Bender Immobilien
 Montag, 01.05.2017, 02:28 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Es wurden 15851 Nachrichten im Archiv gefunden.
Blättern: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159
Region 30.04.2017
Diebstähle im Großraum Hachenburg – Zeugen gesucht
Ein Bollerwagen mit Zeitungen wurde in Hattert einem Zeitungsausträger gestohlen. In Hachenburg wurde ein teures und gesichertes Mountain-Bike geklaut und im Bereich Roßbach wurden vier wertvolle Wildkameras entwendet. Die Die Polizei Hachenburg bittet um sachdienliche Hinweise unter 02662-95580.
lesen Sie hier weiter ...
Region 30.04.2017
Zwei Verkehrsunfälle mit zwei verletzten Personen
Bei zwei Unfällen im Bereich Hachenburg wurden am Samstag zwei Personen leicht verletzt. Ein PKW-Fahrer kam unter Alkoholeinwirkung beim Abbiegen von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Wegen zu hoher Geschwindigkeit stieß ein junger Fahrer mit einem Fahrbahnteiler und in der Folge mit einem PKW zusammen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 30.04.2017
Motorradfahrer auf B 255 nach Unfall schwer verletzt
Eine niederländische Motorrad-Gruppe befuhr die Bundesstraße 255 von Höhn in Richtung Ailertchen. Auf einer langen Geraden überholte einer der niederländischen Motorradfahrer eine Fahrzeugkolonne. Während des Überholvorganges übersah der Fahrer des Motorrades einen vor ihm fahrenden silbernen Kastenwagen, der links in einen befestigten Feldweg abbiegen wollte.
lesen Sie hier weiter ...
Region 30.04.2017
Am 3. Mai steht das Wohlbefinden der Senioren im Mittelpunkt
Ob auch Uwe Seeler zum nächsten Treffen der 555er ins Buchfinkenland kommt? Zumindest wurde er kürzlich auch 80 Jahre alt und gehört jetzt altersmäßig zur Zielgruppe! Beim nächsten Treffen könnte sich „uns Uwe“ damit beschäftigen, dass die richtige Ernährung und ausreichend Bewegung auch im Alter erheblich dazu beitragen, lange gesund und fit zu bleiben.
lesen Sie hier weiter ...
Region 30.04.2017
Zeitreise in den Westerwald vor 500 Jahren
Dieses Jahr jährt sich zum 500. Mal der Thesenanschlag des Reformators Martin Luther an der Tür der Schlosskirche zu Wittenberg und damit der Beginn der Reformation. Im Rahmen des Reformationsjubiläumsjahres laden die Ortsgemeinde und die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg zu einem Vortrag mit dem Titel „Reformation und Gegenreformation in Hachenburg und in der Grafschaft Sayn“ ein.
lesen Sie hier weiter ...
Region 30.04.2017
Jagdszenen aus dem Fürstentum Wied
Der Arbeitskreis Landes- und Volkskunde hielt sein Jahrestreffen im Zoo Neuwied ab. Prof. Nordwin Beck, Koblenz, hatte ortsbezogen einen Vortrag über Maximilian Prinz zu Wied angesetzt, der wegen seiner Forschungsreisen bekannt geworden ist. Doch diese Sicht ist einseitig, weil sie wesentliche Momente seines Lebens und Wirkens ausblendet. Dazu gehört seine militärische Laufbahn ebenso wie seine Jagdpassion.
lesen Sie hier weiter ...
Region 30.04.2017
Geisterfahrer verursacht schweren Unfall und fährt weiter
Ein Geisterfahrer hat am Sonntag, den 30. April um 17.29 Uhr einen schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 255 in der Gemarkung Oberahr verursacht. Ein entgegenkommendes Fahrzeug verriss in letzter Sekunde heftig das Lenkrad und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Der Geisterfahrer ist flüchtig.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 30.04.2017
Tag des Wanderns am 14. Mai
Am 14. Mai ist es wieder soweit: Der Tag des Wanderns zeigt die ganze Vielfalt des Wanderns. Bundesweit laden Vereine, Umwelt-, Tourismus- und andere Organisationen sowie einzelne Wanderführer und sogar ganze Regionen zu Aktionen rund um das Thema Wandern ein.
lesen Sie hier weiter ...
Region 29.04.2017
Innen- oder Außendämmung?
Hat man die Wahl, ist eine Dämmung der Hauswände von außen eine bessere Lösung zur Begrenzung von Wärmeverlusten als eine Innendämmung. Denn bei der Außendämmung ist eine dickere Dämmschicht möglich und damit eine größere Dämmwirkung. Außerdem wird der Wohnraum nicht verkleinert, die Dämmung ist bautechnisch einfacher auszuführen und Wärmebrücken können vollständig überdeckt werden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 29.04.2017
Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren
Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird gezeigt: „Lion – Der lange Weg nach Hause“ und „A United Kingdom“. Filmbeginn ist jeweils um 10 Uhr.

lesen Sie hier weiter ...
Region 29.04.2017
Gut gerüstet ins Vorstellungsgespräch
Wer zum Vorstellungsgespräch bei einem potenziellen Arbeitgeber eingeladen wird, hat eine wichtige Hürde genommen und ist in die engere Auswahl gekommen. Jetzt gilt es, gut vorbereitet in die nächste Runde zu gehen. Dabei haben gerade Frauen oft Probleme, selbstbewusst aufzutreten und mit ihren Fähigkeiten und Talenten zu punkten.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 29.04.2017
Veranstaltung mit Landrat Achim Schwickert
Die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbandes Hachenburg sind zu einer Versammlung mit Vorstandswahlen für Dienstag, 2. Mai, 19 Uhr in die Pizzeria il Contadino (ehemals Gasthaus Binge), Hauptstraße 22 nach Lochum herzlich eingeladen.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 29.04.2017
TVM sucht Übungsleiter Kinderturnen des Jahres 2017
Im Rahmen der Mobilen Kinderturnoffensive sucht der Turnverband Mittelrhein die oder den Übungsleiter Kinderturnen des Jahres 2017. Nicht ohne Grund heißt es „Kinderturnen ist die Kinderstube des Sports. Mit Kinderturnen gelingt es Kindern Freude an Bewegung zu vermitteln und sie für ein lebenslanges Sporttreiben zu motivieren“, so Michael Mahlert, der Präsident des Turnverbandes Mittelrhein auf die Frage nach dem Zweck der vergangenes Jahr ins Leben gerufenen Kinderturnoffensive.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 29.04.2017
Orgelspaziergang im Zeichen der Reformation
Schon seit sieben Jahren laden die örtlichen Kirchengemeinden und die Kulturvereinigung Hadamar zum Orgelspaziergang in die vielen Kirchen der Stadt ein. In diesem Jahr steht die Veranstaltung in einem besonderen Zusammenhang: Der Orgelspaziergang 2017 ist Teil der Literaturkarawane durch den Kreis Limburg-Weilburg, die wiederum das Reformationsjubiläum zum Thema hat. Deshalb werden auch in Hadamar protestantische und katholische Lieddichtungen der bewegten Zeit vor 500 Jahren im Blickpunkt stehen.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 29.04.2017
Benefizkonzert am Muttertag mit "SAXplosiv" und "WoodWindBrass"
Am Sonntag den 14. Mai (Muttertag) findet um 18 Uhr in der Stiftskirche in Gemünden ein Konzert mit dem bekannten Saxophonquartett SAXplosiv statt. SAXplosiv hat schon mehrfach bei Gottesdiensten und Konzerten in Gemünden mitgewirkt und wurde zwischenzeitlich durch ein Schlagzeug ergänzt .
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 29.04.2017
Phantasie-Motivator Sebastian Nitsch in Hachenburg
Einen poetischen Bühnenkünstler hatte die Hachenburger Kultur-Zeit in die Stadthalle eingeladen. Das Publikum steckte Sebastian Nitsch am Samstagabend, 29. April mit positiver Sicht auf das Leben und dessen kleine Freuden an, um im Umkehrverfahren die gute Laune des Publikums anzuzapfen, das immerhin „live“ dabei war und mit schnalzen einen Publikumsgeigerzähler gestaltete.
lesen Sie hier weiter ...
Anzeige 29.04.2017
Schöne neue Welt?
Früher Sippe. Dann Kleinfamilie. Jetzt Einzelkämpfer. Verliert den Mensch schleichend seine Bindungsfähigkeit, die ihm in der Evolution sein Überleben gesichert hat? Sind wir auf dem Weg, uns Freunde, Liebespartner und Kümmerer selbst zu basteln? Gewinnspiel: Schöne neue Welt. Link am Ende des Textes.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.04.2017
Canyon Granfondo 2017 – „Coole“ Sache
Das Team Radmarathon war am vergangenen Sonntag, den 23. April, mit vier Fahrern beim Canyon Granfondo in Koblenz am Start. Eingebettet in das Pure Cycling Festival wird diese RTF mit einer Länge von 110 Kilometern vom TV Kärlich veranstaltet. Um 8:30 Uhr ging es in Koblenz bei einem Wechsel von Sonne und Wolken los.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.04.2017
Festliche Einweihung der Mensa am Mons-Tabor-Gymnasium
Mit der Errichtung der Mensa am Mons-Tabor-Gymnasium (MTG) in Montabaur wurde der letzte Schritt zur Verwirklichung der Ganztagspädagogik an dieser Schule vollzogen. Insgesamt hat der Westerwaldkreis ungefähr 9.770.000 Euro in die fast 15-jährige durchgehende Bautätigkeit von Mensa über Aula bis Anbau investiert.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.04.2017
Fahren unter Alkoholeinwirkung und Alkoholdiebstahl
Zwischen Hachenburg und Merkelbach wurde ein alkoholisierter Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Mit Alkoholika versorgte sich auch eine vierköpfige Diebesbande. Die Männer klauten in einem Hachenburger Einkaufsmarkt Flaschen im Wert von mehreren Hundert Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.04.2017
Bauarbeiten für Erweiterungsbau der IGS Selters gestartet
Direktorin Claudia Schaub wirkte sichtlich begeistert, als sie jüngst gemeinsam mit dem Architekten Ingo Schneider, Landrat Achim Schwickert, Bürgermeister Klaus Müller, Stadtbürgermeister Rolf Jung, politischen Vertretern des Westerwaldkreises und der Verbandsgemeinde Selters einen Einblick in den Stand der Bauarbeiten zur Erweiterung der Integrierten Gesamtschule (IGS) Selters geben konnte.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.04.2017
Oberwaldschule Grundschule Selters hat eigene Rutschbahn
Lange haben sie sich darauf gefreut und nun war es endlich soweit. Das „Einrutschen“ der selbstverdienten Rutsche in den bunten Farben des Schullogos der Oberwaldschule Selters konnte stattfinden. Landtagspräsident Hendrik Hering weihte sie bei strahlendem Sonnenschein und unter dem Jubel der Mädchen und Jungen gebührend durch einen eigenen Rutschanlauf ein.
lesen Sie hier weiter ...
Region 28.04.2017
Girls´Day bei der SGD Nord und der Bundeswehr
Am „Girls’Day - Mädchen Zukunftstag“, öffnete die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord ihre Türen für junge Frauen. Ziel des bundesweiten Girls' Days ist es, über Ausbildungsberufe und Studiengänge in den Bereichen IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik zu informieren und berufliche Chancen aufzuzeigen. Das soll das Interesse bei Mädchen wecken, die sich bisher noch immer oft für typisch weibliche Berufsfelder oder Studienfächer entscheiden.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 28.04.2017
Basiswissen für Trainer und Betreuer vermittelt
Der Fußballkreis Westerwald/Sieg lud zu einer Kurschulung nach Scheuerfeld ein. Basiswissen für Trainer und Betreuer (m/w) im Bereich Bambinis – F-Junioren wurde vermittelt, denn noch nie zuvor haben so viele Jungen und Mädchen in diesen Altersklassen im Verein Fußball gespielt, wie heutzutage. Mittlerweile umfasst der Kinderfußball von den Bambini bis zu den E-Junioren/innen bereits die Hälfte aller Juniorenfußballer und -fußballerinnen auf Vereinsebene.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.04.2017
Initiative „Nicht bei mir!“ mahnt zu mehr Einbruchschutz
Die Initiative „Nicht bei mir!“ ruft dazu auf, rechtzeitig in Einbruchschutztechnik zu investieren, da 44 Prozent aller Einbrüche an vorhandener Sicherheitstechnik scheitern. Die Zahlen sanken im Jahr 2016 zwar leicht, aber die Fallzahlen sind immer noch sehr hoch. Auch mit Blick auf die kommende Urlaubszeit sollten Haus- und Wohnungsbesitzer Vorsorge treffen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.04.2017
Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte
Die Polizeiinspektion Hachenburg sucht Zeugen einer oder mehrerer unrechtmäßiger Verkehrskontrollen durch falsche „Polizisten“, die bei Bad Marienberg mit eingeschaltetem Blaulicht auf dem Autodach Verkehrsteilnehmer anhielten. Die Bitte um das Vorzeigen ihrer Ausweise vertrieb die jugendlichen Kontrolleure.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.04.2017
Wohnhauseinbruch und Sachbeschädigung – Zeugen gesucht
Nach einem Wohnhauseinbruch in Wied und Sachbeschädigung an mehreren PKW in Bad Marienberg werden von der Polizei Hachenburg Zeugen dieser Taten gesucht. Da es sich bei den zerkratzten Autos um Ausstellungsfahrzeuge der Marke Mercedes-Benz handelt, entstand hoher Sachschaden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.04.2017
Ein Abend, viele Impulse: Demenz im Krankenhaus
Früher war das alles selbstverständlich. Morgens frühstücken, alleine einkaufen gehen, sich in der Stadt zurecht finden, die Namen der Nachbarn kennen. Doch irgendwann war nichts mehr selbstverständlich. Sich etwas zu merken, fiel immer schwerer. Das Kurzzeitgedächtnis war wie leergefegt. Es waren erste Symptome einer Demenz.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.04.2017
Freies WLAN in Montabaur
Startschuss für freies Internet über WLAN in Montabaur. Bürger und Besucher können ab sofort an sieben Punkten in Montabaur kostenfrei ins Internet. Die Bürger und Besucher in Montabaur können über mehrere neue Zugangspunkte drahtlos mit dem Smartphone, dem Tablet oder dem Notebook über WLAN surfen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.04.2017
Kita gestaltet Außengelände selbst
Mit Spielzeug-Bagger und -LKW rückten die Kinder der Tagesstätte Sonnenschein in Selters an, um ihr Außengelände naturnah und farbenfroh zu gestalten. Im Schlepptau hatten sie ihre Eltern mitgebracht. Nach zwei Anbauten für die Betreuung jüngerer Kinder in den Jahren 2014/15 war es Zeit, auch die Außenanlagen an das Konzept der Kita anzupassen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.04.2017
Ehrenamtliches Engagement mit Verdienstmedaille gewürdigt
Aus dem Landkreis Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis kommen die Männer, die für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Wirken die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen einer Feierstunde in Koblenz überreicht bekamen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.04.2017
Erlebnisbad Herschbach wird am 29. April eröffnet
Für Samstag, den 29. April ist die Eröffnung des Erlebnisbades Herschbach geplant. Am Eröffnungstag ist der Eintritt frei! In den vergangenen Wochen hat das Team um die Schwimmmeister/in Judith Imeri und Alexander Schmidt das Bad für die Saisoneröffnung vorbereitet.
lesen Sie hier weiter ...
Region 27.04.2017
Begeisterte Zuhörer bei Eröffnung Westerwälder Literaturtage
Bis auf den letzten Platz ausverkauft, so starteten die 16. Westerwälder Literaturtage mit ihrer ersten Veranstaltung am 27. April im Roentgen-Museum Neuwied. Unter musikalischer Begleitung las Bruno Preisendörfer zu Beginn der Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Epochen und Episoden“ aus seinem neuesten Sachbuch „Als unser Deutsch erfunden wurde. Reise in die Lutherzeit“.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 27.04.2017
Technische Probleme bei Internet-Beantragung von Wahlscheinen
Der Landeswahlleiter informiert, dass es bei der Beantragung von Wahlscheinen im Internet für die Landrats- und Bürgermeisterwahlen am 7. Mai zu systembedingt technischen Problemen gekommen ist. Das Verfahren wird im Westerwaldkreis von neun der zehn Verbandsgemeinden - außer Selters - eingesetzt.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 27.04.2017
Eine Nacht lang Dart-Turnier für guten Zweck
Der „DC Meisterjäger 007“, ein Dartclub bestehend aus sieben Spielern aus Eitelborn, veranstaltete zu seinem zehnjährigen Clubjubiläum ein großes Dart-Turnier unter dem Motto "Darten für den guten Zweck" zugunsten der Elterninitiative krebskranker Kinder in Koblenz.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 27.04.2017
Wo ist der Himmel wenn nicht hier?
„Ich bin aus dem Westerwald“ klingt es vielen Westerwäldern in den Ohren, wenn sie den Namen Ulrik Remy hören. Nach langen Jahren in Florida kehrt der bekannte Liedermacher an seine Wurzeln zurück. Am 9. Mai wird er ein Livekonzert im Kultur-Keller in Montabaur geben. Freunde der heimlichen „Westerwaldhymne“ haben Gelegenheit in einem außergewöhnlichen Ambiente den Künstler hautnah zu erleben.
lesen Sie hier weiter ...
Region 26.04.2017
Blumenmarkt in Horhausen – Erneut ein Höhepunkt im Westerwald
Der Westerwälder Blumenmarkt in Horhausen wurde in den vielen Jahren berühmt und zieht Besucher von weit her an. In diesem Jahr startet der Blumenmarkt am Samstag, 13. Mai, ab 9 Uhr. Schirmherrin ist ist die bekannte SWR-Gartenexpertin Heike Boomgaarden, die mit Ortsbürgermeister Thomas Schmidt den Markt eröffnen wird.
lesen Sie hier weiter ...
Region 26.04.2017
Im Mons-Tabor-Bad beginnt die Freibadsaison
Am 1. Mai geht es los: Das Mons-Tabor-Bad in Montabaur startet in die Freibadsaison. Bei schönem Wetter sind dann wieder täglich von 10 bis 19 Uhr die Außenbecken geöffnet und laden zum Sprung ins kühle Nass ein. Kühl, das bedeutet angenehme 24°C im beheizten Freibadbecken; kleine Wasserratten dürfen sich über 30°C im Planschbecken außen freuen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 26.04.2017
Montabaur entdecken mit öffentlichen Stadtführungen
Unter dem Motto „Entdecken Sie Montabaur“ bietet die Stadt Montabaur während der Sommermonate (Mai bis Oktober) samstags öffentliche Stadtführungen an. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an Einzelpersonen, Familien und Minigruppen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist in jeden Samstag um 11 Uhr vor dem historischen Rathaus am Großen Markt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 26.04.2017
Sonntagscafé der WeKISS für Hachenburger Senioren/Innen
Das nächste Treffen findet am 7. Mai im Seniorentreff Hachenburg statt. Alle Senioren/Innen sind eingeladen, um 15 Uhr für einen geringen Kostenanteil von insgesamt 2,50 Euro, bei netten Gesprächen Kaffee und Kuchen dabei zu sein. Um Anmeldung wird gebeten.
lesen Sie hier weiter ...
Region 26.04.2017
SGD Nord beteiligte sich am 20. bundesweiten „Tag gegen Lärm“
Unter dem Motto „Akustische Vielfalt in Deutschland“ fand am 26. April der 20. „Tag gegen Lärm“ statt. Ziel des Aktionstags ist es, über Ursachen und gesundheitliche Auswirkungen von Lärm zu informieren. Auch in diesem Jahr hat sich die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord an der bundesweiten Aktion beteiligt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 26.04.2017
Seniorentaxi Ransbach-Baumbach
Seniorinnen und Senioren der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach, auf die ein gültiger Seniorentaxi-Berechtigungsausweis von der Verbandsgemeindeverwaltung ausgestellt ist, können das Seniorentaxi nutzen. Wer kann einen Seniorentaxi-Berechtigungsausweis bekommen?
Einwohner der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach, die das 70. Lebensjahr vollendet haben,
mit den im Schwerbehindertenausweis eingetragenen Merkzeichen aG, H oder Bl.

lesen Sie hier weiter ...
Region 26.04.2017
Seniorennachmittag der Stadt Ransbach-Baumbach
Am Donnerstag, 18. Mai ab 15 Uhr, findet in der Stadthalle Ransbach-Baumbach der diesjährige Seniorennachmittag statt. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ransbach-Baumbach ab 65 Jahre herzlich eingeladen. Selbstverständlich sind auch die Ehepartnerinnen und Ehepartner, sowie Lebensgefährtinnen und Lebensgefährten mit eingeladen, auch wenn diese noch keine 65 Jahre alt sind.

lesen Sie hier weiter ...
Politik 26.04.2017
Förderbescheid für den Breitbandausbau im Westerwaldkreis
Der heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick zeigt sich hocherfreut, dass der Westerwaldkreis vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur eine Förderleistung in Höhe von 50. 000 Euro für den Breitbandausbau erhalten hat. Für die Ausschreibung der Fördergelder hatte der Westerwaldkreis im Dezember 2016 einen entsprechenden Antrag eingereicht.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 26.04.2017
Gemeinderat Alsbach plant 40-Jahrfeier der Grillhütte
Am 10. April fand im Dorfgemeinschaftshaus in Alsbach eine Sitzung des Ortsgemeinderates statt.
Hier wurde unter anderem über Friedhofsangelegenheiten gesprochen. Hauptsächlich ging es hierbei um bereits bestehende und noch geplante Rasengrabfelder für Särge und Urnen. Außerdem überlegt der Rat, den Gehweg unterhalb des Friedhofes freizulegen. Des Weiteren sprach der Rat über die Dorferneuerung.

lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 26.04.2017
IHK: Austausch und Impulse für Personaler
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz bietet Unternehmen künftig in verschiedenen Regionen eine neue Plattform zum Austausch rund um aktuelle Themen aus dem Bereich Personal und Personalentwicklung. Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 26.04.2017
Ralf Hannappel trainiert Eisbachtaler A-Jugend
Die Trainerfrage im Bereich der A-Jugend bei den Sportfreunden Eisbachtal für die kommende Saison ist geklärt. Nach mehreren Gesprächen konnte die sportliche Leitung um Patrick Reifenscheidt den derzeitigen Trainer Ralf Hannappel davon überzeugen, sein Engagement bei dem ältesten Eisbären-Nachwuchs um ein weiteres Jahr fortzusetzen – und das ligaunabhängig.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 26.04.2017
Kabarettveranstaltung mit Sebastian Nitsch ist ausverkauft
Die Kabarettveranstaltung mit dem Gewinner des renommierten Kleinkunstwettbewerbs Prix Pantheon, Sebastian Nitsch, am Samstag, 29. April, ist ausverkauft. Das teilt der Veranstalter, die Hachenburger Kulturzeit, mit. Nitsch wird das Publikum der Löwenstadt in der Stadthalle mit auf eine Reise nehmen durch einen sich ständig wandelnden Kosmos – ganz in der Tradition Hanns Dieter Hüschs.
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.04.2017
Zeugen gesucht zu Einbruch und Farbschmierereien
Die Polizei Hachenburg sucht nach einem Einbruch in eine Spielothek in Bad Marienberg Zeugen. Ebenso werden Hinweise gesucht auf die Verursacher von Farbschmierereien in Hachenburg, die im Burggarten-Bereich einen hohen Sachschaden anrichteten. Durch die Stadt Hachenburg wurde eine Belohnung ausgesetzt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.04.2017
Feuerteufel am Werk?
Ein Heuballenbrand am Ortsausgang von Hüblingen rief neben der Feuerwehr auch die Polizei auf den Plan, die ermittelte, dass fast gleichzeitig ein Container im Ort brannte. Die Polizei Westerburg sucht Zeugen unter der 02663/98050 oder piwesterburg@polizei.rlp.de, die Hinweise zu den Bränden geben können.
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.04.2017
Die Geheimnisse von Qumran - Vortrag im Erlebnisraum Bibel
Sicher ist bei den weltberühmten Funden in den Höhlen von Qumran nur, dass nichts sicher ist. Wer schrieb die, in Tonkrügen gefundenen, Texte aus der Zeit zwischen dem alten und neuen Testament auf? Wo kommen die Schriftstücke her und wer versteckte sie in den Felshöhlen?
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.04.2017
Die Osterchampions - Cheerleading wie die Profis
Die Osterferien-Aktionen der Jugendpflege für die Verbandsgemeinde Selters starteten in energiegeladener Atmosphäre in der Mehrzweckhalle Wölferlingen. 22 Mädchen im Alter von sieben bis zwölf Jahren stellten ihre Talente im Cheerleading-Workshop unter Beweis.

lesen Sie hier weiter ...
Region 25.04.2017
Historische Ostertage: Huld, Huld, Jubel!
Geschichtsträchtige Tage bot das Team der Jugendpflege für die Verbandsgemeinde Selters den Teilnehmer/-innen der Osterferienfreizeit. Den Anfang machte die Aktion „Ostern früher“. Mit dem Bus ging es in das Landschaftsmuseum Hachenburg, wo das Leben von vor 150 Jahren nachempfunden werden konnte.
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.04.2017
Aktionsnachmittag gegen den Schlaganfall
In Selters befindet sich die einzige neurologische Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) im Westerwald. Das Team aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten ist spezialisiert auf die Behandlung von Schlaganfallpatienten. Anlässlich des bundesweiten „Tag gegen den Schlaganfall“ am 10. Mai, veranstaltet das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters an diesem Tag einen Informationsnachmittag zum Thema Schlaganfall.
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.04.2017
Künstliche Hüft- und Kniegelenke – zwischen Anspruch und Realität
Wenn es um die Implantation von künstlichen Gelenken geht, sind Erfahrung und Qualität entscheidend für ein gutes Ergebnis. Daher lädt das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach am Mittwoch, 10. Mai, zu einer kostenfreien Informationsveranstaltung zu dieser Thematik ein.
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.04.2017
Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald
Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportliche Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 7. Mai, um 13 Uhr startet die Tour „In den Stöffel“.
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.04.2017
Einladung zum 40. Geburtstag: Für jeden etwas dabei
Seit dem Start der Wilhelm-Albrecht-Schule in Höhn im Jahr 1977 hat sich einiges geändert. Sie ist heute eine moderne Ganztagsschule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung und dem Herzensanliegen, die über 100 Schülerinnern und Schüler jeden Tag genau passend zu ihren Bedürfnissen zu fördern und zu stärken.
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.04.2017
Der Zwerg vom „Seitenstein“ schon wieder verschwunden
Im Dezember letzten Jahres war die Freude groß. Der Zwerg vom „Seitenstein“, der Wanderern den Weg zu der Felsformation am „Hasenbahnhof“ zeigt, war nach über zwei Jahren Abwesenheit ganz still und leise am Kindergarten abgelegt worden. Nach der Winterpause ist er nach nur einer Woche schon wieder weg. „Bitte um Rückgabe“, sagen nicht nur die Kinder.
lesen Sie hier weiter ...
Region 25.04.2017
Chillige Palettensitzlandschaften bauen
Das Jugendzentrum Hachenburg sucht für den Bau chilliger Palettensitzlandschaften für das Schwimmbadaußengelände Kids ab zehn Jahren, die sich gern handwerklich betätigen. Die Aktion findet am 11. Und 12. Mai im und mit dem Löwenbad statt.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 25.04.2017
Förderung des Musik- und Theaterwesens im Westerwaldkreis
Der Westerwaldkreis stellt auch im Jahr 2017 Haushaltsmittel zur Förderung des Musik – und Theaterwesens im Kreisgebiet zur Verfügung. Die Dachorganisationen der Westerwälder Musik-und Gesangvereine (Musikverbände und Chorverbände) können Zuschüsse zur Erfüllung von Aufgaben überörtlicher Bedeutung erhalten, zum Beispiel für Aus- und Fortbildungen von Dirigenten.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 25.04.2017
Flächennutzungsplanes der VG Hachenburg: Fortschreibung
Der Verbandsgemeinderat hat die Offenlage des 4. Nachgangs zur 2. umfassenden Fortschreibung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Hachenburg gemäß Paragraph 3 Absatz 2 BauGB beschlossen. Die Fortschreibung des Flächennutzungsplanes sieht folgende Änderungen vor:
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.04.2017
Westerburg feierte gelungenen Auftakt zur 725-Jahr-Feier
In diesem Jahr feiert die Stadt Westerburg ein besonderes Jubiläum: 725 Jahren Stadtrechte. Dieses Ereignis soll in den nächsten Monaten gebührend gefeiert werden. Der Startschuss fiel jetzt mit einer gelungenen Auftaktveranstaltung in der Stadthalle. Gesang, Musik und Tanz gehörten ebenso zum bunten Programm wie Festreden, Grußworte und Comedy. Viele Bürger und Vereine waren der Einladung von Stadtbürgermeister Ralf Seekatz gefolgt, der sich über ein volles Haus freute.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.04.2017
Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ geht weiter
Die Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“, die 2015 von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (WFG) gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und der Handwerkskammer Koblenz mit ins Leben gerufen wurde, wird jetzt nach Kinospots, Informationsveranstaltungen und einem großen Aktionstag im Westerwaldkreis mobil.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.04.2017
Brand eines Wohnhauses
In der Sonntagnacht, 23. April, brannte in der Hauptstraße von Rehe ein Wohnhaus, dessen Bewohner sich aus eigener Kraft vor dem Feuer retten. Es entstand allerdings hoher Gebäudeschaden, dessen Ursache bisher noch nicht geklärt ist.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.04.2017
Sabine Künneth zur ehrenamtlichen Pharmazierätin ernannt
Apothekerin Sabine Künneth wurde von Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler zur ehrenamtlichen Pharmazierätin im Öffentlichen Gesundheitsdienst ernannt. Frau Künneth übernimmt die Überwachung von öffentlichen Apotheken im Westerwaldkreis und im Kreis Altenkirchen. Die Urkunde überreichte Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.04.2017
„Tag gegen Lärm“: Laute und leise Töne sichtbar machen
Lärm im Kindergarten kann an den Nerven zerren: Wichtig für alle Beteiligten ist ein ausgewogener Wechsel zwischen laut und leise sowie Rückzugszonen für Groß und Klein, falls der Krach mal zu arg an den Nerven zehrt. Darauf weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz anlässlich des Tages gegen Lärm am 26. April hin.


lesen Sie hier weiter ...
Region 24.04.2017
Vesakh-Fest: Tag der Offenen Tür im buddhistischen Kloster
Am Vollmond im Mai findet das traditionelle Vesakh-Fest weltweit in buddhistischen Einrichtungen statt. Dieses Fest dient einem Erinnern an den Religionsgründer, Siddhattha Gotama, den man späterhin den Buddha nannte. Im Kloster Hassel wird das Vesakh-Fest als „Tag der Offenen Tür“ gestaltet.
lesen Sie hier weiter ...
Region 24.04.2017
BBS Westerburg goes China
Geht man durch die kaufmännische Ebene der Berufsbildenden Schule Westerburg, hört man jetzt schon seit Januar öfters völlig fremde Wörter: Nǐ hǎo!! Zài jiàn! Was heißt das? Hallo und tschüss - auf Chinesisch, denn hier werden zwölf Auszubildende auf ihre große Fahrt nach China vorbereitet. Im Mai geht es in die Provinz Shandong nach Qingdao – eine Metropole mit neun Millionen Einwohnern.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 24.04.2017
Regelungen für die Klassenzusammensetzungen schaffen
Ein Integrations- und Islam-Beraterkreis um die CDU-Politikerin Julia Klöckner unterstützt den Vorschlag von Bildungsministerin Johanna Wanka und fordert die Länderminister auf, verbindliche Regelungen für die Klassenzusammensetzungen zu schaffen, damit Integration für alle besser gelingen kann.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 24.04.2017
Abendexkursion in die Stelzenbachwiesen
Am Mittwoch, 3. Mai will der Westerwald-Verein Buchfinkenland im Rahmen einer etwa zweistündigen Abendexkursion das Naturschutzgebiet Stelzenbachwiesen mit all seinen seltenen Pflanzen und Tieren kennen lernen. Die fachliche Leitung hat Gerd Frink vom Naturschutzbund (Nabu), der auch für die Betreuung des Naturschutzgebietes zuständig ist.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 24.04.2017
Pedel-Waldfest steigt am 30. April und 1. Mai
Auch in diesem Jahr richtet der Handballverein Vallendar an der Pedelhütte einen Treffpunkt für alle hungrigen und durstigen Wanderer ein. Das Pedel-Waldfest im schönen Vallendarer Stadtwald zwischen Vallendar, Hillscheid und Höhr-Grenzhausen steigt am 30. April und 1. Mai und lockt traditionell zahlreiche Wanderfreunde an.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 24.04.2017
U19 bei Auftaktsieg mit Luft nach oben
Regen von oben, Sand im Getriebe: Der Auftakt ist gelungen, aber es bleiben noch viele Hausaufgaben: Die U19 der Fighting Farmers Montabaur ist mit einem souveränen 23:6 (16:0, 7:0, 0:6, 0:0)-Heimsieg gegen die Neuwied Raiders in die neue Saison in der Jugendoberliga gestartet.
lesen Sie hier weiter ...
Sport 24.04.2017
Die Sportabzeichen-Saison startet in Hachenburg
Schneller, höher, weiter: Das Deutschen Sportabzeichen erfreut sich im Sportbund Rheinland großer Beliebtheit. Damit dies auch so bleibt, veranstaltet der SBR in Kooperation mit dem TuS Hachenburg und dem Behinderten- und Rehabilitationssport-Verband Rheinland-Pfalz zum Auftakt in die neue Sportabzeichen-Saison am Sonntag, 7. Mai, 10 bis 14 Uhr im Burbach-Stadion einen DSA-Aktionstag.
lesen Sie hier weiter ...
Region 23.04.2017
Diebstahl eines Leichtkraftrades Bad Marienberg
Im Zeitraum von Dienstag, den 18. April, bis Freitag, den 21. April, wurde aus einer verschlossenen Garage in der Gartenstraße in Bad Marienberg ein Leichtkraftrad entwendet. Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen, die über den Verbleib des Fahrzeugs oder Dieb/e Auskunft geben können unter Telefon:02662/95580 oder per E-Mail PIHachenburg@Polizei.rlp.de.
.
lesen Sie hier weiter ...
Region 23.04.2017
Else fragt: Brauchen wir eigentlich noch einen Landrat?
Der Westerwaldkreis ist aufgerufen am 7. Mai einen neuen Landrat zu wählen. Eine Auswahl gibt es nicht, ein Kandidat stellt sich zur Wahl. Warum also wählen gehen, der Amtsinhaber stellt sich erneut zur Wiederwahl. Kostet das nur Geld oder hat das was mit Basisdemokratie zu tun? Im Zuge der vielen Reformen und Zusammenlegungen von Verwaltungseinheiten ist die Frage erlaubt: Braucht man einen Landrat?
lesen Sie hier weiter ...
Region 23.04.2017
Zeugen gesucht zu Einbruchdiebstahl und Verkehrsunfallflucht
Den Versuch des Einbruchdiebstahls in das Feuerwehrgerätehaus in Wallmerod registrierte der Wehrleiter. In Höhn fuhr der Verursacher eines Parkplatzunfalls nach der Begutachtung seines eigenen Autos unerkannt davon. Zeugen der Vorfälle werden daher gebeten, sich unter der Rufnummer 02663 / 9805-0 oder piwesterburg@polizei.rlp.de bei der Polizei Westerburg zu melden.

lesen Sie hier weiter ...
Region 23.04.2017
Betrunken Straßenverkehr gefährdet
Aufmerksamen Verkehrsteilnehmern fiel in Rennerod ein BMW-Fahrer auf, der zunächst mitten auf einer Einmündung ein Nickerchen hielt, anschließend gegen einen Baum fuhr und sich auf den Heimweg machte. Vor seiner Wohnung wurde der Mann von der Polizei im Fahrzeug sitzend und schlafend angetroffen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 23.04.2017
Auflauf der Prominenz auf der Bonner Magiccon
Arm in Arm mit den Lieblingen aus „Der Hobbit“, „Sherlock“, „The Vampire Diaries“ oder „Game of Thrones“ – die einmalige Gelegenheit wurde den Besuchern der diesjährigen „Magiccon“ in Bonn ermöglicht. Vom 21. bis zum 23. April fand diese im Maritim Hotel statt und lockte Tausende von gespannten Schaulustigen an.
lesen Sie hier weiter ...
Region 23.04.2017
Diebstahl, Verkehrsunfallflucht und Körperverletzung
Die Polizeiinspektion Montabaur sucht Zeugen zur Klärung dreier Delikte. Aus einem Transporter wurde in Kadenbach ein Rucksack gestohlen, nachdem die Seitenscheibe des Fahrzeugs eingeschlagen worden war. In Heiligenroth flüchtete ein Unfallverursacher nach einer Parkplatzkollision und in Montabaur wurde ein Kneipengast von einem Jugendlichen grundlos geschlagen.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 23.04.2017
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.
Am 10. Mai 2017 wird der Koblenzer Strafverteidiger Holger Wirthwein
(www.fw-rechtsanwaelte.de) auf Einladung der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Koblenz zu Gast in der Hammermühle in Wahlrod sein. Unternehmer, Geschäftsführer und Entscheider aus dem Westerwald sind herzlich eingeladen an diesem Tag um 18.30 Uhr diese informative Veranstaltung zu besuchen. Im Anschluss an den Vortrag besteht ausreichen Gelegenheit Fragen zu stellen. Für einen Imbiss ist gesorgt.

lesen Sie hier weiter ...
Vereine 23.04.2017
Bad Marienberger Doppelwanderung im Westerburger Land
Der Wind blies eisig, aber er verscheuchte auch fast alle Wolken und so konnte sowohl die erste XXL-Rucksackwanderung, als auch die "Kurzwanderung" bei Sonnenschein und trockenen Fußes stattfinden. Insgesamt siebenundzwanzig Wanderer trafen sich am Wiesensee, darunter auch Gäste aus Höchstenbach, Kaden, Westerburg, Höhr-Grenzhausen und Nister, die sich gerne der Rucksacktour anschlossen.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 23.04.2017
Ostereierschießen 2017 der Schützengesellschaft 1847 Selters
Das Ostereierschießen der SG Selters war wieder ein voller Erfolg. Neben den eigenen Vereinsmitgliedern waren auch Freunde des Vereins anwesend und verbrachten einen geselligen Tag beim Schießen, Mittagessen und anschließendem Kuchen essen.
lesen Sie hier weiter ...
Region 22.04.2017
Mit Auto von Brücke gestürzt
AKTUALISIERT: Glück im Unglück hatte ein PKW-Fahrer, der im betrunkenen Zustand die B 255 befuhr und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto stürzte von der Straßenbrücke, die über die Bahnlinie führt, durch die Begrenzung und kam unter einer Brücke kurz vor den Gleisen auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer, der von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit wurde, blieb leicht verletzt.
lesen Sie hier weiter ...
Region 22.04.2017
Westerwald macht E-Bike mobil
Pünktlich zum Start in den Frühling hat die Westerwald-Touristik in Zusammenarbeit mit dem Rad- und Wanderführer-Spezialisten ideemedia einen neuen E-Bike- und Bikeführer mit den 15 besten Rundtouren zwischen Sieg, Rhein und Lahn herausgebracht. Montabaur. Tourenprofi Harald Schönhöfer hat dabei die Themen Landschaft, Kultur und Genuss in 15 Sonntagstouren gepackt, die zwischen 35 und 65 Kilometer lang sind.
lesen Sie hier weiter ...
Region 22.04.2017
Luftdicht ist Pflicht
Die Luftdichtheit von Gebäuden hat in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen. Einen großen Sprung gab es als vor rund 50 Jahren die Einzelöfen durch Zentralheizungen ersetzt und anschließend viele einfachverglaste Fenster ohne Dichtungen gegen zweifachverglaste Fenster mit eingebauten Lippendichtungen ausgetauscht wurden.
lesen Sie hier weiter ...
Region 22.04.2017
Freiwillige Feuerwehren: „Wir brauchen keinen Girls-Day“
Die Freiwillige Feuerwehren der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen mit den Einheiten Hilgert, Hillscheid und Höhr-Grenzhausen haben derzeit eine Mannschaftsstärke von 75 Einsatzkräften. Davon stehen fünf Frauen ihren „Mann“. Ob Unterstützung bei der Einsatzleitung, Fahren der Einsatzfahrzeuge oder vorne am Strahlrohr, es gibt keine Tätigkeiten in der Wehr, die nicht auch von den Frauen übernommen wird.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 22.04.2017
Fußballverband Rheinland kommt zu den Vereinen
Im „Masterplan“ des DFB ist auch ein „Vereinsdialog“ vorgesehen. Hilfestellung bei Fragen zu Spielbetrieb, Infrastruktur, Qualifizierung, Ehrenamt und anderes mehr. Oder einfach, „wo drückt der Schuh“, was „brennt auf den Nägeln“ in meinem Verein. Hier weiterzuhelfen ist die Intention des „Vereinsdialogs
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 22.04.2017
Constantin Schreiber zu Gast bei den Westerwälder Gesprächen
Der Grimme-Preisträger, bekannte Autor und Moderator von Tagesschau und ARD Nachtmagazin, Constantin Schreiber, kommt am Freitag, 19. Mai um 19 Uhr in die Aula des Konrad-Adenauer-Gymnasiums Westerburg als Gast bei den Westerwälder Gesprächen zur Vorstellung des Buches „Inside Islam“.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 22.04.2017
Zwei Lesungen zum Stadtjubiläum Westerburg an einem Abend
Anlässlich der Feierlichkeiten „725 Jahre Stadt Westerburg“ lädt Stadtbürgermeister Ralf Seekatz am Freitag, 5. Mai, Beginn 19 Uhr, zu einer kulturellen Veranstaltung mit zwei Lesungen in den Westerburger Burgmannenkeller ein. Christoph Kloft wird das Buch „Requiem mit zwei Leichen“ vorstellen, unterstützt von der Theater AG der Realschule plus und Dieter Kaiser wird die Verleihung der Westerburger Stadtrechte vortragen.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 22.04.2017
Band aus Wallmerod startet durch und geht neue Wege
Seit zwei Jahren ziehen „straight & dry Acoustic Rock“ aus dem Westerwald nun schon sehr erfolgreich durch ganz Deutschland. Mit selbst arrangierten Songs von Dire Straits, Eric Clapton, Robert Johnson und vielen mehr begeistern sie immer wieder Ihr Publikum. Sandro Ibba an der Gitarre und Gesang, Melanie Taubert am Bass und Kai Wagner mit der Cajon.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 22.04.2017
Volles Haus bei „Madison Revival Party“
Wie zehn Jahre zuvor pilgerten die Fans des Kulttempels „Madison“ wieder an Ostersonntag abends ins Roundabout nach Montabaur, um dort zu der legendären 80er Musik der ehemaligen Montabaurer Diskothek mit Bekannten und Freunden aus der damaligen Zeit zu feiern und zu tanzen.
lesen Sie hier weiter ...
Kultur 22.04.2017
„Musik in alten Dorfkirchen“ 2017 startet am 14. Mai
Mit fünf außergewöhnlichen Musikern aus vier verschiedenen Kontinenten startet die Westerwälder Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz ins 22. Jahr. Veranstaltungsort ist erstmals am Sonntag, 14. Mai um 17 Uhr die Evangelische Kirche in Kirburg bei Bad Marienberg. Zu Gast ist dann mit dem „World Percussion Ensemble“ eine Band mit Weltklassemusikern unter anderem aus Japan, Kamerun und Brasilien.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.04.2017
Zwei Verletzte bei Zusammenstoß auf der B 414
Am Donnerstag, 20. April, um 5.35 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Hof, Bundesstraße 414 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Es handelte sich um die Beifahrer der beiden kollidierten Autos. Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und nicht mehr fahrbereit.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.04.2017
Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht
Die Polizei Montabaur sucht Zeugen einer Parkplatzkollision in Montabaur, deren Verursacher sich unerkannt von der Unfallstelle entfernte. Hinweise werden erbeten bei der PI Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de).
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.04.2017
Ambulante Pflege dominiert
Die meisten Pflegebedürftigen im Westerwaldkreis werden ambulant versorgt. Das zeigt der Pflegereport der "BARMER", den die Universität Bremen erstellt hat. Demnach lassen sich 35,6 Prozent der Pflegebedürftigen durch ambulante Pflegedienste versorgen und 32,8 Prozent durch ihre Angehörigen. 31,3 Prozent entfallen auf die stationäre Pflege.
lesen Sie hier weiter ...
Region 21.04.2017
Fachseminar „Gewässerökologie für Naturschützer“ an der Nister
Zum dritten Mal innerhalb eines Jahres wurde die Nister bei Stein-Wingert zum Studienobjekt für Mitarbeiter des haupt- und ehrenamtlichen Natur- und Gewässerschutzes. Mehr als 30 Fachleute aus der Wasserwirtschaft, von Umweltbehörden und Naturschutzverbänden aus ganz Deutschland waren Anfang April angereist, um am Ende eines mit vielen Themen gespickten zweitägigen
Seminars festzustellen: "Man kann es nur verstehen, wenn man es gesehen hat".
lesen Sie hier weiter ...
Politik 21.04.2017
Erinnerung auf Nistermühle an 50. Todestag von Adenauer
Das Andenken an den ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Konrad Adenauer, wird an der Nistermühle in Hachenburg wachgehalten. Der CDU-Kreisverband Westerwald und der CDU-Gemeindeverband Hachenburg würdigten die Verdienste von Konrad Adenauer an dessen 50.Todestag in einer Feierstunde an der dort 1976 eingerichteten Gedenkstätte.
lesen Sie hier weiter ...
Politik 21.04.2017
Erweiterungsneubau Gemeindehaus Kaden ist dringend geboten
Die Ortsgemeinde Kaden hat für den Erweiterungsneubau des Gemeindehauses in der Dorfmitte einen Zuschussantrag an das Land Rheinland-Pfalz gestellt. Grund genug für den heimischen Landtagsabgeordneten Hendrik Hering sich das Vorhaben vor Ort vom Ortsbürgermeister Kurt Hastrich vorstellen zu lassen.
lesen Sie hier weiter ...
Wirtschaft 21.04.2017
Steuereinnahmen Finanzamt Altenkirchen-Hachenburg: Weiteres Rekordjahr
Und es ist wieder passiert: Das Steueraufkommen erreicht im Jahresvergleich einen neuen Höhepunkt im Kreis Altenkirchen und Teilen des Westerwald-Kreises. Das erklärten nun die Vertreter des Finanzamts Altenkirchen-Hachenburg. Die Beamten erklärten zudem, was sich für Steuerzahler zukünftig ändern wird.
lesen Sie hier weiter ...
Vereine 21.04.2017
Musikverein Brunken lädt am Maifeiertag ans Musikhaus ein
Das Maifest des Musikvereins Brunken am 1. Mai führt immer besondere Gäste ans Musikhaus. So kommt in diesem Jahr der Fanfarenzug Ankenreute vom Bodensee zum Musikhaus und wird für Unterhaltung sorgen. Der Musikverein bietet Speisen und Getränke.
lesen Sie hier weiter ...
 
Anzeigen

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »