WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Kultur
Adventsmusik zieht durchs Dorf
Zum Abschluss seines 60-jährigen Jubiläumsjahres hat sich das Blasorchester Daubach etwas ganz Besonderes ausgedacht: Am dritten Adventssonntag lässt der Verein den Advent direkt vor den Haustüren der Daubacherinnen und Daubacher erklingen. Ab 16 Uhr ziehen am Sonntag, 16. Dezember, Musikerinnen und Musikern durchs Dorf und spielen altbekannte Weihnachtslieder.
Am dritten Adventssonntag lässt das Blasorchester Daubach den Advent direkt vor den Haustüren der Daubacherinnen und Daubacher erklingen. Foto: privatDaubach. So möchte das Blasorchester musikalisch auf den ab 17 Uhr am Heimathaus stattfindenden Adventstreff einstimmen und lädt alle Dorfbewohnerinnen und -bewohner auf diesem Wege herzlich dazu ein, den Musikern zu folgen.

Am Ort des Geschehens erwartet die Besucher wie jedes Jahr das stimmungsvoll beleuchtete Heimathaus. Beim gemütlichen und besinnlichen Beisammensein dürfen dann ab 17 Uhr zahlreiche moderne und traditionelle Weihnachtslieder direkt mitgesungen werden. Für das leibliche Wohl ist wie immer mit Würstchen sowie heißen und kalten Getränken bestens gesorgt. Die Kinder des Kindergartens Entdeckungskiste aus Stahlhofen erfreuen die Anwesenden außerdem mit einem kleinen Weihnachtsstück und mit selbstgebackenen Waffeln. (PM)
Nachricht vom 05.12.2018 www.ww-kurier.de