs am Sonntag.
lesen Sie hier weiter ...
Region 12.06.2016
Infos über Minijobs, Zeitmodelle und Weiterbildung
Gemeinsame Telefonaktion der Agenturen für Arbeit richtet sich an Frauen und Betriebe. Viele Frauen möchten nach der „Kinderpause“ oder der Pflege von Angehörigen wieder ins Erwerbsleben einsteigen. Und nicht wenige, die eine Stelle haben, wollen sich beruflich verändern und zum Beispiel vom Minijob in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wechseln.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 12.06.2016
Geimer mit Topzeit zur Weltmeisterschaft
Christian Geimer hat in diesem Jahr die erneute Qualifikation zur 70.3 Weltmeisterschaft in Australien geschafft. Der Verein "Die MANNschaft" zur Förderung des Ausdauersports, für den Geimer startet, gratuliert zum Erfolg des Triathlon 70.3 Kraichgau.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 12.06.2016
Fighting Farmers gewinnen Auswärtsspiel bei den Diamonds
Manchmal brauchst du nur eine einzige Spielszene beschreiben, um die Geschichte eines ganzen Spiels zu erzählen: 1. Quarter, Ballbesitz Montabaur. Ein paar Yards sind es bis in die Endzone. Aufgerufen ist ein Spielzug über den Running Back. Doch als Spielmacher Kevin Brüngel den Ball übergeben will, ist da gar kein Running Back. Planänderung.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 12.06.2016
Toller Kreis-Bambini-Tag
Der Fußballkreis Westerwald/Sieg organisierte in Hachenburg einen tollen Kreis-Bambini-Tag. Sogar das DFB-Maskottchen ‚Paule‘ war am 12. Juni im Stadion. Neben viel Fußball, von den Nachwuchsnationalspielern mit Herzblut und Fairness ausgetragen, gab es Unterhaltung, Essen und Trinken.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 12.06.2016
33. Geistliche Abendmusik am 2. Juli
Am Samstag, dem 2. Juli lädt Dekanatskantor Jens Schawaller zur 33. Geistlichen Abendmusik um 18.30 Uhr in die evangelische Pauluskirche in Montabaur ein: es musiziert das Duo Colla Parte Werke für Violine und Orgel unter anderem von G. Ph. Telemann, J. Rheinberger und G. Jensen; komplettiert wird das Konzert durch meditative Texte. Der Eintritt zur 33. Geistlichen Abendmusik ist frei.
lesen Sie hier weiter ...
Region 11.06.2016
Pure Lebensfreude bei Special Olympics zeigten die Athleten
Der olympische Gedanke eines fairen Sports ohne jede Schranken und getreu dem Motto: "Jeder leiste was er kann" stand bei den Nationalen Special Olympics in Hannover im Mittelpunkt. Das Sportfest für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung führte Athleten aus ganz Deutschland zusammen. Mit dabei die Schüler/innen der Katharina-Kasper-Schule aus Wirges und Teilnehmende der Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen. Die pure Lebensfreude vermittelten die Goldmedaillen-Gewinner aus Wirges.
lesen Sie hier weiter ...
Region 11.06.2016
Bücherflohmarkt in der Abtei Marienstatt
Zum dritten Mal werden in der Abtei Marienstatt die Dublettenlager geräumt. Am Sonntag, dem 19. Juni, heißt es dann ab 10:30 Uhr wieder „Ran an die Kisten, fertig, los!“ Bücherliebhaber sollten Zeit zum Stöbern mitbringen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 11.06.2016
Mann aus Dernbach in England tödlich verunglückt
Ein 35-Jähriger aus Dernbach/Westerwald, der auf Montage in England arbeitete, verstarb bei einem Unfall auf der Autobahn M3 am späten Sonntagabend, 5. Juni. Der Deutsche war zu Fuß neben der Fahrbahn unterwegs. Die Umstände, wie es zu dem Unfall kam, sind noch ungeklärt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 11.06.2016
Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?
Die oberste Geschossdecke von Wohngebäuden muss nach der Energieeinsparverordnung nachträglich gedämmt werden, wenn noch keine Dämmung vorliegt oder ein definierter Mindestwärmeschutz nicht eingehalten wird. Wahlweise kann auch die Dachschräge gedämmt sein.
lesen Sie hier weiter ...
Region 11.06.2016
Theologen informierten sich über ein heimisches Wirtschaftsunternehmen
Die Pfarrer und Mitarbeiter des Evangelischen Dekanats Bad haben bei einer Firmenbesichtigung Einblick in die heimische Wirtschaft genommen. Gastgeber war die seit über siebzig Jahren in Bad Marienberg ansässige Menk Apparatebau GmbH. Die Theologen waren beeindruckt von Fertigung und Beschäftigungsmöglichkeiten bei der Traditionsfirma.
lesen Sie hier weiter ...
Region 11.06.2016
Jubiläumsausstellung: 40 Jahre Galerie im Uhrturm
Die Galerie im Uhrturm Dierdorf gestaltet in ihrem 40. Jubiläumsjahr eine große Ausstellung mit besonderer Vielfalt und einem medialen Rückblick auf vier Jahrzehnte künstlerischen Schaffens und Präsentierens in dem mittelalterlichen Uhrturm im Herzen der Kleinstadt Dierdorf.
lesen Sie hier weiter ...
Region 11.06.2016
Dierdorfer Kirmes ist offiziell eröffnet
Der Höhepunkt der Dierdorfer Kirmes ist alljährlich das Aufstellen des Kirmesbaums. In Dierdorf packen die Männer der Kirmesgesellschaft den langen Baumstamm auf die Schultern und tragen ihn durch den Ort zum Kirmesplatz. Dort wird er mit viel Muskelkraft und Geschick aufgerichtet, um als Wahrzeichen weithin sichtbar das Fest anzuzeigen. So auch bei der 66. Kirmes, die vom 10. bis 13. Juni gefeiert wird.
lesen Sie hier weiter ...
Region 10.06.2016
Sicher mit dem Rad zur Schule
Die Fahrrad-Saison ist in vollem Gange, nicht nur die vielen Veranstaltungen wie autofreie Täler und Regionen, auch der Weg zur Schule wird im Sommer mit Rad zurückgelegt. Die DAK-Gesundheit Montabaur gibt dazu wichtige Tipps. Eltern sollten mit Kindern üben und Vorbild sein und dies auch bei der Helmpflicht.
lesen Sie hier weiter ...
Region 10.06.2016
Gemeinsame Studienfahrt nach Trier
Am Mittwoch, 20. Juli bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen in Zusammenarbeit mit der VHS Hachenburg eine Tagesfahrt nach Trier an. Im Zentrum steht der Besuch des Rheinischen Landesmuseums mit der Sonderausstellung zum römischen Kaiser Nero.
lesen Sie hier weiter ...
Region 10.06.2016
Delegation aus Singapur besichtigte MBS-Anlage im Westerwald
Im Rahmen einer Deutschlandreise unter der Leitung der Umweltministerin Dr. Amy Khor besuchte eine Delegation aus Singapur verschiedene Anlagen zur Abfallaufbereitung. Dazu gehörte unter anderem auch die Mechanisch-Biologische-Stabilisierungsanlage (MBS-Anlage) Westerwald in Rennerod. Die asiatischen Gäste zeigten sich von der umweltfreundlichen Technologie beeindruckt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 10.06.2016
2. Runde der Projekte-Werkstatt „Ich bin dabei !“
Erfolgreiche Auftaktveranstaltung zur 2. Runde der Projekte-Werkstatt. „Ich bin dabei!“, sagten sich rund 40 Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Montabaur und folgten dem Aufruf der gemeinsamen Initiative von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Bürgermeister Edmund Schaaf zur Auftaktveranstaltung in die Vogelsanghalle in Heiligenroth.
lesen Sie hier weiter ...
Region 10.06.2016
Mitbestimmungsrechte von Soldatinnen und Soldaten gestärkt
Gabi Weber, Mitglied im Verteidigungsausschuss und zuständige Berichterstatterin, begrüßt den Beschluss des Verteidigungsausschusses zur Änderung soldatenbeteiligungs- und personalvertretungsrechtlicher Vorschriften. Damit wird ein wichtiger Schritt zur gerechteren und modernen Gestaltung von Beteiligungs- und Mitwirkungsrechten der Soldatinnen und Soldaten geleistet. Dieser Schritt war überfällig.
lesen Sie hier weiter ...
Region 10.06.2016
Tag der offenen Tür beim Hauptzollamt Koblenz
Am 18. Juni veranstaltet das Hauptzollamt Koblenz in der Ernst-Sachs-Straße 12 in 56070 Koblenz einen „Tag der offenen Tür“. Das Hauptzollamt Koblenz informiert an diesem Tag mit Ausstellungen und Vorträgen über die vielfältigen Aufgaben der Zollverwaltung.
lesen Sie hier weiter ...
Region 10.06.2016
Schweinchen geschätzt und gewonnen
Zugegeben: Bei einer Bank hat man es eigentlich nicht so mit dem Schätzen, konkrete Zahlen sind da eher gefragt. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel, besonders dann, wenn man mit der Schätzung einen Volltreffer landet - so wie Niklas Krüger aus Altenkirchen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 10.06.2016
Jedem Sayn Tal: Radwandertag mit Erlebnischarakter
Rund 25 „Genusskilometer“ durch das landschaftlich reizvolle Sayntal, frei von allem Autoverkehr genießen: Am 19. Juni wird das Sayntal von Selters bis nach Bendorf-Sayn wieder zum Mekka für Wanderer, Fahrradfahrer und Inliner. Die Hauptverkehrswege sind für den motorisierten Verkehr gesperrt und laden zum ungestörten Radeln oder Wandern ein.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 10.06.2016
Langjährige Mitarbeit als Vertrauensbeweis gewertet
Im feierlichen Rahmen wurden jetzt sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Westerwald-Sieg für ihre langjährige Treue zur Sparkasse geehrt. In ihren Reden werteten die Vorstände Dr. Andreas Reingen und Andreas Görg die langjährige Verbundenheit dieser Kollegen als besonderen Vertrauensbeweis gegenüber ihrem Arbeitgeber.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 10.06.2016
Kreismusikschule in Kassel bei Bundeswettbewerb erfolgreich
In Kassel fand der 53. Bundeswettbewerb "Jugend Musiziert" statt. Zwei junge Talente der Kreismusikschule Altenkirchen waren dabei und ihr Erfolg kann sich sehen lassen. Franziska Schulte aus Wissen und Arnold Maklezow aus Hachenburg erreichten hervorragende Bewertungen und Platzierungen. Rund 1500 Teilnehmer/innen hatten sich bundesweit qualifiziert, drei Wettbewerbstage in Kassel waren spannend bis die Ergebnisse feststanden.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 10.06.2016
Geistliche Lieder aus sechs Jahrhunderten
Musik als Ausdruck des Glaubens kann viele verschiedene Gestalten annehmen. Einige von ihnen wird der Limburger Kammerchor am Sonntag, 3. Juli, 16.30 Uhr, beim zweiten Liebfrauenkonzert der Spielzeit 2016 in der Liebfrauenkirche in Hadamar präsentieren. Das Ensemble mit seinen rund 40 Sängerinnen und Sängern hat unter dem Titel „Wait upon thee“ ein Programm zusammengestellt, das vom 16. bis ins 21. Jahrhundert reicht.
lesen Sie hier weiter ...
Region 09.06.2016
Gesetzliche Betreuung! – Was das Gericht genehmigen muss!?
Die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und Betreuungsvereine des Westerwaldkreises lädt am Donnerstag, 23. Juni, 18 Uhr, in den Hambacher Saal des Europa-Hauses in Bad Marienberg zu einer Informationsveranstaltung zur Thematik „Gesetzliche Betreuung! – Was das Gericht genehmigen muss!?“ ein. Ein Rechtspfleger des Amtsgerichts Westerburg referiert.
lesen Sie hier weiter ...
Region 09.06.2016
Hilfeleistung bei Unwetterkatastrophen
In vielen Regionen Deutschlands herrscht in diesen Tagen Katastrophenalarm. Sintflutartige Regengüsse, taubeneigroße Hagelkörner und dazu starke Windböen verwandeln ansonsten beschauliche Bäche in reißende Ströme, Autos und Ortschaften werden unter Schlammmassen begraben. Die Helferinnen und Helfer stehen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.
lesen Sie hier weiter ...
Region 09.06.2016
Verkehrsunfall mit totem Motorradfahrer auf B413
AKTUALISIERT 23.10 Uhr. Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich auf der B 413 zwischen Herschbach und Mündersbach am Donnerstagnachmittag, 9. Juni. Ein Motorradfahrer starb. Drei Menschen wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 09.06.2016
A 3 – Fahrbahnerneuerung in Fahrtrichtung Köln
Das Autobahnamt Montabaur saniert auf der A 3 in Fahrtrichtung Köln vom 11. bis 21. Juni den ersten Fahrstreifen von der Landesgrenze zu Hessen (Elzer Berg) bis über die Anschlussstelle Diez hinaus.
lesen Sie hier weiter ...
Region 09.06.2016
Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der L 293
Am Mittwoch, 8. Juni, um 16.54 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Bad Marienberg, Landesstraße 293 an der Abfahrt Zinhain ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden entstand. Ursache war Unaufmerksamkeit an einer Abfahrt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 09.06.2016
„Fit for Job“ ebnet Flüchtlingen den Weg zur Integration
Der Internetanbieter 1&1 aus Montabaur hat unter dem Namen „Fit for Job“ ein Qualifizierungsprogramm für Flüchtlinge gestartet. Ziel ist es, Geflüchtete im Rahmen eines sechswöchigen Trainings auf den Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt vorzubereiten. Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Montabaur hat das Unternehmen im März und April ein Pilotprojekt mit 22 Teilnehmern durchgeführt.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 09.06.2016
Erst Dorfmuseum besichtigen, dann über Rente reden
Der SPD-Ortsverein Stelzenbach in der Kleinregion Buchfinkenland, Gelbachhöhen und Elbertgemeinden lädt künftig zu einem neuen offenen Gesprächsangebot für Alle zu aktuellen Themen ein. Das Format „Nun reden wir!“ startet am Mittwoch, 15. Juni in Daubach. Im dortigen schmucken Heimathaus in der Ortsmitte geht es um 19 Uhr bei der Premiere um die „Mythen der Rente“.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 09.06.2016
Locker mit Schwung – mit der Sense richtig mähen
Am 25. Juni laden der NABU Hundsangen und die „Freunde alter Technik“ (FAT) alle Nostalgiker und Traditionsbewussten zu zwei erlebnisreichen Lehrstunden zum richtigen Umgang mit Sensen ein. Leiter der Exkursion ist Heinz Mallm aus Hundsangen. Treffpunkt ist um 10 Uhr die Wambachstraße in 56414 Hundsangen, am Schuppen der Freunde alter Technik.
lesen Sie hier weiter ...
Region 08.06.2016
Informationsabend für Studieninteressierte der ADG Business School
Was es bedeutet, berufsbegleitend oder dual an der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin zu studieren, haben die beiden Programm-Managerinnen Sinja Bohn und Anne Sebastian beim Infoabend am vergangenen Montag dargestellt. Rund 30 Studieninteressierte waren gekommen, um sich auf Schloss Montabaur über das vielfältige Studienangebot in der Region zu informieren.
lesen Sie hier weiter ...
Region 08.06.2016
Kirmesgesellschaft Montabaur schmiedet Kirmespläne
Mit Elan und vielen Ideen hat die neu gegründete Kirmesgesellschaft Montabaur mit der Planung der Kirmes vom 5. bis 8. August begonnen. Im Mittelpunkt steht die Eröffnung der Kirmes am Freitagnachmittag. Seit langer Zeit wird es wieder einen richtigen Kirmesbaum in Montabaur geben. Dieser wird traditionell geschmückt und auf dem Konrad-Adenauer-Platz aufgestellt, genauer gesagt auf dem Podest im Einmündungsbereich von Klostergasse und Hospitalstraße (neben dem Mon-Stiletto „Quartier Süd“).
lesen Sie hier weiter ...
Region 08.06.2016
Flüchtlinge und Deutsche feierten Eröffnung des Begegnungscafés
Fast 50 Flüchtlinge und Mehrere Dutzend Deutsche haben gemeinsam die Eröffnung des Begegnungscafés „Treff. International“ gefeiert. Das Café im Selterser Haus der Kirche (Saynstraße 4) ist ein Projekt von Kirche, Diakonie und Kommune und möchte ein Ort sein, in dem sich Menschen kennenlernen, ins Gespräch kommen und schöne Stunden miteinander verbringen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 08.06.2016
Infos über Minijobs, Zeitmodelle und Weiterbildung
Gemeinsame Telefonaktion der Agenturen für Arbeit richtet sich an Frauen und Betriebe. Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) der Agenturen für Arbeit bieten am Donnerstag, 23. Juni gebündelte Informationen. Die Expertinnen Dorothea Samson (Montabaur), Birgit Hees (Koblenz-Mayen) und Wiebke Birk-Engel (Neuwied) sind die Ansprechpartnerinnen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 08.06.2016
Fußball gucken und Gottesdienst feiern in Selters
Die Jugendkirche Way to J lädt gemeinsam mit der Katholischen Fachstelle für Jugendarbeit (KFJ) am 16. Juni zum Public Viewing des Europameisterschafts-Spiels Deutschland gegen Polen ein. Der Abend beginnt um 20 Uhr auf dem Marktplatz in Selters mit einem Gottesdienst, in dem es um die vielen Parallelen aber auch die Unterschiede von Fußball und Glauben geht – um Emotionen, Wut, Begeisterung, Ehrgeiz, Freude und Verzweiflung.
lesen Sie hier weiter ...
Region 08.06.2016
Neuer stellvertretender Wehrführer in Wölferlingen
Da der bisherige stellvertretende Wehrführer Dominik Benner um Entpflichtung von seinem Amt gebeten hatte, wählten die Kameradin und die Kameraden der örtlichen Einheit Wölferlingen im Rahmen einer Dienstversammlung am 2. Juni einen neuen stellvertretenden Wehrführer.
lesen Sie hier weiter ...
Region 08.06.2016
Drogenkonferenz: Suchthilfe im Kontext
Rund 300 Vertreterinnen und Vertreter der rheinland-pfälzischen Suchtkrankenhilfe kamen auf der diesjährigen Dogenkonferenz der Landesregierung zusammen, um die Überschneidungen der Suchthilfe mit anderen Hilfesystemen zu analysieren, Kooperationen zu diskutieren und die Grenzen des eigenen professionellen Handelns auszuloten. Die Drogenkonferenz, die in diesem Jahr zum 38. Mal stattfand, stand unter dem Titel „Suchthilfe im Kontext".
lesen Sie hier weiter ...
Region 08.06.2016
Job und Pflege – wie geht das?
Unfallkasse Rheinland-Pfalz: Magazin für pflegende Angehörige informiert und hilft durch interessante Fakten, hilfreiche Tipps und spannende Reportagen rund um den Pflegealltag. Immer mehr Menschen sorgen mit hohem persönlichem Einsatz dafür, dass ein pflegebedürftiger Angehöriger weiterhin in seiner vertrauten Umgebung bleiben kann. Während Ihrer Pflegetätigkeit sind die Pflegenden automatisch gesetzlich unfallversichert. Welche Leistungen damit verbunden sind, erfahren sie in diesem Magazin.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 08.06.2016
Meisterhaft: Weiterbildung im Handwerk
Fachlich auf dem neuesten Stand bleiben, beruflich aufsteigen, die Verdienstchancen verbessern: Wer an einer Weiterbildung teilnimmt, erarbeitet sich interessante Perspektiven. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „…und donnerstags ins BiZ“ steht am 16. Juni um 16 Uhr das Thema „Meisterhaft: das Weiterbildungsangebot der Handwerkskammer“ auf dem Programm.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 08.06.2016
Westerwaldverein Bad Marienberg auf Geierlay-Hängebrücke
Der Vorsitzende des Westerwaldvereins Bad Marienberg, Dr. Hans Jürgen Wagner, begrüßte 41 Wanderfreunde zur Fahrt nach Mörsdorf im Hunsrück. Er freute sich besonders, nicht nur neun Gäste sondern auch drei Mitglieder benachbarter Zweigvereine willkommen zu heißen. Gegen 10 Uhr war das Ziel erreicht und die Wanderer machten sich bei strahlendem Sonnenschein auf den kurzen, circa 1,5 Kilomter langen Weg zur Hängebrücke.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 08.06.2016
Hilfe für Krebspatienten und Angehörige
An Krebs erkrankte Menschen brauchen nicht nur fachlich gesicherte medizinische Versorgung. Sie allein kann die teilweise schwerwiegenden Probleme und Belastungen, die mit der Diagnose oder im Laufe der Behandlung auftreten können, meist nicht auffangen. Beratungstermine für den 21. Juni können ab sofort vereinbart werden.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 08.06.2016
Wirkungen von Artenvielfalt und Giftpflanzen
Der Naturschutzbund (NABU) Montabaur und Umgebung lädt alle Interessierten herzlich zu einem spannenden Vortrag zum Thema „Artenvielfalt und Giftpflanzen im Extensiv-Grünland – Wirkungen auf Nutztier und Mensch“ ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 16. Juni von 19 bis etwa 21 Uhr im NABU-Naturschutzzentrum Westerwald, Alte Schule/Hauptstr. 5, 56412 Holler statt.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 08.06.2016
Fighting Farmers wollen in die Erfolgsspur zurückfinden
American Football: Montabaur ist am Samstag auswärts gefordert. Cool Down? Teamhuddle? Feedback der Coaches? Als am Sonntag der große Regen kam, ging mit ihm auch die gewohnte Routine. Schnell die Klamotten aus der Teamzone ins Trockene bringen. Unterm Dach Schutz suchen vor dem Unwetter. Und wenn möglich die Kabine meiden, denn da feierten die Albershausen Crusaders gerade lautstark ihren Sieg.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 08.06.2016
Lesung mit Pierre Stutz in Marienstatt
Am Mittwoch, dem 15. Juni ist der Schweizer Theologe und spirituelle Autor Pierre Stutz erneut zu Gast in der Abtei Marienstatt. In seinem neuen Buch „Geh hinein in deine Kraft – 50 Filmmomente fürs Leben“ zeigt er in sieben Schritten, wie Lebenskunst gelingen kann.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 08.06.2016
Kurzgeschichten und ein seltenes Musikinstrument
Mal klang es wie eine Harfe, mal nach einer karibischen Steel Drum, was dort aus dem Fenster des Stadthauses drang. Zur Lesung in der Reihe „Westerwälder Autoren hautnah“ von Autorin Michaela Abresch war auch der Hangspieler Uwe Wagner mitgekommen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 07.06.2016
„Laienprediger“ werden in ihren Dienst eingeführt
„Ihr Amt ist weder Ersatz noch Vertretung“, kommentiert der Propst für Süd-Nassau Oliver Albrecht, dass am kommenden Sonntag in der Bechtheimer Kirche zehn Menschen in den Dienst als Prädikanten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) gestellt werden. Darunter Simone Brietzke aus Willmenrod im Westerwald. Das Priestertum aller Glaubenden wird in der Evangelischen Kirche gelebt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 07.06.2016
Kindergartenfest lockte viele Familien in die „Arche“
Auch wenn sich die Sonne anfangs ziemlich bedeckt hielt: Die vielen Familien haben in der Höhr-Grenzhäuser „Kinderarche“ trotzdem ein tolles Kindergartenfest gefeiert. Und am Ende hatte das schlechte Wetter sogar noch etwas Gutes: Dank des Regens konnten die Jungen und Mädchen nach Herzenslust im Matsch spielen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 07.06.2016
Buntes Begegnungsfest der Kirchengemeinde Kirburg
Bunte Luftballons flogen am Samstag gen Himmel als Zeichen dafür, dass wir in einer Welt leben. Die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg hatte zum Begegnungsfest an die Grillhütte in Lautzenbrücken eingeladen im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Eine Welt“. Der Einladung waren viele syrische Mitbürgerinnen und Mitbürger aus den Dörfern des Kirchspiels gefolgt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 07.06.2016
Neuer Stellvertretender Löschgruppenführer in Eschelbach
Wegen des Wegzugs ihres Stellvertretenden Löschgruppenführers muuste die Freiwillige Feuerwehr Montabaur-Eschelbach diese Funktion neu besetzen. In das Amt wurde Mathias Holzbach gewählt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 07.06.2016
„Partnerschaftstage“ auf dem Rennrad
Der aus Vereinsmitgliedern der RSG Montabaur und des RSV Oranien Nassau bestehenden „Equipe France“ eilt bei Frankreichrundfahrten meist der Ruf voraus, eine „Rotweintruppe“ zu sein. Das weist die Equipe zurück, sind die Jungs im reiferen Alter doch meist auch einem guten „Weißen“ nicht abgeneigt. Das wird auch vom 13. bis 21. August bei der „Burgund-Gourmet-Tour“ nicht anders sein.
lesen Sie hier weiter ...
Region 07.06.2016
Hachenburg: Mehr Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle
Die Anzahl der beurkundeten Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle in der Verbandsgemeinde Hachenburg ist gestiegen. Sehr erfreut zeigt sich das Standesamt der Verbandsgemeinde Hachenburg über die jüngste Auswertung der durchgeführten Beurkundungen im Jahr 2015. So sind die eingetragenen Geburten im Zeitraum von 2011 – 2015 stetig angestiegen, so dass im abgelaufenen Jahr ein Höchstwert von 743 Geburten erreicht wurde.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 07.06.2016
Nachwuchspolitiker Leon Gläßer in Berlin
Vom 4. bis 7. Juni fand im Bundestag wieder die Veranstaltung „Jugend und Parlament“ statt. Der Westerwälder Leon Gläßer aus Salz, Landesvorsitzenden der Schüler Union Rheinland-Pfalz, wurde vom heimischen Bundestagsabgeordneten Andreas Nick für das Programm in diesem Jahr nominiert. Neben 315 Jugendlichen aus dem gesamten Bundesgebiet konnte Leon Gläßer in einem Planspiel das parlamentarische Verfahren nachstellen.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 07.06.2016
Rückenschule auf der Baustelle
Die Handwerkskammer Koblenz sensibilisiert Betriebe für Gesundheitsprävention. Es war eine ungewohnte Situation für die Mitarbeiter des Familienbetriebs „Clemens Müller Dach+Fassasde+Solar“ aus Horbach. Das Gesundheitsmobil der IKK Südwest war direkt zur Baustelle vorgefahren, um dem Team um Dachdecker- und Spenglermeister Alexander Müller vor Ort präventive Maßnahme zum Thema Rückengesundheit aufzuzeigen.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 07.06.2016
Geistliche und weltliche Lieder mit Kammerchor Marienstatt
Rheinland-Pfälzisches Kultursommerfest in der Kirche St. Bonifatius in Selters am Sonntag, 19. Juni um 16.30 Uhr. Dieses Konzert bietet als Besonderheit die Kombination aus geistlichen Liedern in der Kirche sowie weltlichen Liedern in geselliger Atmosphäre auf dem Pfarrhof oder bei schlechtem Wetter im Pfarrsaal.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.06.2016
Zünftige Blasmusik beim 2. Weltersburger Brunnenfest
Dass die Gemeinde Weltersburg gerne und zünftig feiert, wurde beim zweiten Brunnenfest auf dem Dorfplatz wieder einmal deutlich. Schon einen Tag zuvor hatten die Organisatoren am Gemeindehaus in Weltersburg eine Bühne für die Blasmusik aufgebaut. Tanz, Spiel und Fahrzeugschau der Feuerwehr wurden geboten.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.06.2016
Maskottchen „Paule“ kommt zum Kreisbambinitag
Das große Bambini-Turnier in Hachenburg mit 32 Mannschaften am Sonntag, 12. Juni zeigt Leidenschaft für Fußball pur. Die Veranstaltung auf der Sportanlage in Hachenburg wird von DFB-Maskottchen "Paule" begleitet und darauf freuen sich die jüngsten Fußballer/innen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.06.2016
Verfolgung auf A 3 – Polizeifahrzeug gerammt
In den frühen Morgenstunden am 6. Juni gegen 3:50 Uhr wurde die Polizeiautobahnstation (PAST) Montabaur durch die benachbarte PAST Wiesbaden über eine aktuelle Verfolgungsfahrt informiert. Ein Fahrer mit einem roten Opel Corsa mit Kölner-Zulassung entzog sich der Kontrolle.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.06.2016
Rock am Ring - Geld zurück trotz höherer Gewalt
Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gibt Tipps für die Festivalbesucher. Extremes Wetter führte am Wochenende zu tragischen Unfällen und zum Abbruch des Musikfestivals „Rock am Ring“ in Mendig. Aufgrund der Unwetter konnte nur ein Teil der angekündigten Bands spielen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.06.2016
Westerwaldkreis verbietet Prostitution in Görgeshausen
Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises wird umgehend ein Verbot der Prostitution in der Gemarkung Görgeshausen aussprechen. Diese Entscheidung traf Landrat Achim Schwickert, nachdem bei erneuten Kontrollen durch die Kreisverwaltung in den vergangenen Tagen, zuletzt am Samstag-Nachmittag, Prostituierte in unmittelbarer Nähe des Friedhofs angetroffen wurden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.06.2016
Konfirmanden helfen Kinder- und Jugendhospiz
Eine Diagnose wie ein Schlag: Die Ärzte stellen beim eigenen Kind eine lebensverkürzende Krankheit fest. Ein „normaler“ Alltag ist danach meistens nicht mehr möglich. Aber das Ambulante Kinder- und Jugendhospiz Koblenz möchte helfen, dass die betroffenen Familien trotzdem ein gutes Leben führen können. Eine wichtige Arbeit, finden auch die Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Wallmerod und unterstützen das Hospiz mit einer Spende von 2500 Euro.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.06.2016
Wester-Wald-Campus spendet an Kinderschutzbund
Die Studierenden des „WesterWaldCampus“ übergaben eine Spende in Höhe von 250 Euro an die 1. Vorsitzende des Kinderschutzbundes Heidi Ramb. Durch die Bewirtung der Besucher am Tag der offenen Tür, der im April gemeinsam durch den „WesterWaldCampus“ der Hochschule Koblenz, dem FGK und dem ECRF veranstaltet wurde, erwirtschafteten die Studenten einen positiven Überschuss.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.06.2016
Brandstiftung: Hinweise erbeten
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise, wer als „Zündler“ an einem nicht mehr genutzten älteren Tanzsaals in Rückeroth in Frage kommen könnte. Aufgrund der Tatspuren können auch Kinder oder Jugendliche als Täter in Frage kommen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.06.2016
Nationales Naturerbe Stegskopf – Exkursion in die Wildnis
Die fünfstündige Exkursion der „Naturschutzinitiative“ (NI) bewegte sich ausschließlich auf den frei gegebenen Wegen rund um den Höllkopf. Aufgrund des großen Interesses mit über 150 Interessenten konnten leider nur 75 Teilnehmer am 4. Juni zugelassen werden. Es wird daher eine weitere Exkursion im Herbst 2016 geben.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.06.2016
Landschaftsmuseum Westerwald ist Baustelle
Die derzeitigen baulichen Gegebenheiten im Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg erlauben keine Weiterentwicklung. Besonders betroffen sind davon die museumspädagogischen Angebote unter Berücksichtigung von Funktionalität und Barrierefreiheit. Die bisherige Nachfrage nach Angeboten ist höher als derzeit aufgrund der eingeschränkten Raumsituation bewältigt werden kann.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.06.2016
Jobcoaching - Beratungstag für Frauen in Hachenburg
Nach längerer Abwesenheit vom Arbeitsmarkt können Frauen ihre fachlichen Stärken und Fähigkeiten oft nur noch schwer einschätzen: Welche beruflichen Chancen habe ich nach der Familienphase überhaupt? Wie kann ich meine Rückkehr ins Berufsleben planen? Welche berufliche Neu-Qualifizierung wäre für mich passend, wie kann ich diese finanzieren?
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.06.2016
Positive Bilanz des Runden Tisches Rhein-Westerwald
Auf 15 Jahre erfolgreiche Arbeit blickte der Runde Tisch Rhein-Westerwald bei seinem letzten Treffen in Hachenburg im Rahmen des Interventionsprojektes gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen. Zur Jubiläumsveranstaltung gratulierte auch Dr. Dagmar Heine-Wiedemann, Referatsleiterin im Landesministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 06.06.2016
Ausbau der Ortsdurchfahrt in Hachenburg–Altstadt hat begonnen
„Was lange währt, wird endlich gut.“ Mit diesen Worten begrüßte der neue Leiter des Landesbetriebes Mobilität Diez, Lutz Nink, die zahlreichen Gäste anlässlich des Baubeginns in der Altstädter Ortsdurchfahrt. Etwa zwei Jahre lang werden die Bauarbeiten dauern, die dort gemeinsam vom Land, den Verbandsgemeindewerken Hachenburg und der Stadt Hachenburg durchgeführt werden.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 06.06.2016
Weltweit einzigartig
Hachenburger Brauerei landet spektakuläre Kronkorkenaktion. Hunderte verschiedene Westerwälder Ortsnamen krönen Hachenburger Biere. Die Westerwald Brauerei ist bekannt für ihre tiefe Verwurzelung mit ihrer Heimat.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 06.06.2016
SG Hoher Westerwald und Neitersen II gewinnen die Pokalfinale
Die Bitburger Kreispokale wurden am Wochenende in Altenkirchen ausgespielt. In der Klasse A/B hatte der Bezirksligaaufsteiger SG Hoher Westerwald die Nase vorn. Die SG Neitersen II holte den Pott in der Klasse C/D.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 06.06.2016
Dreikirchener Triathlon/Duathlon
20 Jahre wird der Triathlon/Duathlon veranstaltet vom SC Alemannia Dreikirchen. Eine Veranstaltung, die für Jedermann etwas zu bieten hat. Einzelsportler oder Staffel - mit oder ohne Schwimmen - nur mal so zum Spaß oder leistungsorientiert: Jeder richtig und gerne gesehen. Am Sonntag, 12. Juni ab 10 Uhr findet der Wettbewerb im Schwimmbad Hundsangen statt.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 06.06.2016
Spitzenreiter Albershausen behielt bei Farmers einen kühlen Kopf
American Football: Der Regen prasselt auf das Vordach, bahnt sich am Boden längst einen Weg einmal quer über den Stadionvorplatz. Viele Zuschauer haben sich untergestellt, suchen Schutz - auch vor den ersten Blitzen, die über Montabaur zu sehen sind. Sekunden zuvor hatten die Schiedsrichter das Spitzenspiel abgepfiffen. Die Crusaders gewannen die Partie in Montabaur.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 06.06.2016
Viel Jubel beim Jubiläumskonzert in der Selterser Kirche
Ein volles Gotteshaus beim hundertsten „Konzert in alten Dorfkirchen“ war am Sonntag, 5. Juni in der evangelischen Kirche in Selters genauso ein Grund zum Jubeln wie die Tatsache, dass diese runde Zahl überhaupt erreichbar war. Möglich wurde das Jubiläum nur durch das intensive und zuverlässige Engagement der Mitarbeiter der Kleinkunstbühne Mons Tabor.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 06.06.2016
Literaturtheaterreise mit Moritz Stoepel
Als Beitrag zur Willkommenskultur für Flüchtlinge im Westerwald gastiert der bühnenerprobte Schauspieler Moritz Stoepel mit seinem aktuellen Programm im Buchfinkenland. Am Samstag 11. Juni spielt er sein Programm “Fremd ist der Fremde nur in der Fremde“ um 20 Uhr in der Kapelle des Familienferiendorfes in Hübingen.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 06.06.2016
Ausstellungseröffnung mit Bildern von Gustel Stein
„Gustel Stein - Ein mittelrheinischer Maler zwischen Abstraktion und der Welt des Sichtbaren“: Ausstellungseröffnung im Mittelrhein-Museum Koblenz am Freitag, den 10. Juni, um 19 Uhr. Anlass für die Ausstellung ist eine Schenkung des Ehepaars Servatius aus Mainz.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 06.06.2016
8. Gackenbacher Orgelkonzerte
Konzert für Orgel Solo mit Martyn Rawles, Lichfield, England am Sonntag, 3. Juli um 17 Uhr. Martyn Rawles spielt Werke von Charles Hubert Parry, Edward Elgar, Camille Saint-Saëns, Louis Vierne und César Franck in der Kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus, Alte Hohl 2 in 56412 Gackenbach.
lesen Sie hier weiter ...
Region 05.06.2016
Einbruch in Rohbau – Zeugen gesucht
Bei einem Einbruch in einen Rohbau und einen Baucontainer im neuen Quartier Süd in Montabaur wurden elektronische Werkzeuge gestohlen. Zeugenaussagen zu diesen Einbrüchen werden erbeten an die Polizeiinspektion Montabaur – Telefon 02602/9226-0 – Email: pimontabaur@polizei.rlp.de.
lesen Sie hier weiter ...
Region 05.06.2016
Flucht nach Verkehrsunfall ohne Führerschein
Ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein, fuhr eine Frau aus Boden mit einem PKW in Moschheim und kollidierte dort mit einem Baum und einem Werbebanner. Nach dem Unfall ließ die Fahrerin den beschädigten Wagen stehen und flüchtete. Die Frau wird sich wegen mehrerer Vergehen verantworten müssen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 05.06.2016
Burgfest Rotenhain mit Mittelaltermarkt
Gegen alle widrigen Wetterprognosen wurde die fünfte Auflage des großen Burgfestes ein voller Erfolg. So waren die Aktiven des Vereins „Historica“ schon am ersten Tag mehr als zufrieden über die tolle Resonanz bei diesem mittelalterlichen Treiben rund um die Burg zu Rotenhain. Mittelalterlich-rustikal sah es aus, weil Stroh auf dem Rasen ausgelegt war und traditionelle Handwerker ihre Arbeiten feilboten.
lesen Sie hier weiter ...
Region 05.06.2016
Europäischer Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen mit kreativem Angebot
Der Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen litt am 4 und 5. Juni etwas unter dem unbeständigen Wetter. Aus Angst vor Gewittern kamen einige Besucher erst gar nicht zum Markt. Trotzdem waren die Eröffnungsveranstaltungen am Samstagabend und der Verkaufsmarkt am Sonntag noch recht gut besucht.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 05.06.2016
Westerwaldverein Bad Marienberg pflanzte Baum des Jahres
Der Baum des Jahres 2016 wurde am 5. Juni in einer kleinen Zeremonie der Öffentlichkeit übergeben. Mitglieder und Vorstand des Westerwaldvereins Bad Marienberg trafen sich am Wildpark, wo Stadtgärtner Nies bereits den Baum des Jahres 2016, die Winterlinde, gepflanzt hatte.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 05.06.2016
Höhepunkt der Literaturtage: Ortheil las im Kulturwerk
Der Höhepunkt der diesjährigen Westerwälder Literaturtage fand am Sonntagmorgen, 5. Juni mit der Lesung von Hanns-Josef Ortheil im Kulturwerk in Wissen statt. Der Gründer und langjährige Leiter der Westerwälder Literaturtage las aus seinem neusten Roman „Der Stift und das Papier“ vor. Gebannt hing das zahlreich erschienene Publikum an Ortheils Lippen und musste an der ein oder anderen Stelle kräftig schmunzeln.
lesen Sie hier weiter ...
Region 04.06.2016
Zwei Trockner gehen fast zeitgleich in Flammen auf
Für die Feuerwehren im Westerwaldkreis gab es am Samstagnachmittag, den 4. Juni innerhalb von 30 Minuten gleich zweimal Alarm. Der erste Alarm hörte sich schlimm an: „Brand im Krankenhaus Dernbach“. Während die Kameraden dort noch im Einsatz waren, gab es in Ransbach-Baumbach Alarm.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 04.06.2016
Felix Köllejan komplettiert Bären-Torhüterduo
Fünf Gegentore. Und noch nicht einmal zehn Minuten sind gespielt. Das hier wird nicht mehr der Abend der Bären. Das steht schon früh fest. Nur einer ist noch zuversichtlich. „Ich dachte komm, vielleicht packen wir das noch.“ Dieser Abend Anfang März in der Duisburger Scania Arena beschreibt wie kein zweites Erlebnis in der abgelaufenen Saison den Charakter von Felix Köllejan.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 04.06.2016
Bad Marienberger Swing Combo bei der Kirchensynode
Einen musikalischen Leckerbissen präsentierte die Swing Combo des Evangelischen Gymnasiums Bad Marienberg bei der konstituierenden Sitzung der Zwölften Kirchensynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Die Schüler begeisterten die Synodale mit schmissigem Jazz.
lesen Sie hier weiter ...
Region 03.06.2016
LBM: Technischer Geschäftsführer Bernd Hölzgen verabschiedet
Nach 36 Jahren in der rheinland-pfälzischen Straßenbauverwaltung beginnt für Diplom-Ingenieur Bernd Hölzgen (64), technischer Geschäftsführer des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Rheinland-Pfalz, mit Ablauf des Monats Juli 2016 – kurz nach seinem 65. Geburtstag – der Ruhestand.
lesen Sie hier weiter ...
Region 03.06.2016
Oldtimertreffen am Westerwald-Steig
Am Wochenende, 17. bis 20. Juni wird in Winnen wieder die traditionelle Zeltkirmes gefeiert. Besonderer Höhepunkt ist das 3. Oldtimertreffen am Westerwald-Steig, welches nach der überragenden Premiere 2013 viele hundert Besucher anlockte. Die Kirmes in Winnen bietet viel Unterhaltung für Jung und Alt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 03.06.2016
Für Edwin Klöckner ist der ADAC ein „rettender Engel“
Das Ende einer „Treckerfahrt zum Gardasee“ fand trotz eines erlittenen Verkehrsunfalls ein „happy end“. Heute, am 3. Juni, wird der verletzte Erwin Klöckner aus dem Zentralkrankenhaus in Feldkirch (Österreich) ins DRK-Krankenhaus nach Altenkirchen verlegt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 03.06.2016
Milchgipfel: Den Ergebnissen müssen jetzt Taten folgen
Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, sieht den Berliner Milchgipfel als Zwischenschritt zu dringend notwendigen Beschlüssen im Bundestag. Insofern sei es wichtig, dass Bundesminister Christian Schmidt die Kette vom Erzeuger über die Molkereien bis zum Handel hinter sich wisse.
lesen Sie hier weiter ...
Region 03.06.2016
Auf alten Pilgerwegen unterwegs
Die Fußwallfahrt der Gläubigen aus der Region hatte das Thema: "Auf alten Pilgerwegen zu den Pforten der Barmherzigkeit" und führte von Limburg-Dietkirchen nach Marienstatt. Dort wurden jeweils die Pforten der Barmherzigkeit eröffnet.
lesen Sie hier weiter ...
Region 03.06.2016
Nostalgie pur auf Rädern in Gebhardshain zu bewundern
Je älter die Autos sind, desto mehr Bewunderer finden die Fahrzeuge, die sich am 3. Juli zum 4. Gebhardshainer Old- und Youngtimertreffen ein Stelldichein verabreden. Willkommen sind alle Klassiker bis zum Baujahr 1991, sowie Sonderfahrzeuge.
lesen Sie hier weiter ...
Region 03.06.2016
Bewässerungssäcke versorgen Bäume in Montabaur
Die Stadt Montabaur setzt bei der Bewässerung von jungen und alten, beschnittenen Bäumen auf neue Formen der Bewässerung. An rund 30 Bäumen im Stadtgebiet wurden grüne Bewässerungssäcke angebracht. Die Säcke werden morgens vom Bauhof mit circa 80 Liter Wasser gefüllt.
lesen Sie hier weiter ...
 
Anzeigen

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »