Werbung

Gemeinden


Selters

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Selters
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56242
Artikel aus Selters

Region | Artikel vom 16.11.2018

Dienstjubilare bei Selterser VG-Verwaltung

Dienstjubilare bei Selterser VG-VerwaltungZwei Mitarbeiter der Selterser Verbandsgemeindeverwaltung wurden 2018 für ihre langjährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst geehrt. 40-jähriges Dienstjubiläum feierte Klaus Groß, sein 25-jähriges Dienstjubiläum beging Gert Freund.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 16.11.2018

Menschen und ihre Bücher

Menschen und ihre BücherSieben Personen brachten zu „Selters liest vor“ ein Buch mit, das sie selbst besonders beeindruckt hatte. Die Veranstaltung findet jedes Jahr zum „Tag des Vorlesens“ in der Stadtbücherei Selters statt. „So unterschiedlich die Gäste sind, so verschieden sind die Bücher des Abends“, sagte Moderator Eckhard Schneider, „und genau das macht den Reiz dieses Abends aus“. Und damit sollte er recht behalten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.11.2018

Forum Selters lädt zur Spielrunde ein

Forum Selters lädt zur Spielrunde einEingeladen sind Tüftler, Strategen, Kreative, Spielmuffel, hartnäckige Gegner und jene, die einfach nur Spaß am Spiel haben wollen: Gesucht werden die guten und auch die schlechten Verlierer beim Spieleabend am Samstag, 24. November 2018, um 19.30 Uhr im Stadthaus Selters. Erfahrene Spielleiter erklären die ausgesuchten Spiele, so ist schneller Spielspaß garantiert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.11.2018

Evangelische Jugendarbeit stellt Jahresprogramm 2019 vor

Evangelische Jugendarbeit stellt Jahresprogramm 2019 vorAbwechslungsreiche Workshops und Reisen für Jugendliche stehen auf dem Jahresprogramm des Evangelischen Dekanats Westerwald für das kommende Jahr. Gleich vier Sommerfreizeiten sind im Programm. Anfang Juli geht es zum Beispiel nach Kroatien ans Meer oder zum Klettern nach Frankreich in die wildromantische Tarnschlucht. Besondere Highlights sind kommendes Jahr auch eine geschichtlich hochinteressante Fahrt auf den Spuren von Anne Frank nach Amsterdam und eine Verfolgungsjagd nach Vorbild des Spiels „Jagd nach Mr. X“ im Frankfurter U-Bahnnetz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 08.11.2018

Freie Wähler Selters wollen Seniorentaxi einführen

Freie Wähler Selters wollen Seniorentaxi einführen Die Freie Wählergruppe (FWG) der Verbandsgemeinde Selters e.V. beantragt die Einführung eines Seniorentaxis für Senioren und Schwerbehinderte mit besonderen Merkzeichen. Mit einem Zuschuss zum Fahrpreis könne den Seniorinnen und Senioren auf diesem Weg die Mobilität und Teilhabe am öffentlichen Leben erleichtert werden. Das neue Mobilitätsangebot soll im ersten Quartal 2019 starten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.11.2018

Adventsbasar zugunsten der Okanona Kinderhilfe

Adventsbasar zugunsten der Okanona KinderhilfeAm Sonntag, 25. November, findet von 11 bis 17 Uhr der jährliche Adventsbasar zugunsten der Okanona Kinderhilfe Namibia statt. Im Eingangsbereich des Evangelischen Krankenhauses in Selters, Waldstraße 5, werden neben afrikanischen Schnitzereien und Handarbeiten auch wieder Adventskränze, Weihnachtsschmuck und Selbstgestricktes angeboten. Eine von Unternehmen der Region gesponserte Tombola sowie Kaffee und Kuchen runden das Angebot ab.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.11.2018

Notfallseelsorge sucht belastbare Menschen: Neuer Grundkurs startet

Notfallseelsorge sucht belastbare Menschen: Neuer Grundkurs startet Vom 18. bis zum 22. Februar 2019 veranstaltet die Notfallseelsorge im Rhein-Lahn- und Westerwaldkreis (NFS) einen Grundkurs für Männer und Frauen, die sich für die Mitarbeit interessieren. Insgesamt leisten die 50 Notfallseelsorgenden im Rhein-Lahn- und Westerwaldkreis rund 160 Einsätze pro Jahr. Sie haben Bereitschaftsdienste und werden in ihrer jeweiligen Schicht informiert, wenn jemand gestorben ist und die Angehörigen Unterstützung brauchen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.11.2018

Ev. Krankenhaus Selters: Adventsbasar zugunsten Okanona Kinderhilfe

Ev. Krankenhaus Selters: Adventsbasar zugunsten Okanona Kinderhilfe  Am Sonntag, 25. November findet von 11 bis 17 Uhr der jährliche Adventsbasar zugunsten der Okanona Kinderhilfe Namibia statt. Im Eingangsbereich des Ev. Krankenhauses in Selters, Waldstraße 5, werden neben afrikanischen Schnitzereien und Handarbeiten auch wieder Adventskränze, Weihnachtsschmuck und Selbstgestricktes angeboten. Eine von Unternehmen der Region gesponserte Tombola sowie Kaffee und Kuchen runden das Angebot ab.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.11.2018

„Selters liest vor“ präsentiert Vorleser aus der Region

„Selters liest vor“ präsentiert Vorleser aus der Region„Selters liest vor“ ist Teil des bundesweiten Vorlesetages. Beginn ist am Freitag, 9. November um 19.30 Uhr im Stadthaus. Menschen der Region stellen an diesem Abend ihr persönliches Lieblingsbuch vor, lesen ein paar Passagen daraus und erklären den Zuhörern, aus welchem Grund gerade dieses Werk zu ihren Favoriten im Bücherregal gehört.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.11.2018

Sporthallen Selters und Herschbach bekommen LED-Beleuchtung

Sporthallen Selters und Herschbach bekommen LED-BeleuchtungSchon im Sommer fasste der Hauptausschuss der Verbandsgemeinde Selters den Beschluss, die Hallenbeleuchtung in den Hallen Selters und Herschbach zu erneuern. Die Gründe hierfür waren einerseits die Erzielung einer Energieeinsparung und andererseits die EUP-Richtlinie (Verbot von energieineffizienten Produkten) einzuhalten, nach der ab 2015 die Produktion von HQL-Lampen verboten wurde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.10.2018

Pfarrer Christian Elias verabschiedet sich aus Selters

Pfarrer Christian Elias verabschiedet sich aus SeltersNach rund dreieinhalb Jahren verlässt Pfarrer Christian Elias die Evangelische Kirchengemeinde Selters und wechselt nun an die Lahn: nach Löhnberg bei Weilburg. Ein Abschied, den viele außerordentlich bedauern – nicht nur wegen der Vakanz, die nun auf die Kirchengemeinde wartet. Elias fällt der Abschied aus seiner Gemeinde ebenfalls schwer. Im Westerwald erlebt er eine wertvolle Zeit, die ihm guttun, wie er in seiner Abschiedspredigt sagt: „Ich hätte gerne mehr Zeit für Seelsorge gehabt und manche Dinge anders gemacht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.10.2018

Raubüberfall auf Tankstelle in Selters - Täter ermittelt

Raubüberfall auf Tankstelle in Selters - Täter ermitteltAm Freitagmittag, dem 26. Oktober kam es an einer Tankstelle in Selters zu einem Raubüberfall. Zwei vermummte Täter erbeuteten dabei lediglich Alkoholika, da die Herausgabe von Bargeld durch den Tankstellenbetreiber und dessen Mitarbeiterin verhindert werden konnte.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 26.10.2018

2.000 Euro für Vereine in der Verbandsgemeinde Selters

2.000 Euro für Vereine in der Verbandsgemeinde Selters Aus dem Spendenprogramm der EVM gehen aktuell 2.000 Euro in die Verbandsgemeinde Selters, und zwar an die Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde, das Jugend-Rot-Kreuz der Ortsvereine Selters und Herschbach und an den Arbeitskreis Senioren in der Verbandsgemeinde. Mit dem Spendenprogramm unterstützt das Unternehmen jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.10.2018

Zauber, Musik und Kultur: Herbstferien mit Spaß!

Zauber, Musik und Kultur: Herbstferien mit Spaß!Der ‚lustigste Zauberer der Welt‘ zu Gast in der Verbandsgemeinde Selters im Dorfgemeinschaftshaus Weidenhahn in Kooperation mit der Kreisjugendpflege in Montabaur: Tim Salabim aus Koblenz begeisterte die 21 Kinder ab 7 Jahren mit seinen Zauberübungen an zwei Tagen. Da ist ja richtig was los in der Verbandgemeinde Selters. Und nicht nur Spaß, Spiel und Sport, sondern auch Angebote mit altersgerechter Bildung und Wissen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.10.2018

Neuer Fachbereich am MVZ Selters

Neuer Fachbereich am MVZ Selters Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Dierdorf/Selters erweitert seine Leistungen am Standort Selters: Dr. med. Petro Preßler ist ab Oktober 2018 dort als Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM-Medizin) sowie Facharzt für Neurologie tätig. Als PRM-Arzt ist Preßler aufgrund seiner Kenntnisse in Orthopädie und Neurologie dazu ausgebildet, komplexe Krankheitsbilder konservativ, das heißt „nicht-operativ“ zu behandeln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.10.2018

Die Bürgerliste Selters „rockt“ ihren 25. Geburtstag

Die Bürgerliste Selters „rockt“ ihren 25. GeburtstagDen Bereich um das Stadthaus hatte man in eine Feierlocation umgewandelt. Für Unterhaltung sorgte die junge Selterser Band „Saltres“. Jung und Alt bewegten sich zu den Rock- und Popsongs der Band. Aus welchem Anlass? Die Die Bürgerliste Selters e.V. feierte ihr 25-jähriges Bestehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.10.2018

Geschichte wurde im Gespräch lebendig

Geschichte wurde im Gespräch lebendigMit einer alten Tischglocke aus der ehemaligen Gaststätte ihres Großvaters läutete Büchereileiterin Birgit Lantermann die Lokalrunde mit Kaffee und Kuchen beim Seniorencafé in Selters ein. Denn es ging um das Thema „Rund um die Gastlichkeit“. Das bewegte viele Senioren, befanden sich in der Vergangenheit doch zahlreiche Gaststätten in Selters.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.09.2018

„Meine Lieblingsplatte“: Musik und viele Erinnerungen

„Meine Lieblingsplatte“: Musik und viele ErinnerungenDas Konzept ging voll auf: Das Forum Selters hatte eingeladen, das eigene Lieblingsalbum mitzubringen und so den Abend „Meine Lieblingsplatte“ selbst mitzugestalten. Ein Besucher ließ seine erste Single von 1961 auflegen: Benny Quick, „Oh Motorbiene“. Damals gab es Probleme mit den Nachbarn, weil er das Lied, in dem auch Motorengeräusche zu hören sind, zu laut hörte und weil er es in Dauerschleife abspielte. Und das war erst der Anfang.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.09.2018

Zwei visionäre Projekte verändern die Innenstadt von Selters

Zwei visionäre Projekte verändern die Innenstadt von SeltersDie Stadt Selters will mit dem „Quartier Saynbachaue“ städtebauliche Ideen umsetzen. Eng darauf abgestimmt geht ein weiteres Projekt an die Öffentlichkeit: Ein privater Investor plant umfangreiche Veränderungen rund um die Alte Mühle. Anhand von 3-D-Animationen, die fast wie Fotografien aus der Zukunft wirken, gab Friedrich Hachenberg vom Planungsbüro Stadt-Land-plus bei einer Einwohnerversammlung erste Einblicke in das städtebauliche Konzept.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.09.2018

Zeichen für den freien Tag: Banner und Fahnen werben für den Sonntagsschutz

Zeichen für den freien Tag: Banner und Fahnen werben für den Sonntagsschutz Mit einer Aktion auf ihrem gesamten Landeskirchengebiet von Biedenkopf bis Neckarsteinach und von Schlitz bis Bingen macht die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau jetzt auf die grundlegende Bedeutung des Sonntags aufmerksam. Die evangelische Kirche hat dazu eine neue Impulspost-Aktion mit Briefen an über 1,5 Millionen Kirchenmitglieder gestartet. Sie wird zudem von über 500 Kirchengemeinden gebietsweit mit Aktionen vor Ort flankiert. Im Westerwald beteiligen sich Wallmerod, Bad Marienberg, Neunkirchen, Dreifelden-Steinen, Alpenrod, Kirburg, Altstadt, Rennerod, Höhr-Grenzhausen, Selters, Rückeroth, Maxsain, Wölferlingen und Neuhäusel an der Aktion.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.09.2018

Weltkindertag: Kinder erobern den Marktplatz in Selters

Weltkindertag: Kinder erobern den Marktplatz in SeltersFriedenstauben und Tanzalarm gab es zum Weltkindertag in Selters: Etwa 300 Kinder bevölkerten den Marktplatz in Selters, um zusammen mit ihren Eltern, ihren Lehrern und Erzieherinnen sowie den geistlichen Würdenträgern und Repräsentanten der islamischen, evangelischen und der katholischen Kirche den Weltkindertag 2018 zu feiern. Die wichtige Botschaft: Kinder haben Rechte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.09.2018

Vollsperrung der L 304 innerhalb der Ortsdurchfahrt Selters

Vollsperrung der L 304 innerhalb der Ortsdurchfahrt SeltersAb dem 8. Oktober 2018 beginnen Instandsetzungsarbeiten innerhalb der Ortsdurchfahrt Selters zwischen den beiden Kreisverkehren (Kreisel in Richtung Sessenhausen / Ellenhausen und Kreisel in Richtung Maxsain) unterhalb des Bahnviaduktes. Die Arbeiten an der L 304 werden je nach Witterung bis zum 10. Oktober andauern. Für diesen Zeitraum muss das Baufeld für den Verkehr voll gesperrt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.09.2018

Musikabend mit der Lieblingsmusik gestalten

Musikabend mit der Lieblingsmusik gestaltenDas Forum Selters lädt ein zur Veranstaltung „Meine Lieblingsplatte“ in die „Farbmühle andersayn“. Gäste des Abends können Musik mitbringen, die für sie eine besondere Bedeutung hat. Ob Vinylschallplatte, CD, MP3, Smartphone oder Musikkassette spielt keine Rolle, alles kann abgespielt werden. Mit einem Musik-Quiz durch die Pop-Geschichte wird Frank Pfuhl, der durch den Abend führen wird, testen, wer aufgelegte Songs am schnellsten erkennt. Gekürt werden am 22. September die „TOP 5 Hits“ des Abends.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Politik | Artikel vom 11.09.2018

Jahreshauptversammlung und Familienfest waren ein voller Erfolg

Jahreshauptversammlung und Familienfest waren ein voller ErfolgDie Jahreshauptversammlung bestätigt den Vorstand und beim Familienfest gab es Informatives zum Thema Afrika: „Schön, dass es nach längerer Unterbrechung mal wieder ein solches FWG-Familienfest gab“ lautet das Fazit eines Teilnehmers nach den beiden Veranstaltungen der FWG der Verbandsgemeinde Selters am Samstag, 1. September 2018.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.09.2018

Lesesommer wird für manche Kinder zum Wettbewerb

Lesesommer wird für manche Kinder zum Wettbewerb874 Bücher waren entliehen und gewertet worden, dabei hatten fünf Schülerinnen einen großen Anteil an dieser Zahl. Mit je 58 Büchern teilten sich die Schwestern Defne und Tuana Güngör mit Sude Naz Daldaban den zweiten Platz. Übertroffen wurden sie nur durch die beiden Vorjahressiegerinnen Ceylin Tahlia und Helin Nisa Daldaban, die ihre Leseleistung von je 52 aus dem Vorjahr auf nun unglaubliche 76 Bücher steigerten. Und das waren noch lange nicht alle Zahlen rund um den Lesesommer in Selters.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.09.2018

„Selters bruzzelt“: Exotische Leckereien beim Stadtfest angeboten

„Selters bruzzelt“: Exotische Leckereien beim Stadtfest angeboten„Selters bruzzelt“ - da machten auch etliche Flüchtlinge mit: An den Ständen des Diakonischen Werks am Marktplatz und vor dem Kleiderhaus „Geben und Nehmen“ präsentierten die Menschen aus Armenien, Syrien, Palästina oder dem Jemen selbst zubereitete Spezialitäten aus ihrer Heimat: gefüllte Weinblätter, syrisches Tabboueh, Teigtaschen, Hummus mit Fladenbrot oder Baba Ghannou, ein raffinierter Auberginendip.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.08.2018

Unterwegs in Namibia: Okanona-Hilfsprojekt läuft

Unterwegs in Namibia: Okanona-Hilfsprojekt läuftDas Okanona-Hilfsprojekt wurde 2001 von Mitarbeitern des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters gegründet und hat seinen Sitz in Selters. In diesem Jahr haben der Pfarrer Peter Boucsein-Kuhl und seine Ehefrau Andrea Kuhl aus Rückeroth eine Namibiareise unternommen und dabei ihr Patenkind und Projekte der Okanona Kinderhilfe Namibia e.V. besucht. Im nachfolgenden Interview berichtet das Ehepaar über seine Reiseerfahrungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.08.2018

Selterser Stadtfest lädt zum Mitbruzzeln ein

Selterser Stadtfest lädt zum Mitbruzzeln einBeim Stadtfest „Selters bruzzelt“ werden lokale und internationale Gerichte angeboten, aber immer zum Mitmachen. Das Motto „Selters bruzzelt“ nehmen die Macher des Stadtfestes ernst. Rund 20 Gruppen haben sie für die Idee gewinnen können, am Sonntag zum „Mitbruzzeln“ und Probieren selbstgemachter Spezialitäten einzuladen. Besucher des Festes können sich freuen auf Traditionelles, wie Käsespätzle, Westerwälder Eierkäs und „Himmel und Äd“, aber auch auf Fisch-Tartar-Häppchen, Serbische Bohnensuppe, russischen Borschtsch und Gerichte aus vielen anderen Ländern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.08.2018

Open-Air-Konzert in Selters: Charmeoffensive im Steinbruch

Open-Air-Konzert in Selters: Charmeoffensive im SteinbruchMusik von Hannes Wader, Element of Crime, Edith Piaf, Charles Aznavour und Jaques Brel: Die gab es beim Open-Air-Konzert in Selters im Steinbruch. Ob die Musik melancholischen, sensiblen oder fröhlichen Charakter hatte, der Vortrag von Marcel Adam, Christian Conrad (Gitarre und Mandoline) und Christian de Fantauzzi (Akkordeon und Saxophon) war immer beseelt von einem ausgeprägten Charme. So bewegte das Trio die Besucher zum Mitsingen und sogar zum Mitjodeln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.08.2018

Evangelische Kirche in Selters hat eine flüsterleise Heizung

Evangelische Kirche in Selters hat eine flüsterleise HeizungDie Renovierungsarbeiten sind auf der Zielgeraden in der evangelischen Kirche in Selters. Und dank der neuen, leisen Heizung ist das penetrante Rauschen im Innenraum nun Geschichte. Vier neue Konvektoren – das sind jeweils rund 500 Kilogramm schwere Heizkörper – verrichten unterhalb des Kirchenschiffs künftig ihren Dienst und sorgen mithilfe eines ausgeklügelten Belüftungsmechanismus’ für angenehme Temperaturen. Eigentlich sollte das System die Mainzer St.-Johanniskirche mit Wärme versorgen. Doch dort haben derzeit die Archäologen das Sagen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.08.2018

Feierliche Eröffnung des Seniorenzentrums St. Franziskus

Feierliche Eröffnung des Seniorenzentrums St. FranziskusSommer, Sonne, Seniorenzentrum Selters: Bei strahlendem Sonnenschein feierte das neue Seniorenzentrum St. Franziskus in Selters kürzlich seine Eröffnung und öffnete für alle Interessierten seine Türen. Der helle, einladende Neubau ist ein Blickfang: Mit circa 6700 qm bietet er Platz für 85 Bewohner. Zudem befinden sich im obersten Stockwerk 13 Service Wohnungen mit einem traumhaften Blick über den Westerwald.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.08.2018

Seniorenzentrum St. Franziskus in Selters feierlich eröffnet

Seniorenzentrum St. Franziskus in Selters feierlich eröffnetDer 12. August geht in die Geschichtsbücher von Selters ein: Das Seniorenzentrum St. Franziskus feierte die Eröffnung des Seniorenzentrums St. Franziskus. Zu diesem freudigen Anlass hatte man das Gebäude und das Gelände drum herum fein herausgeputzt. Ein großes Zelt war auf der Parkfläche aufgestellt, sehr angenehm für die erschienenen Gäste, da schattenspendend bei hochsommerlichen Temperaturen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.08.2018

Kradfahrer fährt auf LKW auf und wird schwer verletzt

Kradfahrer fährt auf LKW auf und wird schwer verletztAm Samstag, den 11. August, um 14.35 Uhr befuhr eine LKW- Betonpumpe die L 304 aus Maxsain kommend nach Selters. Dahinter folgten zwei Kradfahrer. Aus bislang noch nicht bekannten Gründen fuhr ein Motorradfahrer auf den LKW auf. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.08.2018

Das Wirken des „Bankiers der Barmherzigkeit“ kennenlernen

Das Wirken des „Bankiers der Barmherzigkeit“ kennenlernenEr ist eine der berühmtesten Persönlichkeiten der Region: Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Ein evangelischer Wäller, dessen genossenschaftliche Idee inzwischen zum Weltkulturerbe gehört. Die Evangelische Kirchengemeinde Selters stellt das Leben des nicht unumstrittenen „Bankiers der Barmherzigkeit“ nun vor: mit einer Ausstellung, die noch bis zum kommenden Samstag in der Evangelischen Kirche zu sehen ist und mit einem ökumenischen Sommerfest endet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.08.2018

„Frühstück für alle“ in Selters war wieder ein Erfolg

„Frühstück für alle“ in Selters war wieder ein ErfolgOb des großen Erfolges beim ersten „Frühstück für alle“ war eigentlich klar, dass eine Wiederholung stattfinden musste. Das Erfolgsrezept dieser Veranstaltung ist denkbar einfach: Die Stadt Selters stellt auf dem Marktplatz Tische und Bänke zur Verfügung, zudem Kaffee und Brötchen und Wasser. Die Besucher aus Selters, aber auch aus den umliegenden Orten, die herzlich willkommen sind, bringen zum Frühstück mit, worauf die Lust und Laune hatten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.08.2018

Kleiderhaus hilft seit drei Jahren Bedürftigen

Kleiderhaus hilft seit drei Jahren BedürftigenSeit Juli 2015 sammelt das Kleiderhaus „Geben und Nehmen“ des Evangelischen Dekanats Westerwald in Selters gute Textilien für Bedürftige. Das Kleiderhaus hat sich inzwischen als wichtige Anlaufstelle für viele Menschen etabliert. Zweimal pro Woche kann man dort Kleidung im tragfähigem Zustand abgeben, und ebenso oft haben Bedürftige die Möglichkeit, sich gegen eine Spende von zwei Euro je Familie mit maximal fünf Stücken pro Person zu versorgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.07.2018

Rüttelplatte gestohlen – Belohnung ausgelobt

Rüttelplatte gestohlen – Belohnung ausgelobt1.000 Euro Belohnung lobt die bestohlene Baufirma aus, deren Rüttelplatte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Selters neben der evangelischen Kirche gestohlen wurde. Zeugenhinweise zu dem Schwergewicht sind an die Polizeiinspektion Montabaur zu richten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 29.07.2018

Reifenstecher in Selters - Zeugen gesucht

Reifenstecher in Selters - Zeugen gesuchtDie Polizei sucht den oder die Randalierer, der oder die in Selters Sachbeschädigung an einem geparkten PKW in der Schützstraße verursachten. Zwei Reifen wurden während der Nacht zum 28. Juli zerstochen.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 25.07.2018

Open-Air mit Marcel Adam in Selters

Open-Air mit Marcel Adam in SeltersMarcel Adam ist einer der bekanntesten Chansonniers, Liedermacher, Autoren, Komponisten und Interpreten aus dem nordfranzösischen und süddeutschen Bereich. Am Freitag, 10. August, gastiert er mit seinem Trio um 19.30 Uhr zu einem Open-Air-Konzert in Selters. Das Forum Selters und die Pfarrgemeinde St. Anna laden ein in den alten Steinbruch im Hahnweg, hinter der katholischen Kirche.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.07.2018

Jona – ein Musical von Angst und Hoffnung

Jona – ein Musical von Angst und Hoffnung„Halt. Stopp. Ohne mich!“ sangen die rund zwanzig musikbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren der diesjährigen Musicalsommerferienaktion der Verbandsgemeinde-Jugendpflege Selters aus voller Kehle. Mit fetzigen Songs, gefühlvollen Balladen und eingängigen Spielszenen hatten die Kinder viel Spaß.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.07.2018

Großes Frühstück am Marktplatz für alle

Großes Frühstück am Marktplatz für alleAm 5. August stehen wieder lange Tische am Marktplatz in Selters. Gedeckt werden Sie mit dem, was die Menschen zum gemeinsamen Frühstück mitbringen. Die Stadt Selters und die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) laden ein zum großen gemeinsamen Frühstück.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.07.2018

Neues Ultraschallgerät im Krankenhaus Selters

Neues Ultraschallgerät  im Krankenhaus Selters„Mit diesem Gerät können wir durch so manchen Dickschädel hindurchschauen“, scherzt Dr. Benjamin Bereznai bei der Vorstellung des neuen Ultraschallgerätes. Hintergrund ist die Tatsache, dass mit der höheren Auflösung selbst durch Knochen und hinter die Augen geschallt werden kann. Dies sei bei dem akuten Verdacht eines Schlaganfalls besonders hilfreich, so Bereznai, Chefarzt der Neurologie am Standort Selters. Es ermögliche zudem neben der Gefäßdiagnostik auch die Untersuchung von peripheren Nerven.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.07.2018

Behandlung bei Schenkelhalsbrüchen

Behandlung bei SchenkelhalsbrüchenSturzereignisse nehmen im Alter zu. Häufig kommt es bei älteren Menschen zu schwerwiegenden Unfallfolgen, so wie der Bruch des Schenkelhalses. Ein solcher Bruch ist dringend behandlungbedürftig, mit dem Ziel, die schnellst- und weitmöglichste Wiederherstellung der Eigenständigkeit zu erlangen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.07.2018

Kinderfreizeit „Abenteuer-Camp für mutige Mädchen und Jungen“

Kinderfreizeit „Abenteuer-Camp für mutige Mädchen und Jungen“
Auch in diesem Jahr gab es wieder ein cooles „Abenteuer-Camp“ der VG-Jugendpflege in Selters. Rund dreißig abenteuerlustige Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren hatten in der ersten Ferienwoche vom 25. bis 29. Juni viel Spaß bei der Zeltfreizeit im Pfadfinderlager in Westernohe.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.07.2018

PKW prallt gegen Baum - drei Schwerstverletzte

PKW prallt gegen Baum - drei Schwerstverletzte  Auf der Landstraße 304 zwischen Ellenhausen und Selters kam es am Freitagabend um 20.45 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Der 22-jährige Fahrer eines PKW war im Kurvenbereich von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geschleudert. Hierbei wurden die drei Insassen des Fahrzeuges schwerstverletzt. Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 06.07.2018

Neuer Spielplatz am „Bruchfloß“ in Selters eingeweiht

Neuer Spielplatz am „Bruchfloß“ in Selters eingeweihtDie Kinder aus den zwei Kitas und dem Kinderhort in Selters dürfen sich freuen, heute (6. Juli) wurde offiziell der „Erlebnis-Fließgewässer-Spielplatz Bruchfloß“ gegenüber dem Kirmesplatz eingeweiht. Da der Einweihungstermin in den Beginn der Sommerferien fiel, konnten nicht alle Kinder aus den Kindergärten anwesend sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.06.2018

Selterser Sportler blicken auf erfolgreiche Festwoche zurück

Selterser Sportler blicken auf erfolgreiche Festwoche zurückDie Festwoche zum 125-jährigen Bestehen der Spvgg Saynbachtal Selters e. V. ist zu Ende. Per Pressemitteilung resümiert der Verein die Veranstaltungen und blickt zurück: „Sportliche Höhepunkte neben den Freundschaftsspielen im Jugend- und Seniorenbereich waren die Partie unserer ehemaligen Bezirksligamannschaft gegen die Traditionself des 1. FC Köln und die Ausrichtung der Kreispokalendspiele im Jugendbereich für den Fußballkries Westerwald/Wied“, heißt es da. Und: Kultureller Höhepunkt war aus Sicht des Vereins der Kommersabend.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.06.2018

Boule-Turnier brachte viel Spaß

Boule-Turnier brachte viel SpaßZur ersten Boule-Stadtmeisterschaft in Selters waren neun Gruppen angetreten. Die 35 Teilnehmer entwickelten eine Spielfreude, die sich in gelöster Atmosphäre, auch bei den Zuschauern breit machte. Auch wiederkehrender Regen und leichte Gewitter hielten die Spieler und Spielerinnen nicht vom Turnier ab. Die Stadt Selters stellte ein französisches Buffet kostenlos zu Verfügung und das anliegende Café versorgte die Teams mit Kuchen und Getränken.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.06.2018

„Jedem sayn Tal“ feierte 25-jähriges Jubiläum

„Jedem sayn Tal“ feierte 25-jähriges JubiläumWie doch die Zeit vergeht: Bereits zum 25. Mal wurde der beliebte Radwandertag „Jedem sayn Tal“ durchgeführt. Diese Veranstaltung erfreut sich größter Beliebtheit, führt die Strecke doch über rund 25 Kilometer von Selters durch das wunderschöne Sayntal bis nach Bendorf am Schmetterlingsgarten. Auf der Strecke fährt man von Selters aus durch Ellenhausen, Deesen, Breitenau, Kausen und Isenburg nach Bendorf. In allen genannten Orten werden die Radler willkommen geheißen, werden mit Speis und Trank versorgt, werden unterhalten, und können sich ausruhen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 09.06.2018

Festkommers zum Jubiläum der SpVgg Saynbachtal Selters

Festkommers zum Jubiläum der SpVgg Saynbachtal SeltersDie SpVgg Saynbachtal in Selters hatte allen Grund zur Freude, beging der Verein doch das 125-jährige Vereinsjubiläum mit einer Sportwoche, die sich sehen lassen konnte. Begonnen hatte der sportliche Teil mit einem Benefiz-Fußballspiel, bei dem die traditions-Elf des 1. FC Köln auf eine Ü40 Auswahl der SpVgg Saynbachtal traf. Der WW-Kurier berichtete.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

An die Opfer des Reichspogroms denken
Selters. Die Stadt Selters lädt ein zu einer Gedenkfeier am Freitag, 9. November, 19 Uhr, am Gedenkstein neben der evangelischen ...

Verkehrsunfallflucht auf Schul-Parkplatz
Selters. Eine 49-jährige Frau parkte ihren PKW, einen grauen Citroen, am Freitag, 26. Oktober, gegen 10.50 Uhr, auf dem Parkplatzgelände ...

Straßenverkehrsgefährdung - Geschädigter gesucht
Selters. Am Samstag, 6. Oktober, gegen 14.20 Uhr, wurde durch eine Zeugin gemeldet, dass es in Selters, auf dem Parkplatz ...

PKW-Diebstahl in Selters
Selters. Am Samstag, 7. Oktober, gegen 5.30 Uhr wurde in Selters in der Straße im Gänsstück ein grauer PKW der Marke BMW ...

Bürgerliste Selters feiert Jubiläum
Selters. Auf ein Würstchen, ein Getränk und Kaffee und Kuchen sind alle Selterser Bürger und Bürgerinnen eingeladen. Anlass ...

Seniorencafé tischt kuriose Geschichten auf
Selters. Kurioses und Unterhaltsames bietet das Seniorencafe Selters am Freitag, 21. September, ab 15 Uhr im Stadthaus, so ...

Selterser Seniorenmesse findet Fortsetzung
Selters. In Selters wird die zweite Seniorenmesse vorbereitet. Am 28. Oktober sind Senioren eingeladen, sich über Wohnen ...

Infoabend informiert über Hilfe bei Demenz
Selters. „Demenz – wenn der Alltag zur Last wird“ – so lautet die Überschrift eines Abends, zu dem das Demenznetzwerk der ...

Ehrenamtlich in Selters wirken
Selters. Die Ehrenamtsbörse „Bürger-Aktiv-Westerwald“ der „WeKISS | DER PARITÄTISCHE“ sucht eine ehrenamtliche Mitarbeiterin ...

Ärztlicher Vortrag: Darmkrebs ist heilbar
Dierdorf/Selters. Darmkrebs ist sowohl bei Frauen als auch bei Männern die zweithäufigste Krebserkrankung. Je nach Schwere ...



Unternehmen



Vereine

Werbung


 Anzeige  
Anzeige