Bender Immobilien
 Dienstag, 27.06.2017, 23:06 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Es wurden 16498 Nachrichten im Archiv gefunden.
Blättern: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165
Region 09.03.2017
25- und 40-jähriges Dienstjubiläum bei der VG Ransbach-Baumbach
Gleich zwei verdienten Mitarbeitern konnte Bürgermeister Michael Merz zum Dienstjubiläum gratulieren. So blickt Thomas Blettenberg, Ransbach-Baumbach, seit dem 1. März auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst zurück und Ingrid Barton, ebenfalls aus der Töpferstadt, seit dem 2. März gar auf 40 Jahre.
lesen Sie hier weiter ...
Region 09.03.2017
Umweltkompass 2017 - Im Mittelpunkt steht das Naturerlebnis
Ein naturkundlicher Veranstaltungskalender für die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“. Weit über 400 Veranstaltungen warten auch in diesem Jahr auf die Besucher. Naturkundliche Themenwanderungen, zum Beispiel zu Heilkräutern oder Vögeln bis zu historischen oder geologischen Highlights unserer Heimat.
lesen Sie hier weiter ...
Region 09.03.2017
Staunen und genießen in historischem Ambiente
Am 25./26. März öffnet die Ausstellung „WERTE 2017“ – Werkstätten traditioneller Handwerkskunst erstmals in der Sayner Hütte in Bendorf ihre Tore. Wo früher die Hochöfen glühten, geben nun hochqualifizierte Restauratoren und preisgekrönte Handwerksunternehmen einmalige Einblicke in ihre Arbeit und schlagen dort einen bemerkenswerten Bogen zwischen Gestern und Heute.
lesen Sie hier weiter ...
Region 09.03.2017
Sicher leben im Alter
Sicherheitsberatung für Senioren am Dienstag, 14. März um 17.30 Uhr im Pleurtuitsaal der Stadthalle Ransbach-Baumbach (Vereinseingang). Der ehrenamtliche Senioren-Sicherheitsberater, Roland Lorenz, zeigt wie Sie sich schützen können, indem Sie bestimmte Situationen erkennen und entsprechend reagieren.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 09.03.2017
Sitzung des Stadtrates der Stadt Ransbach-Baumbach
Am 9. Februar fand in der Stadthalle Ransbach-Baumbach eine öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Stadtrates statt. Es ging um eine neue Kindertagesstätte, Brandschutzkonzept der Stadthalle, Teilfortschreibung des Landesentwicklungsprogramms IV, Wohnhof Masselbach, Mountainbike-Bahn nahe des Erlenhofsees, Neuanschaffung eines Bauhoffahrzeuges und die Verkehrssituation an der Grundschule in Ransbach-Baumbach.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 09.03.2017
Hachenburger „FRÜH im JAHR MARKT“ am 1. und 2. April
In diesem Jahr findet dank der Fertigstellung der Bauarbeiten in der Innenstadt wieder „EIBUY“ – die große Ostereier-Auktion auf dem alten Markt statt. Wie im vorletzten Jahr sind viele Waren-Gutscheine im Wert von 10 Euro bis 25 Euro in den Ostereiern versteckt. Die Gutscheine werden immer mit einer Platte Ostereier an den Höchstbietenden versteigert.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 09.03.2017
16. Westerwälder Literaturtage bieten abwechslungsreiches Programm
Eingebettet in den Rahmen des 20. Kultursommers Rheinland-Pfalz greifen die diesjährigen, bekannten Westerwälder Literaturtage das selbige Motto auf, welches den Namen „Epochen und Episoden“ trägt. Thematisch passend zum 500-jährigen Jubiläum des Reformationsbeginns, beschäftigen sich die Veranstaltungen in den Monaten April bis Oktober mit Geschichte, ob in Sachbüchern, Romanen, oder auch humoristischen Werken.
lesen Sie hier weiter ...
Region 08.03.2017
Tag der Bildung widmete sich der Gnade
„Gnade in gnadenloser Zeit“ – unter diesem Motto haben sich rund 250 kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Herborn getroffen. Auch rund 40 Teilnehmer der evangelischen Dekanate Selters und Bad Marienberg waren bei diesem „Ökumenischen Tag der Bildung“ dabei und erlebten interessante Vorträge und Workshops zum großen Thema Gnade. Ein Thema, das im „Lutherjahr“ natürlich besonders im Fokus steht. Schließlich war Martin Luthers Frage nach einem gnädigen Gott eine der Initialzündungen der Reformation.
lesen Sie hier weiter ...
Region 08.03.2017
Verkehrsunfall verlief glimpflicher als zunächst gemeldet
Weniger dramatisch als zunächst gemeldet verlief ein Verkehrsunfall, der sich am 7. März um 12:20 Uhr in der Straße „Am Bahndamm“ in Wirges ereignete. Ein Verkehrsteilnehmer hatte der Polizei Montabaur gemeldet, dass ein Fahrzeug von der Eisenbahnbrücke in die Tiefe gestürzt sei und nun auf den Gleisen liege.
lesen Sie hier weiter ...
Region 08.03.2017
Verkehrsunfall und Gefährdung unter Alkoholeinfluss verursacht
Ein sehr großes Glas Wein hatte ein Autofahrer genossen, der bei Heiligenroth mit seinem Wagen neben der B 255 landete. Durch seine sonderbare Fahrweise fiel in Montabaur ein Bentley-Fahrer auf, der ebenfalls Alkohol getankt hatte. Da der Wagen Unfallspuren aufweist, sucht die Polizei Zeugen für einen möglichen Unfall kurz vor der Polizeikontrolle.
lesen Sie hier weiter ...
Region 08.03.2017
SGD Nord: Kraniche auf der Heimreise
Viele haben sie bereits gesehen und gehört. Hunderte Vögel mit langen Hälsen und Beinen direkt über unseren Köpfen. Die Kraniche, auch Glücksboten genannt kommen wieder zurück. Sie haben die vergangenen Wintermonate im milden Südfrankreich oder Spanien verbracht und fliegen nun auf direktem Weg in ihre Brutgebiete.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 08.03.2017
120 Arbeitsplätze im Wäller Park
Nach dem SPD-Landtagsabgeordneten Hendrik Hering (wir berichteten am 7. März) beansprucht auch der CDU-Bürgermeister Ralf Seekatz die positive Entwicklung der ehemaligen Kaserne in Westerburg für sich und seine Partei. "Wir freuen uns, dass wir seit 2011 eine sehr positive Entwicklung im Bereich der ehemaligen Kaserne zu verzeichnen haben", so der Westerburger Stadtbürgermeister Ralf Seekatz, der sich auch in seiner Eigenschaft als Landtagsabgeordneter für die Vermarktung stark gemacht hat.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 08.03.2017
Alexandra Hess im Landesvorstand der Frauen Union RLP bestätigt
Beim Landestag der Frauen Union Rheinland-Pfalz am Samstag, 4. März in Sprendlingen wurde Alexandra Hess mit einem hervorragenden Ergebnis im Amt bestätigt. Alexandra Hess ist seit 2015 Kreisvorsitzende der Frauen Union Westerwald, Beisitzerin im Landesvorstand und des Weiteren ist sie Mitglied des Bezirksvorstandes der Frauen Union Koblenz-Montabaur.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 08.03.2017
AB In Deine Zukunft – Orientierung für den Nachwuchs
„AB In die Zukunft – Duales Studium und mehr“ – unter diesem Motto steht die Veranstaltung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (WFG), die am 5. April von 9 bis 13 Uhr bereits zum vierten Mal in den Räumen der BBS Westerburg stattfindet. Ziel ist es, den Jugendlichen Studienangebote und insbesondere die unterschiedlichen dualen Angebote der Hochschulen und Unternehmen in der Region vorzustellen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 07.03.2017
Neue Wehrführung bei der Feuerwehr Rückeroth
An der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr Rückeroth hat ein Wechsel stattgefunden. Markus Thiel ist neuer Wehrführer, Nils Dümler neuer Stellvertreter. Die Versammlung der aktiven Feuerwehrleute wählte Markus Thiel zum Nachfolger von Wolfgang Groß, der sein Amt aufgrund des Erreichens der gesetzlichen Altersgrenze aufgeben musste und deshalb in die Altersabteilung wechseln wird. Sein Stellvertreter Axel Dümler bat ebenfalls um Entpflichtung aus seinem Amt. Ihm folgt sein Sohn Nils Dümler als neuer stellvertretender Wehrführer nach.
lesen Sie hier weiter ...
Region 07.03.2017
Flüchtlinge sollen mit Hilfebörse schneller Fuß fassen
Eine große Schale mit Kartoffelsalat, dampfende Würstchen und ein Dutzend Kinder mit mächtig Appetit. Masoumeh Khawari weiß, dass es jetzt schnell gehen muss: Rasch füllt sie die Schüsseln, damit die Kleinen endlich zugreifen können. Seit vier Monaten ist die junge Frau aus Afghanistan Teil des Betreuungsteams der Grundschule Marienrachdorf.
lesen Sie hier weiter ...
Region 07.03.2017
Betäubungsmittel in Autos gefunden
Einen jungen Fahrer, der unter Betäubungsmitteln seinen PKW führte, erwischte eine Polizeikontrolle bei Rennerod an der B 54. Dieser Fahrer wurde umgehend aus dem Verkehr gezogen. Bei einer weiteren Kontrolle auf der B 54 wurden Betäubungsmittel beim Beifahrer festgestellt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 07.03.2017
Lebensmittelkarten sollen für gesunde Ernährung werben
Lebensmittelkarten für Tafeln: Ernährungsministerin Ulrike Höfken gibt Startschuss für bundesweit einzigartiges Projekt zur Ernährungsbildung. Diese Karten sind nicht zu verwechseln mit Ausgabekarten, wie sie am Kriegsende in Deutschland üblich waren. Sie sollen Menschen für gesunde und frische Produkte begeistern. Denn die gibt es auch bei den Tafeln.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 07.03.2017
CDU-Impulse-Veranstaltung zur Dorfentwicklung
Unter dem Titel "Westerwälder Impulse - CDU-Kreistagsfraktion im Gespräch“ setzt die Westerwälder CDU-Kreistagsfraktion auch im Jahr 2017 die Veranstaltungsreihe zu wichtigen Themen und mit interessanten Gesprächspartnern fort. Am Mittwoch, 15. März sind insbesondere kommunalpolitisch interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger eingeladen, sich ab 19 Uhr in der neuen „Lounge“ in der Sporthalle Niederahr mit dem Thema Dorfentwicklung zu beschäftigen.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 07.03.2017
Veranstaltung mit Landrat Achim Schwickert
Auf Einladung des CDU-Gemeindeverbandes Westerburger Land kommt Landrat Achim Schwickert am Dienstag, den 21. März, um 19 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus nach Höhn-Schönberg, Bahnhofstraße 66, wo er zum Thema "Die Entwicklung des ländlichen Raumes, wohin steuert der Westerwaldkreis?" sprechen wird.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 07.03.2017
Hendrik Hering: Westerburger Kaserne auf gutem Weg
Im Vorfeld der heutigen Veröffentlichung des Konversionsberichts der Landesregierung hat sich der örtliche Landtagsabgeordnete und Landtagspräsident Hendrik Hering gemeinsam mit dem Vorstand der SPD-Westerburger Land und Mitgliedern der SPD-Stadtratsfraktion von Vorstand Peter Adrian der TRIWO AG Trier, die die Wäller Kaserne zum Wäller Park entwickelt, den aktuellen Stand des Konversionsprojekts erläutern lassen.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 07.03.2017
SPD Mörlen-Unnau geht motiviert ins Superwahljahr 2017
Die jährlich stattfindende Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Mörlen/Unnau erzielte einen neuen Teilnehmerrekord. Im Dorfgemeinschaftshaus Kirburg versammelten sich über 40 Prozent der Mitglieder um zu hören, was der Ortsverein in dem Jahr der Bürgermeister- und der Bundestagswahl geplant hat und welche Vorstellungen Andreas Heidrich für seine Amtszeit als Bürgermeister der Verbandsgemeinde hat.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 07.03.2017
Süwag bietet Feuerwehren Vergünstigungen an
Vertreter der Süwag und des Landesfeuerwehrverbands Rheinland-Pfalz unterzeichneten am Montag, den 6. März im Süwag Service-Center in Neuwied eine Kooperationsvereinbarung. Für über 51.000 Mitglieder des Landesfeuerwehrverbandes in Rheinland-Pfalz gibt es ab sofort die Möglichkeit, einen vergünstigten Stromvertrag abzuschließen.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 07.03.2017
Wäller Heimat-Jahrbuch sucht wieder Autoren
„Essen und Trinken im Westerwald“ ist Schwerpunktthema. Ein deutsches Sprichwort sagt „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen!“ Klar, dass das auch und ganz besonders im Westerwald gilt. Die Westerwälderinnen und Westerwälder sind stolz auf ihre traditionellen Köstlichkeiten und bekannten Getränke der Westerwälder Brau- und Brennkunst.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 07.03.2017
"the castle freaks präsentieren TECHNO[punkt]"
Bereits über 16 Jahre stehen "The Castle Freaks" für großartige Technoevents. Wie schon in den letzten zwei Jahren gibt die legendäre Veranstaltungsreihe auch in diesem Jahr ihr Heimspiel in der Hachenburger Stadthalle und wird sicherlich wieder Besucher weit über die Grenzen des Westerwaldes hinaus in die Löwenstadt locken.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.03.2017
Einbrüche in Hachenburg – Zeugen gesucht
Am Wochenende vom 4. bis 6. März wurden ein Einbruch in eine Shisha-Bar und ein Einbruch in eine Bäckereifiliale in Hachenburg gemeldet. Beide befinden sich in der Graf-Heinrich-Straße. Der Sachschaden ist erheblich. Die Polizei Hachenburg bittet um sachdienliche Hinweise zu beiden Einbrüchen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.03.2017
Das häusliche Arbeitszimmer und der Fiskus
Immer mehr Arbeitnehmer/innen arbeiten per Home-Office und haben ein häusliches Arbeitszimmer. Kein Wunder also, dass sich viele immer wieder die Frage stellen, wann die Kosten für ein solches Arbeitszimmer absetzbar sind und wann nicht. Der Bundesfinanzhof hat im letzten Jahr dazu mit einem Urteil für mehr Klarheit gesorgt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.03.2017
Krankenhaus Dierdorf/Selters setzt auf "Azubi-Mobil"
Auf innovative Konzepte setzt das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters um einem drohenden Fachkräftemangel in den Pflegeberufen vorzubeugen. So steht den Auszubildenden in Dierdorf und Selters für Dienstfahrten neuerdings ein Smart als "Azubi-Mobil" zur Verfügung. Dieser kann beispielsweise für Fahrten zur Berufsschule eingesetzt werden. Durch die Kooperation des Krankenhauses Dierdorf/Selters mit dem St. Vincenz-Krankenhaus in Limburg besuchen die Auszubildenden die Gesundheits- und Krankenpflegeschule St. Vincenz in Hadamar.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.03.2017
Naturseifenherstellung boomt
Überwältigt vom großen Erfolg im vergangenen Jahr kam die Gleichstellungsstelle der Verbandsgemeinde nicht umhin, seinen mehr als erfolgreichen Workshop "Naturseife" auch in diesem Jahr in ihr Jahresprogramm aufzunehmen. Der Workshop "Naturseife" war gleichzeitig Auftaktveranstaltung für die vielen Workshops und Kurse, die in der Touristinformation am Wiesensee angeboten werden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.03.2017
Junge Menschen fasten Hass
Offene Hetze in den sozialen Netzwerken, Wutbürger auf der Straße, Gewalt und Verrohung zur besten Sendezeit. Und die Reaktionen auf diese Ausbrüche sind nicht weniger zügellos. Der Hass ist salonfähig geworden. Mehr als 30 Jugendliche wollen nun den Teufelskreis aus gegenseitigen Beleidigungen und Anfeindungen durchbrechen: Sie sind die evangelische Jugendkirche "Way to J" und rufen in ihrer Fastenaktion zu "Sieben Wochen ohne Hass" auf.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.03.2017
Hospiz Hadamar feiert Tag der offenen Tür
Am 18. März lädt das Hospiz Hadamar zum Tag der offenen Tür ein. Jeden dritten Samstag im Monat können sich Besucher und Interessierte von 15 bis 17 Uhr die Räumlichkeiten anschauen, Fragen stellen und Informationsmaterial mitnehmen. Der Eintritt ist frei.
lesen Sie hier weiter ...
Region 06.03.2017
Bundesweite Aktionswoche "Kinder aus suchtbelasteten Familien"
Im Zuge der bundesweiten Aktionswoche "Kinder aus suchtbelasteten Familien" von NACOA vom 11. bis 19. Februar veranstalteten die Diakonischen Werke des Westerwaldkreises und des Kreis Altenkirchen mit Kooperationspartnern der Umgebung in diesem Jahr für Schüler der Realschule Plus Hachenburg und Bad Marienberg einen Kinobesuch der etwas anderen Art.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 06.03.2017
Klaviermusik der Klassik und Romantik
Am Sonntag, 19. März spielt der Pianist Mark Möllenbruck am "Bürgerflügel" im Stadthaus Selters um 11.30 Uhr Werke von Mozart, Schubert und Chopin. Die Klavier-Matinée ist das vierte Stadthauskonzert in der Rheinstraße 22. Die Matinée beginnt um 11.30 Uhr, der Eintritt ist frei.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 06.03.2017
Barocke geistliche Abendmusik mit Frechblech
Im diesjährigen Passionskonzert in der evangelischen Pauluskirche Montabaur ging Frechblech, das Soloquintett des evangelischen Dekanates Selters, mit anspruchsvoller Musik unter anderem aus der Familie von Johann Sebastian Bach im Rahmen einer weiteren Geistlichen Abendmusik an die Öffentlichkeit.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 06.03.2017
Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren
Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe des Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird gezeigt: "Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste" und "Kundschafter des Friedens".

lesen Sie hier weiter ...
Region 05.03.2017
Polizei sucht Einbrecher und Diebe
Die Polizei bittet um Zeugenaussagen bezüglich eines versuchten Einbruchs in ein Unnauer Wohnhaus, eines Einbruchs in eine Luckenbacher Firmenhalle, aus der Werkzeug entwendet wurde, und des Diebstahls von Geschenken in Lautzenbrücken. Hinweise in allen Fällen an die Polizei Hachenburg (Telefon 02662 95580 oder pihachenburg@polizei.rlp.de).
lesen Sie hier weiter ...
Region 05.03.2017
Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte
Übermäßiger Alkoholkonsum war wieder einmal Ursache eines familiären Streits und Widerstands gegen die zu Hilfe gerufenen Polizeibeamten. Der Randalierer musste anschließend die Nacht in Westerburger Polizeigewahrsam verbringen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 05.03.2017
Verkehrsdelikte im Westerwald am Wochenende
Zwei Verkehrsunfallfluchten nach Parkplatzkollisionen in Rennerod und Mündersbach, Fahren ohne Fahrerlaubnis in Kombination mit Urkundenfälschung in Steinebach/Wied, ein Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person in Gemünden und eine Trunkenheitsfahrt mit einem Mofaroller ohne Versicherungsschutz beschäftigten die Polizei am Wochenende vom 3. bis 5. März.
lesen Sie hier weiter ...
Region 05.03.2017
Radfahrer und Kradfahrer durch Unfälle verletzt
Ein besonders rücksichtsloser Autofahrer provozierte am Samstag, 4. März einen Verkehrsunfall, durch den ein Radfahrer verletzt wurde. Der Autofahrer fuhr weg, ohne sich um den auf der Straße liegenden Radfahrer zu kümmern. Ein Wildunfall war abends ursächlich für die Verletzung eines Kradfahrers.
lesen Sie hier weiter ...
Region 05.03.2017
Sachbeschädigung in der Tiefgarage
Die Videoanlage der Tiefgarage unterhalb des Konrad-Adenauer-Platzes zeichnete eine Sachbeschädigung an der Ausfahrt-Schranke auf. Verursacher war ein junger Mann aus einer Männer-Gruppe. Die Polizei Montabaur ermittelt und ist dem Täter auf der Spur.
lesen Sie hier weiter ...
Region 05.03.2017
Aktive des Spielmannszugs der FFW Brandscheid geehrt
Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Brandscheid zählt derzeit 23 Aktive. Sie alle wurden jetzt im Rahmen einer Feierstunde in der Grillhütte Brandscheid für ihre langjährige Mitgliedschaft und ihr Engagement mit Ehrennadeln, Ehrenzeichen, Treuedienstmedaillen und den entsprechenden Urkunden ausgezeichnet.
lesen Sie hier weiter ...
Region 05.03.2017
Misereor eröffnet die Fastenaktion 2017
Mit einem festlichen Gottesdienst ist im Trierer Dom die Fastenaktion 2017 von Misereor eröffnet worden. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto: "Die Welt ist voller Ideen. Lass sie wachsen" und stellt die Innovationskraft afrikanischer Bäuerinnen und Bauern in den Blickpunkt. Dabei thematisiert das Werk für Entwicklungszusammenarbeit insbesondere die Lage in Burkina Faso, einem jener Länder der Welt mit einem besonders hohen Anteil an Menschen, die unter der Armutsgrenze leben.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 05.03.2017
SG Atzelgift / Nister: 9. REWE - CUP
Unter dem Motto "Tore für krebskranke Kinder" veranstaltet die SG und die JSG Atzelgift/Nister mit dem REWE Markt Hachenburg und den Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth den Cup in der Rundsporthalle Hachenburg. Dieses Turnier unterstützt die großartige Arbeit der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth, die sich für krebs- und schwerstkranke Kinder im Westerwald einsetzen.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 05.03.2017
SG Marienhausen siegt mit 7:0 in Staudt
Die erste Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau spielte am Sonntag, den 5. März in Wirges gegen den SV Staudt. Nach 25 Minuten kam die SG in Fahrt und schoss Tor um Tor zum verdienten 7:0 Sieg beim Gastgeber Staudt.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 05.03.2017
Lulo Reinhardt Acoustic Lounge feat. Daniel Stelter
Wenn mit Lulo Reinhardt, Großneffe des berühmten Django Reinhardt, und Daniel Stelter zwei begnadete Gitarristen aufeinandertreffen, dann verspricht das ein besonderes Konzerthighlight zu werden. Die beiden Ausnahmegitarristen eröffnen im Jahr 2017 die Acoustic Lounge mit dem ersten von sechs Konzerten - einmalig in der Geschichte der Acoustic Lounge in Höhr-Grenzhausen. Gemeinsam stellen sie live Ihre neue CD "Live in der Stadtkirche" vor.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 05.03.2017
Hachenburger Wundertüte bezauberte das Publikum
Wundersame und wunderbare Künstler hatte die Hachenburger Kultur-Zeit in der diesjährigen Wundertüte versteckt. Das alljährliche Überraschungskabarett ist stets eine spannende Veranstaltung und entsprechend beliebt bei Menschen, die sich gern auf Unbekanntes einlassen. Am Samstagabend, 4. März entstiegen Johannes Kirchberg und das Duo Blömer Tillack der Wundertüte.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 05.03.2017
Kindergarten "Regenbogen" Marienrachdorf spielt Musical
Die Kindergartenkinder führen das Musical "Der kleine Käfer Immerfrech" in der Mehrzweckhalle in Marienrachdorf auf. Mit großer Begeisterung proben die kleinen Künstler in den letzten Wochen und möchten nun ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Sie erzählen mit Musik, Dialogen und Tanz eine Geschichte.
lesen Sie hier weiter ...
Region 04.03.2017
Frischluft muss rein – aber wie?
In jedem Haus, in dem Menschen wohnen, muss gelüftet werden – das weiß jeder. Die oft erwähnte "atmende Wand" gibt es nicht – weder in gedämmten noch in ungedämmten Gebäuden. Und auch durch Fugen und Ritzen in der Gebäudehülle kommt selbst in Altbauten zu wenig Luft rein, als dass man auf aktives Lüften verzichten könnte. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und Sauerstoff zum Atmen rein.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 04.03.2017
Infostand III. Weg und Gegendemo in Hachenburg
Bei schönstem Frühlingswetter am Samstagvormittag, 4. März stellten Mitglieder des III. Wegs einen Informationsstand in der Fußgängerzone auf. Dagegen demonstrierten Demos-Sympathisanten mit Transparenten. Die in der Innenstadt Gewerbetreibenden waren über diese Behinderung ihrer Berufsausübung empört und beschwerten sich bei Lokalpolitikern.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 04.03.2017
Keramik deutschlandweit - und im Westerwald mit dabei
Keramiker aus allen Bundesländern laden am zweiten Wochenende im März ein, die geöffneten Töpfereien, Keramikwerkstätten, Studios und Ateliers zu besuchen. Daran beteiligt sind hauptberufliche Keramiker, die alle Bereiche der Keramik vertreten, von der traditionellen Fertigung bis zum künstlerischen Einzelstück. Deutschlandweit beteiligen sich 553 Werkstätten. In Rheinland-Pfalz und im Saarland sind es 33 Werkstätten.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 04.03.2017
Wäller Wiesen bald ohne Wiesenbrüter?
Vortrag am Donnerstag, 16. März, um 19.30 Uhr im NABU-Naturschutzzentrum "Westerwald/Alte Schule Holler mit Klaus Fischer, Professor für Tierökologie, Universität Greifswald / Westerburg. In den vergangenen Jahrzehnten hat die Artenvielfalt in der Agrarlandschaft dramatisch abgenommen. Hiervon betroffen sind besonders bodenbrütende Vogelarten des Offenlandes, wie zum Beispiel Feldlerche, Wiesenpieper und Braunkehlchen.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 04.03.2017
"Schokolade für das Afrika-Corps" in Sims Werkstatt
Tanger, 1943, marokkanische Hafenstadt, internationale Zone und neutrales Territorium - so ist der Schauplatz der Handlung des Romans "Schokolade für das Afrika-Corps" kurz umrissen, den die Wiener Jüdin Alice Penkala (1902-1988) in ihrem Exil 1942 schrieb. Nadine Dopler hat das literarisch fast vergessene Gesellschaftsporträt editiert. Sie liest am Samstag, 25. März, um 19 Uhr in Sims Werkstatt der Buchhandlung Lang in Rennerod aus der Erzählung vor und gibt Hintergrundinformationen zu diesem Exilroman.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 04.03.2017
Afrikanischer Trommelabend mit Nexna Tropp und Deru Béy
Deru Béy, Ziegenhaut, dies ist die traditionelle Bespannung der Djembetrommel und zugleich der aus der westafrikanischen Sprache Wolof entlehnte Name dieser Percussionsformation. Unter der Leitung des international erfahrenen Trommelmeisters Piotr Cyngiel entstehen energiegeladene Rhythmen, die den Begriff "Restless Legs" neu definieren.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 04.03.2017
Frühjahrs-/Ostermarkt der Hobbykünstler
Zahlreiche Aussteller nutzen den neu ins Leben gerufenen Frühjahrsmarkt mit Kindersachen-Basar am Sonntag, 2. April, zwischen 11 und 17 Uhr in der Gemeindehalle, Schulstraße 3, in 56271 Mündersbach, um ihren Ideenreichtum zu präsentieren. Die Kreativhandwerker bieten künstlerisch und handwerklich gefertigte Unikate an, die die Besucher erwerben können.
lesen Sie hier weiter ...
Region 03.03.2017
Hürden überwinden – beruflich wieder durchstarten

Wer kennt das Gefühl nicht? Man will, muss oder möchte nach einer Familienphase oder persönlichen Auszeit beruflich wieder durchstarten und weiß noch gar nicht so genau, wie das funktionieren soll oder kann. Oftmals fehlt der Mut oder man benötigt einfach nur noch den entscheidenden Impuls. Die Bewerbungsunterlagen sind nicht mehr aktuell und auch die Eigenvermarktung benötigt einen leichten Kick.
lesen Sie hier weiter ...
Region 03.03.2017
Knigge kinderleicht: Benimm für Kids und Jugendliche
In Kooperation mit der Jugendpflege Wallmerod bietet die Kreisjugendpflege ihren Knigge-Kurs für Kids und Jugendliche am 11. März in der VG Wallmerod an. Unter der Leitung von Marion Schmidtke und Tamara Bürck werden allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einfache Benimmregeln spielerisch beigebracht.
lesen Sie hier weiter ...
Region 03.03.2017
Duales und berufsbegleitendes Studium der ADG Business School
Studieninteressierte sind zu einem kostenfreien Infotag am 11. März auf Schloss Montabaur eingeladen. Sich neben dem Job weiterzuqualifizieren, gehört für viele Berufstätige heute einfach dazu. Mit den berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengängen der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin erhalten sie die Möglichkeit, Studium und Beruf problemlos unter einen Hut zu bringen – und das direkt in der Region.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 03.03.2017
5,5 Millionen Euro Fördermittel für Wasserwirtschaft
Im vergangenen Jahr 2016 sind im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Fördermittel in Höhe von rund 5,5 Millionen Euro für wasserwirtschaftliche Maßnahmen im Westerwaldkreis durch die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord ausgezahlt worden.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 03.03.2017
Eine neue Kultur zu Hause erleben
Bundestagsabgeordnete Gabi Weber sucht Gastfamilien für amerikanische Austauschschüler: Im August/September 2017 kommen rund 350 Austauschschülerinnen und -schüler aus den USA für ein Schuljahr nach Deutschland, die Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) sind. Das PPP ist ein Förderprogramm für transatlantischen Schüleraustausch, das vom Deutschen Bundestag und dem Kongress der USA getragen wird.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 03.03.2017
Sparkasse Westerwald-Sieg verzeichnet kräftiges Wachstum
Sehr zufrieden zeigt sich die Sparkasse Westerwald-Sieg mit den Ergebnissen des Geschäftsjahres 2016 bei der Bilanzpressekonferenz in Hachenburg. Ein kräftiges Wachstum ließ die Bilanzsumme an der Drei-Milliarden-Grenze kratzen. Sie lag mit 2.997 Millionen Euro um 116 Millionen oder vier Prozent über dem Vorjahresstichtag. Auf hohem Niveau zeigten sich dabei die Kreditzusagen.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 03.03.2017
Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer
Das Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu sind auch im März Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle Montabaur möglich.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 03.03.2017
Laufsaison nimmt Fahrt auf
Wenn der Frühling sich ankündigt, nehmen auch die Wettkämpfe für die Läuferinnen und Läufer auf den Straßen im nördlichen Rheinland-Pfalz wieder zu. Viele Freizeitläufer und auch die Leistungssportler lockt es zu einer der zahlreichen Laufveranstaltungen. Der Laufkalender 2017 des Leichtathletik-Verbandes Rheinland (LVR) bietet einen Überblick.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 03.03.2017
"Der Froschkönig" - Kinderkonzert mit den "KOmilites"
Das Blechbläserquintett "KOmilites" gastiert erneut in Montabaur. Die fünf Blechbläser (zwei Trompeten, Horn, Posaune, Tuba) sind aktive und ehemalige Musiker des Heeresmusikkorps Koblenz. Mit ihrem neuen Programm "Der Froschkönig" verbinden die KOmilites das Grimmsche Märchen mit "Brass- Musik" quer durch die Epochen und wollen damit Jung und Alt für Musik begeistern.


lesen Sie hier weiter ...
Region 02.03.2017
In eigener Sache: AK-Kurier ist zehn Jahre im Netz
Im Februar 2007 ging der AK-Kurier als regionale Netzzeitung online. So ein zehnter Geburtstag ist Anlass mal "Danke" zu sagen, an die Leser und die Kunden, die uns seit zehn Jahren begleiten. Und aus dem AK-Kurier mit dem Erfolg kam dann schnell der WW-Kurier und der NR-Kurier. Somit sind die nördlichsten Landkreise von Rheinland-Pfalz täglich aktuell mit Nachrichten im Netz vertreten und in der Medienlandschaft etabliert.
lesen Sie hier weiter ...
Region 02.03.2017
Zwei Verkehrsunfälle mit Personenschaden
Am Mittwoch, 1. März, um 12.30 Uhr ereigneten sich zeitgleich zwei Unfälle. Einmal kam auf der L 281 eine Fahrerin von der Straße ab und überschlug sich. Die Frau wurde leicht verletzt. Der zweite Unfall ereignete sich auf der L 265 bei Wahlrod. Hier kam es beim Überholen zu einem Frontalzusammenstoß. Ein vierjähriges Kind wurde leicht verletzt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 02.03.2017
Verkehrsunfallfluchten und Reifenmarder - Zeugen gesucht
Wütend, aber nicht verantwortungsbewusst reagierte ein Autofahrer, der in Montabaur mit einem Leitplankenelement kollidierte und flüchtete. In Herschbach wurde ein Mercedes Cabrio bei einem Parkplatzunfall beschädigt, der Verursacher flüchtete. In Niedersayn wurden wiederholt Reifen an Lastkraftwagen beschädigt. Zu allen Fällen sucht die Polizei Montabaur Zeugen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 02.03.2017
Mit professionellem Selbstmarketing zum neuen Job
Bei der Suche nach einem neuen Job ist die "Werbung in eigener Sache" unerlässlich für den Erfolg. Aber damit tun sich gerade Frauen oft schwer – egal, ob sie eine lückenlose Berufserfahrung vorweisen können oder nach einer Familienpause wieder einsteigen wollen. Deshalb geht es bei der Reihe "BiZ & Donna" am Dienstag, 14. März, 9 Uhr, im Berufsinformationszentrum (BiZ) Montabaur um Bewerbung und Selbstvermarktung.
lesen Sie hier weiter ...
Region 02.03.2017
Straßensperrungen wegen Krötenwanderung
Sobald sich die Temperaturen der Acht-Grad-Marke nähern, beginnen die ersten Frösche und Kröten ihre riskante Wanderung über Westerwälder Straßen. Straßensperrungen zur Hauptwanderzeit, Krötenzäune und Hinweisschilder sind Maßnahmen, um die Verluste zu begrenzen. Die Sperrungen werden durch die zuständigen Straßenmeistereien vorgenommen, wenn aufgrund der Witterungsverhältnisse mit einer Krötenwanderung gerechnet werden muss.
lesen Sie hier weiter ...
Region 02.03.2017
Feuerwehr vor Ort – wie lange noch? Mehr Wertschätzung gefragt!
Wer löscht in Zukunft, wenn es auf dem Land brennt? Die Feuerwehren verlieren jedes Jahr Tausende von Freiwilligen bundesweit und in der Folge mussten viele Wachen geschlossen werden. Wie sieht die Entwicklung im Westerwaldkreis und speziell in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg aus? Um Antworten auf diese "brennenden" Fragen zu erhalten, hat die CDU-Kreistagsfraktion im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe "Westerwälder Impulse – CDU Kreistagsfraktion im Gespräch" mit den Feuerwehren aus Kreis und Verbandsgemeinde diskutiert.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 02.03.2017
Wasserschutzgebiet "Stollen Alexandria" – Neufestsetzung
Aktuell startet die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord das Verfahren zur unbefristeten Festsetzung des Wasserschutzgebiets "Stollen Alexandria". Zurzeit ist das Wasserschutzgebiet durch eine sogenannte vorläufige Anordnung geschützt. "Mit der unbefristeten Festsetzung des Wasserschutzgebietes wird die öffentliche Wasserversorgung für rund 50.000 Einwohner mit Trinkwasser auch in Zukunft sichergestellt", so Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der SGD Nord.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 02.03.2017
20 Jahre Autofasten – BUND-Kreisgruppe Westerwald dabei
"Es soll nicht darum gehen, das Autofahren gänzlich zu verbieten. Aber wir können unsere Perspektiven ändern, wenn wir ganz bewusst und zumindest in der Fastenzeit auf andere Verkehrsmittel umsteigen. Das kann und soll zu neuen Einsichten und neuen Möglichkeiten und Erfahrungen führen." So begründet Frau Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit den Sinn des Autofastens.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 02.03.2017
Französische und spanische Klänge im Keramikmuseum
Am Freitag, 10. März findet das dritte Konzert des Freundeskreises der Kreismusikschule Westerwald im Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen statt. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr im Tagungsraum des Keramikmuseums. Der Eintritt ist frei.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 02.03.2017
Vortrag zur Stadtgeschichte Montabaurs
"Historische Personen in Montabaur im 16. – 18. Jahrhundert". Wer die kennenlernen möchte, sollte sich den Vortragsabend am Mittwoch, den 15. März, um 19 Uhr in der Bürgerhalle des historischen Rathauses nicht entgehen lassen. Fritz Schwind stellt Personen vor, die im Zeitraum 16. bis 18. Jahrhundert in Montabaur waren und dabei historisch bedeutsame Spuren hinterlassen haben.
lesen Sie hier weiter ...
Region 01.03.2017
Unfall nach Verkehrsgefährdung - Polizei sucht Verursacher
Am Mittwochmittag, 1. März kam es auf der L 294 bei Hahn bei Marienberg zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug wurde nach einer Verkehrsgefährdung von der Straße abgedrängt und überschlug sich. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete.
lesen Sie hier weiter ...
Region 01.03.2017
Inklusion statt Abschottung gefordert
Aufschlussreiche Zahlen zur Migration erläuterte Pfarrer Andreas Lipsch bei einem Vortrag zur Flüchtlingspolitik in Hachenburg. Andreas Lipsch ist Leiter der Abteilung Flucht, interkulturelle Arbeit und Migration der Diakonie Hessen und interkultureller Beauftragter der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.
lesen Sie hier weiter ...
Region 01.03.2017
Zwei Verkehrsunfälle in Hachenburg
Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen eines Unfalls mit Sachschaden, bei dem der Unfallverursacher Verkehrsunfallflucht beging. Einen Auffahrunfall mit Personenschaden nahm die Polizei auf der B 414 auf. Aufgrund von Unaufmerksamkeit kam es zur Kollision, Fahrerin und Beifahrerin wurden leicht verletzt. Beide Unfälle ereigneten sich am Dienstag.
lesen Sie hier weiter ...
Region 01.03.2017
Infoabend zur Besteuerung von Rente, Behinderung und Pflege
Beim Bezug von Rente, einer vorliegenden Behinderung oder dem Bedarf an Pflege werden Steuererleichterungen gewährt. Darüber wie diese genutzt werden können, wollen das Forum Soziale Gerechtigkeit und das Finanzamt Montabaur gemeinsam informieren. Zu einem Infoabend zum Thema "Steuervorteile bei Rente, Behinderung und Pflege" sind alle Interessenten am Mittwoch, 8. März, um 17 Uhr im Finanzamt der Kreisstadt willkommen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 01.03.2017
Raubüberfall auf Tankstelle in Boden
Am Mittwochabend, den 1. März überfiel ein bislang unbekannter Täter eine Tankstelle in der Ortschaft Boden/Westerwald. Der Mann betrat gegen 20.30 Uhr den Verkaufsraum und erpresste von der allein anwesenden Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des Kassenbestandes.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 01.03.2017
Bau der Ortsumgehung Rennerod für 2017 gefordert
Der Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach, der Verbandsgemeindebürgermeister Gerrit Müller sowie CDU-Gemeindeverband und die CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat Rennerod beklagen den mangelnden Fortschritt bei dem Ausbau der Ortsumgehung Rennerods über die B 54. Zuletzt wurde bekannt, dass es aufgrund der prekären Personalsituation beim LBM erneut zu Verzögerungen kommen wird.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 01.03.2017
Trotz Arbeit sind im WW-Kreis 1.400 Menschen auf Hartz IV angewiesen
Im Westerwaldkreis sind derzeit 1.458 Menschen trotz Arbeit auf Hartz IV angewiesen. Eine große Zahl der Aufstockenden arbeitet in geringfügiger Beschäftigung. So haben 548 Aufstockende nur einen Minijob. Der Deutsche Gewerkschaftsbund sieht insbesondere die Minijobs sehr kritisch.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 01.03.2017
Der Arbeitsmarkt sendet allererste Frühlingssignale
Der wichtigste Eckwert am regionalen Arbeitsmarkt hat sich von Januar auf Februar nicht verändert: Die Arbeitslosenquote im Bezirk Montabaur bleibt bei 3,9 Prozent. Auch die Verbesserung gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,4 Punkte wird gehalten. Die absolute Zahl der Menschen ohne Job ist während des zurückliegenden Monats leicht gestiegen – um 87 auf 6.964 Personen. Gegenüber dem Februar 2016 ist ein erheblicher Rückgang um 570 Arbeitslose zu verzeichnen.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 01.03.2017
Spendenübergabe Intersport Hammercup vom FSV Kroppach
Bereits zum 14. Mal fand auch 2016 am zweiten Wochenende im Dezember in der Rundsporthalle Hachenburg das Jugend-Fußballturnier „Intersport Hammer-Cup“ statt. Ausrichter der Veranstaltung ist der FSV Kroppach mit Unterstützung des Sporthauses in Altenkirchen. Wie in all den Jahren zuvor stand das Turnier wieder unter dem Motto: Fußballer-helfen-Leben.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 01.03.2017
Der Fußballkreis Westerwald-Sieg trauert um Edmund Hanz
Edmund Hanz war für den damaligen Fußballkreis Oberwesterwald von 1963 bis 1974 als Jugend-Staffelleiter tätig. Nach der Fusion mit dem Fußballkreis Altenkirchen zum Fußballkreis Westerwald/Sieg im Jahre 1974 übernahm Hanz von dem langjährigen Kreisjugendleiter des Fußballkreises Oberwesterwald, Joachim Mosler, dessen Amt und hatte dieses bis zum Jahre 2000 inne. Am 26. Februar verstarb Hanz im Alter von 86 Jahren.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 01.03.2017
Libellen – fliegende Edelsteine in Selters
Am Sonntag, 12. März, um 17 Uhr nähern sich ein Vortrag und eine Fotoausstellung im Stadthaus Selters den Libellen. "Fliegende Edelsteine in Selters" nennt sich die Auswahl aus Hunderten von Bildern, die Winfried Arzbach an einem Gewässer in Selters gemacht hat. Der Zoologe Prof. Dr. Thomas Wagner von der Universität Koblenz–Landau gibt Einblicke in das auffällige Verhalten der großen und farbenprächtigen Insekten.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 01.03.2017
„Das Jüngste Gericht“ von Buxtehude in Marienstatt
Der Kammerchor Marienstatt bietet wieder ein Ereignis, das sich Musikfreunde nicht entgehen lassen sollten. Denn das Oratorium „Das Jüngste Gericht“, die einzige erhaltene Abendmusik aus der Barockzeit des Lübecker Kirchenmusikers Dieterich Buxtehude, bietet großartige Musik mit wortgewaltigen Texten und wird vermutlich so rasch nicht wieder im Westerwald zu hören sein, schon gar nicht in dieser Besetzung.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.02.2017
Verkehrsunfall aufgrund körperlicher Beeinträchtigung
Ein plötzliches körperliches Problem eines jungen Autofahrers hatte schwerwiegende Folgen, denn der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der schwer verletzte und eingeklemmte Fahrer musste von Feuerwehrleuten aus seinem Auto gerettet werden. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.02.2017
Haare abschneiden war gefaked
Die angebliche Nötigung und Körperverletzung, die sich am Samstag, dem 25. Februar gegen 19.30 Uhr in Waldmühlen ereignet haben soll, wurde von den Ermittlern der Polizeiinspektion Westerburg nun geklärt. Das Mädchen hatte Überfall und Täterbeschreibung frei erfunden und sich somit der Vortäuschung einer Straftat schuldig gemacht.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.02.2017
Gaststätteneinbruch in Nistertal – Zeugen gesucht
Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen eines Einbruchs Montagnacht in eine Gaststätte in Nistertal. Mehrere Geldspielautomaten wurden aufgebrochen und die Kassetten geleert. Da auch die Haupteingangstür aufgebrochen wurde, entstand ein hoher Gesamtsachschaden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.02.2017
Kein ruhiger Rosenmontag für die Polizei
Eine Mofa-Fahrerin wurde in einem Kreisel in Bad Marienberg von einem PKW-Fahrer übersehen und zu Fall gebracht. Sie wurde ebenso verletzt wie der PKW-Fahrer, sich auf der Kreisstraße 61 zwischen den Ortschaften Kirburg und Bölsberg überschlug. Außerdem wurde ein Fahrer unter Drogeneinwirkung in Hachenburg erwischt. In Nistertal wurde ein weiterer betrunkener Fahrer, der zudem keinen Führerschein besaß, aus dem Verkehr gezogen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.02.2017
Vortrag: Neuerungen in der Pflegeversicherung
Das Demenznetzwerk in der Verbandsgemeinde Selters lädt alle Interessierten zum Thema „Neuerungen in der Pflegeversicherung" am Mittwoch, am 15. März von 18 bis 19:30 Uhr in die Verbandsgemeindeverwaltung, Am Saynbach 5-7 ein. Der Vortrag informiert über neue Leistungen des Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) in der teilstationären und vollstationären Pflege.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.02.2017
Die Welt der keramischen Werkstoffe
Zusammen mit den ortsansässigen Kooperationspartnern, dem European Centre for Refractories gGmbH (ECREF) und dem Forschungsinstitut für Anorganische Werkstoffe/Glas/Keramik GmbH (FGK), bietet der "WesterWaldCampus" der Hochschule Koblenz einen exklusiven Einblick in seine Entwicklungs- und Ausbildungskompetenz rund um keramische Werkstoffe.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.02.2017
Erwachsenenbildung lockt mit Seminaren, Reisen und Konzerten
Satte 56 Seiten hat das neue Jahresprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung. Fast fünf Dutzend Seiten mit Workshops, Vorträgen, Konzerten und Reisen, in denen es zwar nicht nur „luthert“, das allgegenwärtige Reformationsjubiläum aber natürlich eine große Rolle spielt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.02.2017
Verkehrsunfallbilanz der Polizeidirektion Montabaur
In ihrer aktuellen Verkehrsunfallbilanz wertet die Polizeidirektion Montabaur ihre Statistik für das Jahr 2016 aus, das für den Kreis leider ein Rekordjahr in Zusammenhang mit Verkehrsunfällen war. Im vergangenen Jahr ist die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle im Westerwaldkreis gegenüber dem Vorjahr um 165 auf 6593 Unfälle gestiegen. Diese Tatsache bedeutet eine Mehrzahl an Unfällen von 2,57 Prozent.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.02.2017
Verkehrsunfall auf der B 414 mit Schwerverletzten
Am Dienstag, 28. Februar, gegen 13 Uhr, kam es aus bisher ungeklärter Ursache auf der B 414 im Bereich Giesenhausen zu einem Zusammenstoß von drei Personenkraftwagen. Derzeit wird von vier verletzten Personen, darunter einem Kind ausgegangen. Die Feuerwehreinsatzkräfte retteten einen eingeklemmten Autofahrer aus den Trümmern. Es gab einen kilometerlangen Stau zwischen Altenkirchen und Ingelbach/Giesenhausen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.02.2017
Montabaur lässt sich vom Regen den Zug nicht vermiesen
Nein, das hatten die Montabäurer Narren wirklich nicht verdient: Schon wenige Minuten nach dem Start des Fastnachtsumzuges am Dienstag an der Mons-Tabor-Halle fielen die ersten Regentropfen. Während die zahlreichen Zuschauer sich mit Schirm und Regenjacke schützen konnten, blieb den Teilnehmern nur „Augen zu und durch!“
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 28.02.2017
Mit dem Dampfschnellzug auf Nostalgiefahrt an den Rhein
Die Eisenbahnfreunde aus dem nordhessischen Treysa bieten im April eine Nostalgiefahrt im historischen Dampfschnellzug. Start ist in Siegen, es geht durch das reizvolle Siegtal mit mehreren Zusteigemöglichkeiten bis Köln, dann weiter durch das romantische Mittelrheintal bis Koblenz. Es empfiehlt sich die rechtzeitige Anmeldung.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 28.02.2017
Fußballkreis Westerwald-Sieg trauert um Otto Wisser
Am 6. Februar verstarb Otto Wisser plötzlich und unerwartet im Alter von 76 Jahren. Wisser war über Jahre Schiedsrichteransetzer in dem Fußballkreis Westerwald-Sieg, sowie drei Jahre auch als Kreis-Schiedsrichter-Obmann tätig.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.02.2017
Wirgeser Narren auf Tour: Vielfalt und Spaß an der Freud
Bei kaum einem anderen Karnevalszug in der Region kam die überschäumende Lebensfreude so deutlich zum Ausdruck, wie in Wirges: Hier setzte man beim traditionellen Umzug durch die Bahnhofstraße weniger auf aufwändige Wagenbauten, als vielmehr auf Spaß und Freude am ursprünglichen Karneval.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.02.2017
Bierglas auf Kopf zertrümmert
Das fröhliche Karnevalstreiben artete für zwei Männer nach reichlichem Alkoholkonsum und einem Disput in Körperverletzung aus: Ein Gast erlitt in Hachenburg-Altstadt durch einen Schlag mit einem Bierglas Schnittwunden am Kopf.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.02.2017
Mutwilliges Lösen von Radmuttern
Einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr wäre ein Autofahrer fast zum Opfer gefallen. Zum Glück stellte der Fahrer noch rechtzeitig fest, dass die Radmuttern an seinem Wagen gelöst oder geklaut worden waren. Die Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.
lesen Sie hier weiter ...
 
Anzeigen

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »